22.03.07 15:18 Uhr
 10.176
 

Hund von LKW überfahren und beerdigt - sieben Stunden später wieder auferstanden

Nachdem ein Hund in der südchinesischen Stadt Nanjing von einem Lastwagen überfahren wurde und dabei durch die Luft flog, hielt der Besitzer ihn für tot.

Eine Atmung sei nicht mehr vorhanden gewesen, so der Besitzer gegenüber der chinesischen Zeitung "China Daily" am Donnerstag.

Dann aber erklärte ihm ein Nachbar, dass ein Hund, befleckt mit Schlamm und Blut, vor seiner Tür sei. Das Tier, welches der Besitzer beerdigt hatte, ist nach sieben Stunden seinem eigenen Grab entwichen und mittlerweile wieder gesund.


WebReporter: Holti2001
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Hund, Stunde, LKW
Quelle: wcm.krone.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Post liefert an Schuhgeschäft Sperma statt Schuhe aus
Essen: Ed Sheeran-Konzerte sollen verlegt werden - Seine Musik stört die Vögel
USA: Mit bemannter Eigenbau-Rakete soll "Flat-Earth-Theorie" bewiesen werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

27 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.03.2007 15:39 Uhr von Simbyte
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Freuhet euch, morgen ist Weihnachten: Lasst uns das Fest zusammen mit der Krone und dem toten Hund feiern, alle miteinander :)
Kommentar ansehen
22.03.2007 15:42 Uhr von LuCypher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kill Bill´s Dog? Der Hund wird jetzt einen grausamen Rachefeldzug starten, den Mann und den LKW-Fahrer umbringen
Kommentar ansehen
22.03.2007 15:47 Uhr von falkz20
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
na hat der redakteur gestern friedhof der Kuschel. tiere geschaut??? :===)
Kommentar ansehen
22.03.2007 16:11 Uhr von Bundespropagandamin.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Hund wurde vom LKW beerdigt? Sehr interessant.

Bis dann
Kommentar ansehen
22.03.2007 16:26 Uhr von davidflo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Bundespropagandamin. und der Newsautor hat zuviel "cars" gesehen ;)
Kommentar ansehen
22.03.2007 16:30 Uhr von metzner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Muentesfeind: Huhn mit 4 Beinen war schon vor drei Wochen dran...
Gruss aus Shanghai!
Kommentar ansehen
22.03.2007 17:02 Uhr von kingmax
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
friedhof der kuscheltiere in china: gänsehaut....
Kommentar ansehen
22.03.2007 17:19 Uhr von der da...
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wow, der ist wohl auf: nem indianerfriedhof beerdigt worden. das iss ja
Bell-lissimo. man muss schon ein richtiger glückskeks sein um seinen hund zweimal sterben zu sehen.

Aber halt!

tote hunde? glückskekse? china?
kann so eine geschichte überhaupt stimmen
ich behaupte : NEIN

die warheit ist (festhalten), er hat seinen hund absichtlich vor den lkw geworfen, hat aus seinen sterblichen überresten hundefrikassee süss-sauer gemacht und aus scham diese verückte geschichte erfunden (oder es ist eine staatliche vertuschungs aktion um die chancen bei der nächsten EU osterweiterung nicht zu verspielen, was auch die christliche zahl 7 erklären würde).

wers glaubt wird selig
Kommentar ansehen
22.03.2007 17:23 Uhr von der da...
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ach ja: das vor der tür war ein anderer hund.
Kommentar ansehen
22.03.2007 17:26 Uhr von metzner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ der da Chinesen empfinden keine Scham wen sie Wauwau essen, schliesslich ist das ein feiner Genuss!
Und Zur Info "Chowchow" - der Hund mit der blauen Zunge - das ist Kantonesisch und heisst einfach: Lecker-lecker.
Und Hundefrikasse? Mit sowas obszoenen geben sich Chinesen nicht ab...

Hund schmeckt uebrigens sehr gut in einem Fondue Chinoise!!
Kommentar ansehen
22.03.2007 17:55 Uhr von SeeYa1987
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hmm: Monsterhund *grusel*

ne ma spaß beiseite, das tier is ja krasser als lessie..

ich hätte einen derben schock bekommen aber mein hund kann ball holen und stöckchen fangen. wir arbeiten gerade an dem rollen ... aber auferstehen ... vielleicht nächste woche
Kommentar ansehen
22.03.2007 17:56 Uhr von Bibi66
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer Augen hat der sehe, wer Ohren hat der höre! Auferstanden von den Toten,
zur siebenten Stunde, nachdem er geopfert vor dem Lkw,
um unsere Welt von den Sünden zu befreien.

