22.03.07 14:29 Uhr
 8.921
 

Arak/Iran: Luftabwehr zerstörte unbekanntes Flugobjekt

Das neue Abwehrsystem der iranischen Luftabwehr hat Freitagnacht ein bislang unidentifiziertes Objekt abgeschossen. Man vermutet, dass das abgeschossene Flugobjekt eine Drohne ohne Besatzung gewesen sein könnte, so das Nachrichtenmagazin "Baztab".

Die Zeitung teilte außerdem noch mit - unter Berufung auf einen Bericht des Militärs - dass schon vor Monaten mehrfach über die Sichtung von solcher Drohnen berichtet worden war.

Angeblich habe der US-Geheimdienst die frühere Verwendung der unbemannten Fluggeräte bestätigt, hieß es weiter. Ob das abgeschossene Objekt auch dem Militär gehörte, ist unbekannt. Das Flugobjekt wurde beim Abschuss vollständig zerstört.


WebReporter: ciaoextra
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Iran, unbekannt, Flugobjekt
Quelle: www.paranews.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel will sich "mit aller Kraft" für Berliner Terroropfer einsetzen
SPD fordert wohl im Falle einer neuen GroKo das Finanzministerium
Türkische Regierung will die Botschaft des Landes nach Ost-Jerusalem verlegen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

27 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.03.2007 14:36 Uhr von MonkeyPunch
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
UAV: Ich glaube die dinger heißen UAV.

http://de.wikipedia.org/...
Kommentar ansehen
22.03.2007 14:54 Uhr von stonymahony
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
cool, völlig gerechtfertigt !
Kommentar ansehen
22.03.2007 14:57 Uhr von Gangstahs_Paradise
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
deswegen lassen sich die aliens bei uns auch net so blicken, weil se angst ham, ne rackete hinterhergeschickt zu kriegen
Kommentar ansehen
22.03.2007 15:01 Uhr von byte_-_j0b
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol @autor: wo isn Arak ? [/ironie] ich denke das soll irak heißen, oder ?
Kommentar ansehen
22.03.2007 15:02 Uhr von byte_-_j0b
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nochmal ich: tatsache da steht arak ^^ is des ne stadt *in erdkunde nie aufgepasst hat*
Kommentar ansehen
22.03.2007 15:07 Uhr von lostscout
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jup und weitere Nachrichten aus dieser Quelle:

Außerirdische-Mensch Hybrid Frau
oder
UFO über Berwick

Sehr glaubwürdig!
Vorallem:
"Das Flugobjekt wurde beim Abschuss vollständig zerstört."
Was soll denn das für eine Waffe gewesen sein?
Ein Vulperisatorstrahl?
Kommentar ansehen
22.03.2007 15:09 Uhr von bpd_oliver
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Doch, Arak ist richtig: http://de.wikipedia.org/...

Auch wenns die Ufospinner nicht gerne hören, vermute ich hinter dem "UFO" doch eher eine Aufklärungsdrohne der USA.
Kommentar ansehen
22.03.2007 15:25 Uhr von Faibel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jetzt geht wohl: JEDE quelle durch.

werden die news eigentlich noch gecheckt?
Kommentar ansehen
22.03.2007 15:32 Uhr von jesse_james
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@byte_-_j0b: Die Drohne wird nicht über der Stadt gekreist sein.

Bei Arak entsteht einer der Schwerwasserreaktoren des Irans oder wie andere, die Pessimisten unter uns, immer gerne sagen die Schlüsselkomponente zur Atomwaffenfertigung des Irans !

Denn ein Schwerwasserreaktor erzeugt waffenfähiges Plutonium im Laufe der Zeit !
Kommentar ansehen
22.03.2007 15:36 Uhr von Bleifuss88
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Interessant: Da drängt sich natürlich sofort der Verdacht auf, dass es eine amerikanische Drone erwischt hat. Es wird uns wohl leider verborgen bleiben, was da abgeschossen wurde, aber die Indizien sprechen für sich.
Kommentar ansehen
22.03.2007 15:43 Uhr von ottonilli
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
drohnen sind commonplace die sind inzwischen so verbreitet, das sogar die Deutschen einige haben. Allerdings ist es auch kein Geheimnis das diese Drohnen von jeder halbwegs fähigen Militärmacht herunter geholt werden können, denn:
- sie sind langsamer als Flugzeuge
- sie fliegen tiefer
- soweit ich weiß gibt es noch keine Drohnen die gegen Radar geschützt sind

