24.03.07 17:01 Uhr
 538
 

England: Stripperinnen müssen nach Niederlage vor Gericht Steuern zahlen

In Großbritannien haben Stripperinnen einen Prozess vor Gericht verloren. Ein Gericht in London verurteilte die Stripperinnen dazu, dass sie die Steuern selbst zahlen müssen und nicht der Arbeitgeber.

Da die Tänzerinnen eine Dienstleistung erbringen, müssten die Einnahmen auch von ihnen versteuert werden, so Richter George Mann in seiner Urteilsverkündung.

Für einen Striptease erhalten die Tänzerinnen 15 Euro (zehn Pfund) und für eine einstündige Show rund 370 Euro (250.- Pfund).


WebReporter: marshaus
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gericht, England, Steuer, Niederlage, Strip
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Niedersachsen: 19-Jähriger stürzt von Autobahnbrücke in die Tiefe und stirbt
Berlin: Polizeifahndung - Verdächtiger mit Namen und Bild gesucht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.03.2007 19:55 Uhr von ika
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die verdienen eine kohle dat is unglaublich ^^
Dat bisschen Steuern würd sie nicht in die Armut treiben.
Kommentar ansehen
24.03.2007 20:25 Uhr von xXMetallicaXx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Geld übelst viel kohle.......
Kommentar ansehen
24.03.2007 20:39 Uhr von clausemann69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bis aufs letzte hemd: die armen frauen werden vom staat bis aufs letzte hemd abgezockt *g

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien
Postbank-Beschäftigte stimmen für unbefristete Streiks


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?