24.03.07 16:39 Uhr
 532
 

Brandenburg: Polizist wegen Kindesmissbrauch in U-Haft

Ein Polizist (40) aus Brandenburg steht jetzt bald wegen sexuellen Missbrauches von zwei Kindern vor Gericht.

Der Polizeiobermeister soll sich an zwei neun und zwölf Jahre alten Mädchen vergriffen haben.

Michael Neff, Sprecher der Staatsanwaltschaft Frankfurt/Oder, sagte: "Wir ermitteln wegen des Verdachts des sexuellen Missbrauchs von Kindern und der sexuellen Nötigung." Der Mann war ein Bekannter der Familie der Kinder.


WebReporter: ringella
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Haft, Brand, Polizist, Brandenburg, Kindesmissbrauch, U-Haft
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Basler Imam: Muslime sollen im Sommer zu Hause bleiben
USA: Tochter, die aus Horrorhaus entkommen konnte, plante Flucht jahrelang
Für Vergewaltigungen verkaufter Junge: Bereits 2016 wurde gegen Täter ermittelt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.03.2007 16:01 Uhr von ringella
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich finde das solche Personen die Härte des Gesetzes erfahren sollten, denn kleine Kinder können sich nicht wehren. Meiner Meinung ist so etwas das Letzte!!
Kommentar ansehen
24.03.2007 16:46 Uhr von Artemis500
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und dann auch noch ein Polizist, das macht die Sache noch schlimmer. Die polizei sollte doch gerade sowas verhindern!
Kommentar ansehen
24.03.2007 16:48 Uhr von HolyLord99
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Artemis500: Die Polizei ist ein Spiegel der Gesellschafft^^
Kommentar ansehen
24.03.2007 18:58 Uhr von ticarcillin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hallo, Autor: bin mal gespannt, was die "Härte des Gesetzes" bedeutet... allzuviel Strafe wird garantiert nicht dabei rumkommen...
Kommentar ansehen
24.03.2007 20:28 Uhr von xXMetallicaXx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das kann doch nciht wahr sein Vor dem Gesetz sind alle gleich.

(Näheres regeln Ausländergesetze, Parteibuch, Alter, Geschlecht, Beruf und Dienstgrad)


Soll heißen dass er ungeschroen davonkommen wird oder mit ner Strafe von vllt. 3Jahren auf Bewährung >.<

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ferrari plant Elektrosportwagen und SUV
"Neger" im Kreuzworträtsel von Chemnitzer Klinikmagazin
Eisbaden: Wladimir Putin zeigt sich mal wieder oben ohne


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?