24.03.07 16:33 Uhr
 1.996
 

Österreich: Polizei löst nicht genehmigte Gang-Bang-Party auf

Ein Bordell in St. Veit im Salzburger Pongau warb im Internet damit, eine "Gang-Bang-Party" am 23. und 24. März 2007 zu veranstalten. Ermittler erfuhren von dieser Seite und ließen gestern gegen 20 Uhr das Bordell stürmen.

Die Sexorgie wurde im vorhinein nicht angemeldet, so dass die Betreiber keine Erlaubnis hatten, diese Veranstaltung durchzuführen. Die Organisatoren wurden daraufhin angezeigt.

Weiterhin muss sich eine 36-jährige Tschechin verantworten, da sie gegen das Aids- und Geschlechtskrankheitengesetz verstoßen hat sowie illegale Prostitution.


WebReporter: Sepp Seppel
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Österreich, Party, Gang
Quelle: www.krone.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

San Francisco: Unbekannte beschießen Pendlerbusse von Apple und Google
Madagaskar: Sieben Kinder versterben nach Verzehr von Schildkrötenfleisch
Eine zehnköpfige Gruppe Neonazis ist in Cottbus ausgerastet.

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.03.2007 18:26 Uhr von Janina 2000
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
da fanden sich also 20 Doofe: die ohne Gummi eine 36-Jährige Prostituierte poppen wollten.

Was mich wundert, dass mann für so eine Show keine 19-Jährige vom Strich geholt hat. Da hätten sich dann auch 500 Doofe gefunden, die es ohne Kondom gemacht hätten.
Kommentar ansehen
24.03.2007 18:29 Uhr von Jorka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Prüde: prüde prüde prüde.
Lasst doch den Jungs ihrern Spass, wenn sie sich was wegholen weil sie ohne Gummi mahcne wollen sind sie doch selber schuld.
Kommentar ansehen
24.03.2007 18:42 Uhr von Janina 2000
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und die Allgemeinheit: muss mit höheren Krankenkassenbeiträgen den langen Leidensweg dieser Leute finanzieren. Genau wie bei den Drogensüchtigen.
Kommentar ansehen
24.03.2007 19:00 Uhr von Michelangelo45
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ohne gummi? da erfindet sich wohl jemand seine eigenen nachrichten. wo steht denn, dass der gang bang ohne gummi stattfinden sollte?
zur sache selber: der streit zwischen bürgermeister und bordellbetreiber ist wohl etwas undurchsichtig und wurde bei sn auch schon berichtet. seinen rekordversuch hat der puff-vater wohl aufgegeben - 20 männer, eine frau - selbst bei übernachtung, also 2 tage, dürften das maximal 150 bis 200 nummern werden, da hat man schon von mehr gelesen, und das jeweils mit wechselndem partner.
ich bin sehr monogam und würde sowas daher derzeit nicht mitmachen. in den lebensphasen ohne feste partnerin hätte ich keine bedenken gehabt, an einem solchen weekend teizunehmen - f....n bis zum abwinken.

ein solches event zu verbieten halte ich für ziemlich kleinkariert. der puff-vater sollte sich einen guten anwalt suchen, der schaut, ob es eine gesetzeslücke gibt, in die man hineinstoßen kann.
Kommentar ansehen
24.03.2007 19:04 Uhr von Janina 2000
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ha ha ha: >>>der puff-vater sollte sich einen guten anwalt suchen, der schaut, ob es eine gesetzeslücke gibt, in die man hineinstoßen kann.<<<<

Er hatte doch eine Lücke zum Hineinstossen gefunden ;-)))
Kommentar ansehen
24.03.2007 20:24 Uhr von xXMetallicaXx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
2deutigkeiten: sind immer gut :-)
aber wer kam auf die Idee sowas zu verurteilen? Soll man ihnen doch ihren Spaß gönnen....wenn sie sonst niemandem abbekommen
Kommentar ansehen
24.03.2007 23:26 Uhr von Der_Dios
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Soso, interessant: "Was mich wundert, dass mann für so eine Show keine 19-Jährige vom Strich geholt hat. Da hätten sich dann auch 500 Doofe gefunden, die es ohne Kondom gemacht hätten."

Kennst du dich mit Gang Bangs aus? Respekt, ich hätte das nicht drauf.
Kommentar ansehen
25.03.2007 00:11 Uhr von CarbonBird
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da hat Janina recht mit den KK-Beiträgen.: Wird zwar immerwieder abgestritten, daß es so läuft, aber wie sollte es sonst gehen?
Inzwischen zahle ich auch gern die Hörgeräte von ca. 30-jährigen, die sich mit 2000 Watt im Auto die Ohren kaputtgemacht haben. Und nebenbei andere gefährdet, weil sie nicht alles mitkriegten um sich herum.

Was GB betrifft, da zweifle ich genau wie Dios, ob ich das drauf hätte. Aber ich bin vielleicht krank, da ich das Wort Zärtlichkeit noch kenne. In der Öffentlichkeit aussprechen sollte man es doch nicht heutzutage, da ist man u.U. schnell weggeschafft.
Kommentar ansehen
25.03.2007 00:31 Uhr von sh0rtnewser
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich finde es bedenklich ständig mit der ökonomischen Seite zu argumentieren. Mit Eurer Art der Argumentation lässt sich nämlich so gut wie jeder Einschnitt in die Freiheit rechtfertigen.
Die Welt ist nicht nur ein großer Kassenzettel.
Kommentar ansehen
25.03.2007 04:23 Uhr von Janina 2000
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Der_Dios: >>>Kennst du dich mit Gang Bangs aus? Respekt, ich hätte das nicht drauf.

24.03.2007 23:26 Uhr von Der_Dios <<<

Hallo. Na ja, ganz ahnungslos bin ich nicht. Ich hab mal einen Bericht über solche Partys in Holland gelesen. Auch in einem holländischen TV-Sender wurde es mal gezeigt. In Holland gibt es soetwas schon länger und ist da wohl nichts besonderes. Auf den Fotos und im TV konnte man gut erkennen, dass keine Kondome benutzt werden.

Auf den Fotos war zu beobachten, wie eine lange Schlange nackter Männer vor dem Podest stand, auf dem die Nutte die Beine breit machte und einen Mann nach dem anderen abfertigte. Und keiner der gezeigten Männer hüllte sich vorher ein.

kleiner Tip: kauft euch mal holländische Porno-Zeitschriften ;-))

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Markus Söder möchte in Bayern eigene Grenzpolizei und Asylbehörde einführen
San Francisco: Unbekannte beschießen Pendlerbusse von Apple und Google
Alkoholsucht: Ex-Basketballstar Dennis Rodman liefert sich in Entzugsklinik ein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?