Knieet darnieder und jauchzet und frohlocket,
der Messias ist wiedergekehret!

Mögen die Zweifler wegen des wundersamen Aussehens
des Erlösers gar Legion sein,
so wahrlich, ich sage Euch,
auch Ihr werdet lernen zu sehen und zu glauben,
an den Pforten zum jüngsten Gericht,
und vergeben möge Euch sein Euer Zweifel
und Euer gar lästerliches Tun,
im Angesicht des Filets, Amen.

Folget dem Hund,
und Euer wird sein Schappis Reich
in Ewigkeit und drei Tagen.
=================================
Sorry...
Musst mich grad bissle austoben bzgl. der Auferstehung. Hoffe ich habe niemanden bzgl. seiner/ihrer religiösen oder sonstigen Überzeugungen verletzt. Das würde mir auch überhaupt nicht leid tun... *grins*

Hasta Luego
Kommentar ansehen
22.03.2007 18:01 Uhr von der da...
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@metzner: scham: ich meinte aus eu tierschutzrechtlichen gründen(das hygenehundeschlachtgeset o.ä.) wegen der EU osterw... ach egal.
Kommentar ansehen
22.03.2007 18:10 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sei nicht mehr vorhanden gewesen: Na anscheinend doch.
Der Hund hatte einen Schock.
Es soll Tierärzte geben die sowas erkennen.
Kommentar ansehen
22.03.2007 18:43 Uhr von Nuri $ahin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Imma diese HundexD: I-wann springt ein Hund von der Brücke und seine Arme werden amportiert...zehn Stunden später fliegen seine Füße ganz plötzlich wieder zu ihm hin...wie dumm is des??sehr dumm...genau wie die news
MFG
Kommentar ansehen
22.03.2007 18:45 Uhr von Nuri $ahin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ouhh vertippt! ich meinte >
,,Dann werden seine Beine amportiert!´´

SRY wegn dem Tippfehler...sryyyyy
Kommentar ansehen
22.03.2007 19:36 Uhr von soku
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
amportiert: ja nee, is klar
Kommentar ansehen
22.03.2007 21:08 Uhr von Zylon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ungglaublicher Schwachsinn, der Inhalt der News! .

Nuri, dein Beitrag enzieht sich meinem logischem Verständnis. =)

Bist du vl mit Apportieren bezüglich Hund = Stöckchen holen durcheinander gekommen? Und meintest Amputieren?

Nichts für ungut!
Kommentar ansehen
22.03.2007 21:37 Uhr von Zylon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
...und das zweite "g" im Post davor natürlich auch. =)
Kommentar ansehen
22.03.2007 21:39 Uhr von gulaschauge
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da kann der Wuff ja froh sein, dass er nicht gleich in der Pfanne gelandet ist. Da wäre er bestimmt nicht mehr rausspaziert.
Kommentar ansehen
22.03.2007 22:29 Uhr von damian1989
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@simbyte: ich denke ostern würde eher passen von wegen auferstehung und so^^
Kommentar ansehen
22.03.2007 23:20 Uhr von Jedi-
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Friedhof der Kuscheltiere! Kennt ihr den?
Kommentar ansehen
23.03.2007 02:13 Uhr von tucano
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vielleicht etwas übertrieben Oooch ... der Kleine sieht aber recht clever aus.
Wahrscheinlich hatte er einen Scheintod.
Kommentar ansehen
23.03.2007 04:03 Uhr von mäxn
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
THE MESSIAS !!!!!!1111111111elf
Kommentar ansehen
23.03.2007 09:02 Uhr von ChilleD_X
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
alles zu unglaubwürdig.

Refresh |<-- <-   1-25/27   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Steht der Transfer von Sandro Wagner zum FC Bayern auf der Kippe?
24 Jahre nach Mord an Prostituierter in Augsburg: Tatverdächtiger gefasst
Art von Cyanobakterien kann 90 Prozent der Krebszellen im Körper töten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?