Eigentlich ein Wunder das die Irakis es damals nicht geschafft haben ein paar runterzuholen...
Kommentar ansehen
22.03.2007 15:54 Uhr von jesse_james
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Bleifuss: Nun ja wenn es die Amis waren, werden sie wieder kommen und irgendwann wird eine vom Himmel fallen die nicht vollständig zerstört wurde.

Und wir können froh sein das keiner weiß von wem sie ist, weil es sonst irgendwann in einer Katastrophe enden wird !


Außerdem kann die Drohne ein Test dafür gewesen sein, wie gut die Flugabwehr der Iraner wirklich ist, bevor man bemannte Jets dorthin schickt um die Anlagen zu bombadieren !
Kommentar ansehen
22.03.2007 16:09 Uhr von Der dritte Versuch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also ein par Splitter sollten sich doch finden lassen.
Kommentar ansehen
22.03.2007 16:10 Uhr von Tzvi_Nussbaum
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ lostscout: türlich geht das!
ging ja auch beim pentagon :p das flugzeug wurde vollständig pulverisiert...
Kommentar ansehen
22.03.2007 16:48 Uhr von Kampfpudel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Autorin: "dass schon vor Monaten mehrfach über die Sichtung von solcher Drohnen berichtet worden war."

-solcher
-von solchen
Kommentar ansehen
22.03.2007 17:48 Uhr von Runeblade
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ufo-spinner-hasser: Ich bin so ein UFO-"Spinner" und stehe dazu. Vielleicht nicht gerade, dass sich die Aliens bereits hier aufhalten, das glaub ich ja net unbedingt. Aber es wäre ABSOLUT vermessen angesichts der Myriaden von Sternen, Sonnensystemen, Planeten und erdähnlichen Planeten von einer alleinigen Vorherrschaft-Stellung des Menschen im Universum zu reden.
Man bedenke, die Evolution hat schon auf unserer Erde so wahnsinnig viele Arten und Unterarten des Lebens hervorgebracht. Selbst auf dem Mars und dem Mond sind mittlerweile nachweisbar die minimalsten Grundvoraussetzungen des Lebens gegeben in Form von Eis / Wasser / Atmosphäre, wie zur Hölle kann der Mensch dann so naiv sein zu glauben, er wäre allein im Universum!?
Und nebenbei, wer sagt, dass das Leben auf anderen Planeten unbedingt die Voraussetzung braucht, wie sie auf der Erde vorherrschen? Siehe Bakterien und Kleinstlebewesen in absolut lebensfeindlichen Umgebungen wie zum Beispiel den Black Smokern in der Tiefsee.... Soviel dazu....

Zur News: Warum hackt ihr gleich auf den UFO-Freaks rum? Es ist doch recht offensichtlich und auch wahrscheinlich, dass es sich um eine Drohne o. ä. handelte, die ist so langsam und mit entsprechendem Equipment durchaus locker vom Himmel zu holen. Im Bund wurde ich bei unserer FlaRak auch auf solche Ziele eintrainiert. Dass bisher nicht soviele Drohnen der Amis runtergeholt wurden, liegt einfach daran, dass sie sie bisher hauptsächlich in Ländern einsetzten, die technisch noch eher weiter zurück lagen.
Aber sorry liebe verhasste Amis, die Welt dreht sich weiter, eure Feindbild-Länder rüsten nach... Dann machts BÄM!
Kommentar ansehen
22.03.2007 17:51 Uhr von Reinsteckefuchs
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Arak Attack ! ;): no comment ^^
Kommentar ansehen
22.03.2007 18:33 Uhr von Bleifuss88
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ottonilli & jesse_james: "soweit ich weiß gibt es noch keine Drohnen die gegen Radar geschützt sind"
Kommt drauf an, wie groß du die Drone machst. Ein Global Hawk oder eine Predator wird vom Radar erfasst, wenn du aber eine Mini-Drone nimmst (z.B. ein kleines RC-Flugzeug), dann ist die Radarsignatur die eines Vogels.

