23.03.07 10:39 Uhr
 87
 

Ölpreis nähert sich der 62-US-Dollar-Marke

Im asiatischen Handel hat sich am heutigen Freitagmorgen der Ölpreis weiter fest gezeigt und sich auf die 62-US-Dollar-Marke zubewegt.

Zuletzt musste für ein Barrel (159 Liter) der Sorte West Texas Intermediate 61,72 (gestern Abend: 61,69) US-Dollar für den Maikontrakt bezahlt werden.

Der Ölpreis wird nach wie vor von den rückläufigen US-Benzinvorräten, sn berichtete, nach oben getrieben. Marktteilnehmer befürchten, dass es beim Benzin zu Versorgungsproblemen kommen könnte.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, Dollar, Marke, Ölpreis
Quelle: www.finanznachrichten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Präsident Donald Trump erhebt hohe Strafzölle auf spanische Oliven
EU-Statistik: Rumänen produzieren am wenigsten Hausmüll
USA: Google bezahlt mehr als alle anderen Unternehmen für Lobbyarbeit

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.03.2007 23:58 Uhr von christianwerner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ehm, was heißt eigentlich o.w.t.?? Ohne WorTe?? OberWeiTe??

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

600 Namentlich bekannte G20 Aktivisten zur Fahndung ausgeschrieben
Schwerer Unfall in der Mengestrasse Hamburg Wilhelmsburg
Russland: Hund erschießt Jäger


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?