24.03.07 19:18 Uhr
 4.507
 

USA: Ehemann erschoss seine Frau und fragte sie, ob sie noch lebt

Der 67-jährige Fred Willhite aus Dallas verständigte die Polizei und gestand dieser, auf seine Frau geschossen zu haben.

Der Polizist fragte ihn daraufhin, ob das Opfer tot sei. Willhite erklärte, nachdem er die Frage an sein Opfer weitergab, dass sie vermutlich tot sei, da er keine Antwort erhielt.

Der Mann ließ sich festnehmen und händigte die Tatwaffe aus. Er erklärte, dass seine Frau ihn während der Ehe immer provozierte und sich über ihn lustig machte.


WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Frau, Ehemann
Quelle: wcm.krone.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundeskriminalamt: 50 Prozent der Gefährder als nicht so Gefährlich eingestuft
USA: Sarah Palins Sohn erneut wegen Gewalttaten verhaftet
Türkei: Staatsanwaltschaft fordert überraschend Freilassung von Mesale Tolu

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.03.2007 19:48 Uhr von Jorka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dumm? blöd? bescheuert? , am besten man pflanzt diesem Spinner ein Gehirn ein, er hat ja selber keins...
Kommentar ansehen
24.03.2007 20:00 Uhr von clausemann69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
blöder titel provoziert blöden kommentar: wenn der mann bei der polizei anruft und sagt, er habe auf seine frau geschossen würde ich als beamter natürlich auch fragen, ob sie noch lebt und dem täter nahelegen, erste hilfe zu leisten, um eine spätere anklage wegen mordes zu umgehen.
ist doch nett vom fred, dass er fragte, "schatz, lebst du noch oder harfst du schon?"
Kommentar ansehen
24.03.2007 20:05 Uhr von clausemann69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ jorka: Gehirntransplantation??? seit wann geht denn das?? musst du unbedingt als news einliefern ;-) solltest dir auch eins holen...
Kommentar ansehen
24.03.2007 20:13 Uhr von xXMetallicaXx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
omg: is genauso wie dieser Witz wo der Jäger beim Arzt anruft und fragt was er mit deinem toten Freund machen soll, der Arzt sagt sich vergewissern ob er tot ist und er ihn dann erschießt
Kommentar ansehen
24.03.2007 21:36 Uhr von Mydorn
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@clausemann69: Es war kein Mord, sondern Totschlag :)
Kommentar ansehen
24.03.2007 23:14 Uhr von Medea59
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn die Frau nun: die Frage mit Ja beantworten würde, dann würde ich sagen, dass die Meldung es wert sei, veröffentlicht zu werden. Ansonsten ist das doch nur pillepalle.
Kommentar ansehen
25.03.2007 05:35 Uhr von cefirus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@heuldoch: dass nicht sie sondern ihm sie fragte ob er???


@news

Lady Astor: "If you were my husband i would poison your tea"

Sir Churchill: "If you were my wife, i would drink it!"


Es geschah ihr wohl recht.
Kommentar ansehen
25.03.2007 06:40 Uhr von Zelgadis
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@HeulDoch: Du hast den Beitrag anscheinend gar nicht richtig gelesen. Weil sonst wüsstest du, was Medea59 eigentlich versucht hat, Leuten wie dir klarzumachen. Nämlich dass die News nur wirklich dann interessant gewesen wäre, wenn die Frau trotzdem geantwortet hätte, obwohl sie tot am Boden liegt.
Also besser Lesen und dann klappt das auch!
Kommentar ansehen
25.03.2007 06:46 Uhr von Medea59
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Heuldoch: Wie wär´s denn mal selber mit: besser lesen?? Dann wäre dir sicher (hoffentlich) aufgefallen, dass mein Nick
MedEa59
ist.
Und, btw. was meintest du konkret mit:

Zitat: "dass nicht sie sondern ihm sie fragte ob er." ??

Aber nicht schlimm, lies du noch mal in Ruhe den Artikel und dann vielleicht noch mal meinen Beitrag. Vielleicht verstehst dann du wenigstens irgendwas :-))
Kommentar ansehen
25.03.2007 11:54 Uhr von normalo78
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ xXMetallicaXx: liest Du auch die Newsmax? *g*

Zur News: Das einzig blöde war die Art und Weise, wie er sich vergewissern wollte, ob sie tot ist oder noch lebt. Er hätte statt dessen ihren Puls fühlen sollen o. ä.

Gruß
Kommentar ansehen
25.03.2007 12:13 Uhr von clausemann69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mord und totschlag: @ mydorn:das sollte doch lieber der richter entscheiden ;-)
wir wissen ja nicht, ob er schon vorher mit dem gedanken gespielt hat.
Kommentar ansehen
25.03.2007 14:11 Uhr von katü
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Spaß beiseite....: Situation war warscheinlich
Mann erschießt Frau im Streit.
Weiß das er etwas falsches gemacht hat und meldet sich bei der Polizei.
Polizei fragt ab seine Frau noch lebt und das ist warscheinlich der Zeitpunkt wo der man draufkommt das er das noch nicht überprüft hat. Deswegen die Frage. Allein aus der Aussage "Ich schätze ja." läßt sich genügend zu der Situation auslesen.

Das macht die Situation nicht richtig und der Mann verdient alle Strafen die ihm sicher gegeben werden.

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundeskriminalamt: 50 Prozent der Gefährder als nicht so Gefährlich eingestuft
TV-Chef bot heutiger Königin Letizia einen Journalisten-Job gegen Sex an
Beverly Hills 90210-Star Jason Priestley verpasste Harvey Weinstein Faustschlag


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?