24.03.07 17:27 Uhr
 308
 

Küstenwacht und Umweltschutzgruppen verklagen US Navy wegen Sonarübungen

Letzten Donnerstag reichten die kalifornische Küstenwacht und Umweltschutzgruppen getrennt Klagen gegen die Entscheidung der US Navy zur Fortsetzung von Sonarübungen ohne Schutzmaßnahmen für die Meeresfauna ein.

Von militärischer Seite wird eingeräumt, dass die Übungen, welche zum Training der Verfolgung feindlicher Unterseeboote dienen, strategisch wichtig seien und durchgeführt werden müssen, jedoch wolle man mit den klagenden Parteien zusammen arbeiten.

Erst kürzlich erließ die California Coastal Comission als Auflage für Übungen im Zweijahresrhythmus Regeln, nach denen Gewässer mit großen Walpopulationen gemieden werden sollten und in trüben Bereichen abgeschwächtes Sonar eingesetzt wird.


WebReporter: ophris
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: USA, Umwelt, Küste, Umweltschutz
Quelle: www.cbc.ca

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russische Raumkapsel ist mit 3 Astronauten zur ISS gestartet
USA: Pentagon forschte heimlich nach UFOs
US-Regierung verbietet Seuchenbehörde Wörter wie "wissenschaftliche Grundlage"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.03.2007 17:23 Uhr von ophris
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das Original gibt noch etwas mehr her. Ich finde es immer wieder erstaunlich mit welcher Dreistigkeit sich manche staatlichen Institutionen über bestehende Regeln hinwegsetzen, nicht nur in den USA sondern überall. Ebenfalls kritisch in diesem Bereich sind Methoden zur Suche nach unterseeischen Ölvorkommen.
Kommentar ansehen
30.03.2007 20:26 Uhr von ophris
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@hostmaster: Vielen Dank für den guten Vergleich, der das Ganze
wesentlich anschaulicher macht.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umstrittene Digitalwährung Bitcoin nähert sich der 20.000 Dollar Marke
Digitale Währung Litecoin ist um 4000 Prozent seit Anfang 2017 gestiegen
Russische Raumkapsel ist mit 3 Astronauten zur ISS gestartet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?