24.03.07 18:09 Uhr
 382
 

Ford: 100 Nachbauten des Ford 1932er V8 Coupé "Deuce" soll es geben

Jetzt kommt von Ford die streng limitierte Nachbau-Version des 1932er V8 Coupé "Deuce". Die Jubiläums-Serie wird dann die Optik eines klassischen Hot-Rods und die heutige Technik mit bis zu 340 PS verbinden.

Es wird aber nur 100 Nachbauten geben. Der Modellstart des V8 Flathead war vor 75 Jahren. Dieser Achtzylinder war einer der ersten Motoren dieser Art, der in Serie ging.

Von den 100 Modellen wurde der erste für 330.000 US-Dollar versteigert. Die anderen 99 Modelle gibt es bei den Fordhändlern für 165.000 US-Dollar (etwa 123.000 Euro) zu kaufen.


WebReporter: ringella
Rubrik:   Auto
Schlagworte: 100, Ford, Coupé, Coup, V8, Nachbau
Quelle: www.bild.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

McLaren Senna - ein Rennwagen für die Straße
VW-Chef Matthias Müller fordert Diesel-Privilegien abzuschaffen
Tesla-Truck: Von 0 auf 100 in fünf Sekunden - US-Brauerei bestellt 40 Stück

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.03.2007 19:27 Uhr von red.devil
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schon: ein tolles Auto, aber leider nur 100 Exemplare und extrem teuer. Somit also nur eine neue Spielerei für reiche Autosammler. Auf der Straße wird man die Karren wohl eher nicht sehen...
Kommentar ansehen
25.03.2007 14:09 Uhr von hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schönes Ding ich mag alte Autos. Der sieht auch richtig gut aus. Ist aber IMHO absolut übermotorisiert.
Sicherheit wird da nicht wirklich groß geschrieben. Glaube nicht dass dieser Retro-Renner beim NCAP-Crashtest auch nur einen halben Stern bekommen würde.
Aber darum geht´s ja dabei auch nicht.
Kommentar ansehen
27.03.2007 15:04 Uhr von IcedEyes
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
den würd ich auch gern malö fahrn :)
Kommentar ansehen
29.03.2007 17:21 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
einfach: zu teuer....ist nichts fuer den kleinen mann oder frau.....eigendlich schade.....
Kommentar ansehen
29.03.2007 19:12 Uhr von Whitechariot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer sich den Wagen kauft, wird höchstwahrscheinlich auch nicht am Straßenverkehr damit teilnehmen. Damit sind Sicherheit und Motorisierung eigentlich fast egal.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frau missbrauchte 13-jährigen Nachbarsjungen, muss aber nicht ins Gefängnis
Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
Nordkorea Konflikt: Trump setzt auf Putins Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?