23.03.07 11:45 Uhr
 1.033
 

Rheinland-Pfalz: NPD-Treffpunkt durch Feuer zerstört

Das Polizeipräsidium Ludwigshafen berichtete am 22.3.2007, dass gegen 5:40 Uhr eine ehemalige Gaststätte, die als NPD-Treffpunkt genutzt wurde, sowie eine angrenzende Wohnung durch ein Feuer völlig zerstört wurden.

Laut eines Polizeisprechers sei die Ursache noch völlig unklar. Verletzt wurde bei dem Brand niemand, die Schadenshöhe wird gerade ermittelt.

Schon einmal brannte 2006 in Kirchheim an der Weinstraße ein von der NPD angemietetes Gebäude. Damals war Brandstiftung die Ursache.


WebReporter: mfsinnlos
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Feuer, NPD, Rhein, Rheinland-Pfalz, Rheinland
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Friedensnobelpreis-Stiftung investiert in Atomwaffen
Eislingen: FDP-Politikerin und zwei weitere Personen tot in Tiefgarage gefunden
V-Mann der Polizei soll Islamisten zu Anschlägen angestiftet haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.03.2007 11:40 Uhr von mfsinnlos
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Artikel ist von gestern. Mittlerweile steht Brandstiftung als Ursache fest. 2002 brannte auch schon in Elmstein ein Lokal ab, das die NPD an diesem Tag anmieten wolllte. Bei uns scheint es keine gute Gegend zu sein wenn man NPD-Hausbesitzer ist.
Kommentar ansehen
23.03.2007 12:10 Uhr von Johnny Cash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bald: gibt es Aktionen wie "Brandstiftungen gegen Rechts" mit Lichterketten durch Dresdenan der Frauenkirche vorbei.
Kommentar ansehen
23.03.2007 12:19 Uhr von mfsinnlos
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Lichterketten: werden dann eher Fackelzüge sein. Anscheinend ist Brandstiftung auch eine Art Fortsetzung der Politik mit anderen mitteln.
Kommentar ansehen
23.03.2007 12:26 Uhr von johannim
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nich richtig: Das was gegen die NPD unternommen werden muss steht wohl fest.... aber ob solche Aktionen nich eher nach hinten losgehen ?
Kommentar ansehen
23.03.2007 13:09 Uhr von hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Finde ich nicht gut! Denn mit solchen Aktionen begeben sich die NPD-Gegner auf das selbe primitive Niveau, das die NPD-Anhänger eigentlich für sich gepachtet haben. So sind die Linken kein Stückchen besser als die Rechten.
Gewalt erzeugt Gegengewalt und das ist bestimmt keine Lösung für dieses braune Problem.
Kommentar ansehen
23.03.2007 13:12 Uhr von TGSaK
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schönes Lied: We don´t need no water let the m...f.... burn *sing* ;)

Ne Gasexplosion oder sowas währe irgendwie passender gewesen^^
Kommentar ansehen
23.03.2007 14:06 Uhr von ElaineM
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
TGSaK von wem kommt das Lied und wie heißt das nochmal?


Aber mal zum Thema... Brandstiftung gegen Rechts...
Aber was soll man bitte sonst gegen die Verbreitung von rechter Propaganda unternehmen wenn es kein ordentliches Rechtsmittel dafür gibt?
Soll jetzt nicht heißen das ich das gut finde gegen das Gesetz zu verstoßen, nur in diesem Fall kann ich es verstehen...
Kommentar ansehen
23.03.2007 15:09 Uhr von biggred
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ElaineM offtopic: Fire, Water, Burn von der Bloodhound Gang :)
Kommentar ansehen
23.03.2007 16:09 Uhr von Rikk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
seltsame Kommentare: find die Kommentare hier sehr bescheiden. Von Aufrufen zur Gewalt und teilweise gleichzeiger Distanzierung.
@hady wo haben denn Rechte bitte Büros von linken Parteien abgefackelt ? mal ein Beispiel bitte ?
Kommentar ansehen
23.03.2007 16:22 Uhr von hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Rikk: "@hady wo haben denn Rechte bitte Büros von linken Parteien abgefackelt ? mal ein Beispiel bitte ?"

Wo hab ich denn bitte behauptet, dass Rechte Büros von Linken angezündet haben?
Kommentar ansehen
23.03.2007 17:53 Uhr von Da Remix-World
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
NPDDDDDDDDDDDDD: Ja wohl der Führer der Nation wird zum neuen gesucht allerdings findet sich noch keiner aus Österreich... Und selbstverständlich sehen diese Neo-Nazis genau so aus wie die Arier die "reine" Rasse der Deutschen...

Irgendwie denke ich das Rechts heute eine andere Bedeutung hat. Ich denke eher Rechts sein wird eher dazu genutzt um seine Wut und Agression rauszulassen ntürlich mit der Konsequenz andere Menschen schaden zuzufügen. Aber alles in allem find ich das diese Menschen meistens selbst Opfer dieser Gesellschaft sind denn Sozial ausgegrenz, kein Geld.. Aber dannnn kommt einer und nimmt mich zur Hand bietet mir Geld und in einigen kreisen eben auch das Soziale ansehen.

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Friedensnobelpreis-Stiftung investiert in Atomwaffen
Quentin Tarantino über Weinstein: "Ich wusste, er hat einige dieser Dinge getan"
Rad: Französischer Profi Mathieu Riebel bei Rennen ums Leben gekommen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?