23.03.07 18:50 Uhr
 199
 

Eltern lesen ihren Kindern zu wenig vor

Die Stiftung Lesen hat auf der Leipziger Buchmesse ihren Trendbericht zum Thema Kinder- und Jugendbuch 2007 vorgelegt. Diesem Bericht zufolge haben Kinder den ersten Buchkontakt oftmals erst mit der Schullektüre.

Es wurde insgesamt festgestellt, dass Eltern ihren Kindern viel zu wenig vorlesen. Der Bericht sagt aus, dass zwei von drei Eltern niemals ihrem Nachwuchs vorlesen.

Wenig gebildete Elternschichten würden ihren Kindern von der Geburt bis zur Einschulung insgesamt nur rund 24 Stunden vorlesen. Es wurde auf die Wichtigkeit der kindlichen Förderung hingewiesen, da anderenfalls ein Ausschluss von Bildung und Wissen droht.


WebReporter: Streetlegend
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Kind, Eltern
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin stellt Atheisten nun offiziell mit Katholiken und Protestanten gleich
Großbritannien: "Harry Potter"-Erstausgabe im Wert von 40.000 Pfund gestohlen
Bremen: Eine Kuh soll Bauplatz für Hindu-Tempel prüfen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.03.2007 18:15 Uhr von Streetlegend
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Leider lesen die Kinder (aber auch die Erwachsenen) immer weniger. Bei den Kindern sehe ich es richtig problematisch, denn wer nicht lesen kann, der kann nicht richtig sprechen und damit nicht ordentlich schreiben. Keine gute Entwicklung, aber anscheinend der "Zahn der Zeit" (PC, Playstation etc.). :-((
Kommentar ansehen
24.03.2007 07:34 Uhr von supermeier
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dafür: lesen dann andere den Kids etwas vor, nur später.

Ihre Rechte, Anklageschrift, Hartz IV Belehrung usw.
Kommentar ansehen
24.03.2007 16:49 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nicht mehr Zeitgemäß: Das Eltern ihren Kindern Märchen vorlesen ist ja auch nicht mehr Zeitgemäß.
Heutzutage kauft man sich Hörspiele oder Hörbücher im Internet und lädt diese herunter.
Und einen tragbaren mp3 Player mit Lautsprecher hat man Heutzutage einfach zu Hause.
Vorlesen war Früher mal IN.
Kommentar ansehen
25.03.2007 21:37 Uhr von nw051653
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@supermeier: *LOL* Genau das gleiche hab ich auch gedacht, als ich das gelesen habe.... Wenn ich dann was von Leuten höre, Vorlesen wäre halt "out" (so frei nach dem Motto "wer muss schon Lesen können, wenn man doch alles auch als Hörspiel kriegt"), dann wünsch ich mir immer, doch Versicherungsfuzzi zu sein und denen einen ganz komplizierten Vertrag mit viel Kleingedrucktem aufschwatzen zu können :o)
Kommentar ansehen
25.03.2007 21:55 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wuerde ich: nicht sagen.....glaube eher das problem liegt auch oder besser gesagt in den schulen...hier wird fast alles am computer gemacht oder ausgearbeitet......glaube da liegt das problem
Kommentar ansehen
25.03.2007 23:01 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Als Leseratte hatte: ich keine Schwierigkeiten meinem Sohn Märchen
vorzulesen.
Das "computern" kam erst so richtig ab seinem
20. Lebensjahr. Trotzdem hat er wahrscheinlich was
von meinen Genen mitbekommen und liest auch nebenbei noch gerne.
Ich finde, gerade ein abendliches Märchen zum einschlafen hat noch keinem Kind geschadet.
Aber 24 Stunden insgesamt bis zur Einschulung ist schon beschämend.
Kommentar ansehen
27.03.2007 20:28 Uhr von red.devil
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Erschreckend: 2 von 3 Eltern lesen Ihren Kindern nichts vor? Meine Eltern haben mir früher immer vorgelesen und bei meinem Bruder ist das ähnlich mit seinen Kindern. Traurig Traurig liebe Eltern.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

China: Vater schmeißt sein neugeborenes Baby in einer Papiertüte in Mülltonne
Erster Fanbrief an Natalie Portman im Alter von 13 war "Vergewaltigungsfantasie"
Hannover: Kurdische Demonstranten legen sich mit türkischen Fluggästen an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?