22.03.07 18:12 Uhr
 4.098
 

"Harry Potter": Emma Watson bleibt Hermine

Der Filmnachrichtendienst Imdb.com berichtete gestern, dass Emma Watson (16) nun doch weiterhin die Rolle der Hermine Granger in den "Harry Potter"-Verfilmungen übernehmen wird.

Als Quelle nennt Imdb die Potter-Produktionsfirma Warner Bros., die mit ihrem Dementi auf die Meldung reagierte, Watson würde für die letzten beiden Filme nicht mehr zur Verfügung stehen.

Das Gerücht wurde durch ein Zitat von Rupert Grint, ebenfalls Darsteller in der Potter-Reihe, in der englischen Tageszeitung "News of the World" ausgelöst.


WebReporter: jansz
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Schauspieler, Harry Potter, Emma Watson
Quelle: www.pr-inside.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Pokemon Go"-Macher werden 2018 "Harry Potter"-Game veröffentlichen
"Harry Potter"-Autorin J. K. Rowling entschuldigt sich für falschen Trump-Tweet
"Harry Potter"-Autorin J. K. Rowling wandelte Manuskript in Halloween-Kostüm um

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.03.2007 17:53 Uhr von jansz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es bleibt einem nun selbst überlassen, das Ganze so hinzunehmen oder hinter den Meldungen und Dementierungen doch eine geschickte PR-Aktion zu sehen. Geschadet hat es in jedem Fall nicht, die Potter Filme sind so nun wieder in aller Munde, was auch Warner Bros. nur recht sein wird.
Kommentar ansehen
22.03.2007 18:27 Uhr von 1kingpeter1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hmmm des war doch erst gesgtern als kam dass sie nicht weitermacht und sie sich deswegen mit r. grint und d. radcliffe gestritten hat

kann mich noch gut an die kommentare arinnern ...so ziemlich keienr hat die news geglaubt...und es war zurecht
Kommentar ansehen
22.03.2007 18:35 Uhr von hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die ist aber auch Lasst die noch mal zwei, drei Jahre älter werden - dann ist die kleine Emma ein richtig heißes Gerät...
Eigentlich zu hübsch dafür, wie die Rolle (wenn ich mich recht erinnere) im Buch ursprünglich angelegt war.
Kommentar ansehen
22.03.2007 21:09 Uhr von Webmamsel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schön :): eine andere hermine wäre wirklich verwirrend gewesen.

freu mich schon auf den 5ten film, die trailer sind ja schon recht vielversprechend und hoffentlich lassen sie grawp und die testrale nicht weg und wenn sie der umbridge so richtig die hölle heiß machen, wäre das mehr als klasse. denn das sie winky einfach weggelassen haben, hab ich den machern bis heute nicht verziehen ;), die kleine elfe wäre ein highlight gewesen, aber nein, die story zurechtgebogen und fertig war der feuerkelch.

hoffe es einfach mal und ja, ich bin ein harry potter fan.
Kommentar ansehen
22.03.2007 23:31 Uhr von tillus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@hady: mit meinen zarten 17 Jahren darf ich sie getrost auch schon jetzt als ein heißes Gerät bezeichnen ;-)
hat sich echt was getan seit den ersten Filmen hehe aber hast recht in den Büchern wird Hermine anders dargestellt...
Kommentar ansehen
23.03.2007 08:51 Uhr von cash-gate
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Emma Watson not quitting Potter: Verzeihung, aber die "News" ist veraltet, siehe meinen Beitrag vom 20.03.07: http://www.shortnews.de/...
Kommentar ansehen
23.03.2007 09:25 Uhr von Fara78
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
juhu: Sie ist der einzige Grund warum sich auch Jungs den Film ansehen :D
Kommentar ansehen
29.03.2007 10:48 Uhr von Mondelfe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@cash-gate: Dann hättest du uns ja diese Neuigkeit schon 2 Tage vorher mitteilen können... hast du aber nicht... und schließlich ließt nicht jeder jede News und alle Beiträge...

Ich hatte die 1. News gelesen, diese aber erst jetzt...

Zur News:
Habe ich mir, wie viele andere auch, gleich gedacht... Hätte mich doch sehr gewundert, wenn Emma Watson nicht weiterhin Hermine gespielt hätte...

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Pokemon Go"-Macher werden 2018 "Harry Potter"-Game veröffentlichen
"Harry Potter"-Autorin J. K. Rowling entschuldigt sich für falschen Trump-Tweet
"Harry Potter"-Autorin J. K. Rowling wandelte Manuskript in Halloween-Kostüm um


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?