"Außerdem kann die Drohne ein Test dafür gewesen sein, wie gut die Flugabwehr der Iraner wirklich ist, bevor man bemannte Jets dorthin schickt um die Anlagen zu bombadieren !"
Kann gut sein. Wenn dem so wäre, dürfte das den Generälen einiges an Kopfzerbrechen bereitet haben. Aber man kann nur spekulieren - vielleicht war es einfach eine iranische Übungsdrone, die abgeschossen wurde.
Kommentar ansehen
22.03.2007 20:05 Uhr von Der dritte Versuch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Übrigens unter 2000 m kann man son Teil auch mit der Kaschi runterholen,oder besser Handflak 2 Kaschis und zu zweit wirds vierläufig. ;-)
Kommentar ansehen
22.03.2007 20:56 Uhr von Zylon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zweifelhaft es könnte natürlich eine Drohne der Amis sein, jedoch genauso gut die einer anderen Macht. Oder garkeine. Mit was haben die denn bitte auf diese Drohne geschossen, wenn NICHTS übrig blieb? Nicht sehr glaubhaft! Wobei den lieben Menschen um Bush so etwas natürlich auch sehr gut zuzutrauen ist.
Kommentar ansehen
22.03.2007 21:13 Uhr von ChaoticVorteX
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist auf jeden Fall: gut fürs Prestige.
Kommentar ansehen
23.03.2007 01:12 Uhr von m-h
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Quelle v. UfoFanatiker schadet shortnews nur!
Kommentar ansehen
23.03.2007 08:30 Uhr von Leeson
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich weis nicht warum hier überhaupt einer auf Alien kommt?

Wird doch nirgends erwähnt.
Oder mal wieder das unwissen einiger Leute die UFO mit Aliens gleich setzen.
Deswegen nochmal
UFO = Unbekanntes Flug Objekt
Was nichts mit Aliens zutun hat. Noch nie!!!
Und was ist dann UFO-Fanatiker dann für ein Wort?

Dann heißt es wieder "Immer die mit ihren UFOs und Aliens" aber wir haben damit nicht angefangen.

Ich hoffe das das mal irgendwann in die Köpfe einiger Leute geht die immer gleich auf Leute rumhacken die an Aliens glauben.

Aso, es gibt Aliens... einer sitzt jeden Abend auf meiner Schulter. :P
Kommentar ansehen
23.03.2007 11:21 Uhr von jesse_james
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Zylon @Bleifuss: "Kann gut sein. Wenn dem so wäre, dürfte das den Generälen einiges an Kopfzerbrechen bereitet haben. Aber man kann nur spekulieren - ...."

Die Medien spekulieren schon fleißig, sieht man an der neuesten Meldung auf SN, wo es um einen US-Angriff auf den Iran Anfang April (also nächste Woche) geht.

Von dem Standpunkt aus macht diese Drohne Sinn !
Kommentar ansehen
23.03.2007 13:29 Uhr von Aries.Quitex
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kashtan Defense Systems: machts möglich - Das Russische AA-System soll - da
weitaus moderner als das US-Amerikanische
Phalanx-System und dank Verwendung von
Standardbauteilen auch günstiger - an vielen Stellen im Irak
stationiert sein.

Zwar wird die Militärmacht der Ami´s wohl eh gewinnen -
aber eventuell wirds dieses mal noch teurer und
schmerzhafter werden - von der grossflächigen radioaktiven
Verseuchung der Region und dem weiteren moralischen
Autoritätsverlust Washingtons mal ganz zu schweigen.

Meine Fresse...
Advent, Advent ein Lichtlein brennt.
Erst brenen ein, dann zwei dann drei dann vier,
schon steht der George Bush hier an der Tür.

Refresh |<-- <-   1-25/27   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mann wollte Tore der britischen Air Force Station Mildenhall durchbrechen
Zugunglück im US-Bundesstaat Washington - Mehrere Tote und Verletzte
USA: Geplante Steuersenkung für Konzerne könnte Deutschland schaden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?