22.03.07 13:25 Uhr
 1.639
 

Nepal: Ex-Polizist behauptet, ein Geist habe ihn entführt und angegriffen

Der Ex-Polizist Shri Bahadur Datheputhe befand sich am Freitag vor einer Woche auf dem Heimweg bei Chhaling, eine Ortschaft bei Bhaktapur. Er war in Begleitung von seinem Sohn und seiner Schwiegertochter.

Gegen 23 Uhr verschwand Shri Bahadur Datheputhe plötzlich. Seine Angehörigen meinten, er wäre kurz ausgetreten und liefen weiter. Erst später machte man sich auf der Suche nach Datheputhe.

Als man Datheputhe gegen ein Uhr fand, erzählte dieser, er wäre von einer schwarzen Gestalt angesprochen und entführt worden. Auf einem Feld habe er außerdem mit dem Geist gekämpft. Auch andere Dorfbewohner wollen eine sonderbare Gestalt gesehen haben.


WebReporter: ciaoextra
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Polizist, Geist, Nepal
Quelle: www.paranews.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

YouTube: "Zeitreisender" behauptet, im Jahr 6000 gewesen zu sein
USA: Neunjährige setzt Mitschüler versehentlich unter Drogen - Sechs Verletzte
Venedig: Restaurant will japanischen Touristen 1.110 Euro abknöpfen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.03.2007 13:28 Uhr von HeiligerSchnitter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schwarze Gestalt? Nee, die war klein, grün und hatte Antennen auf´m Kopf...
Kommentar ansehen
22.03.2007 13:51 Uhr von Faibel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
weingeist: könnte die sache erklären.
Kommentar ansehen
22.03.2007 14:01 Uhr von Whitechariot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vielleicht wollter er die Rechnung vom Schornsteinfeger nicht bezahlen.
Kommentar ansehen
22.03.2007 14:10 Uhr von Son_of_Doom
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Böse: Tollkirschen...
Kommentar ansehen
22.03.2007 15:12 Uhr von Gangstahs_Paradise
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
und ich wprde von mutter theresa vergewaligt
Kommentar ansehen
22.03.2007 16:55 Uhr von LinksGleichRechts
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und? Sowas passiert jeden Tag dass einer glaubt ein UFO zu sehen oder Elvis oder Hitler.
Zudem gibts genug Vollidioten die z.B. glauben dass ne Rakete ins Pentagon gerast ist und ähnlichen Schwachfug.
Das ist auch keine News wert. Gebt solchen Leuten nicht das was sie wollen: Aufmerksamkeit.
Kommentar ansehen
22.03.2007 17:59 Uhr von Runeblade
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@LinksgleichRechts: Jaaaaa. Gebt bloss keinen Leute mit anderen Ansichten als den deinen einen Platz, in dem sie auch mal zu Wort kommen. Immer feste druff auf alles, was nicht 100% normal ist, so wie ja du anscheinend. Bloss nich anders denken, könnte ja sein, dass man aus dem Standard-Alltags-Trott ausbricht und vielleicht auch die eine oder andere ungewöhnliche, aber eventuell richtige Vorstellung entwickelt.

Gut, das mit dem Geist glaub ich jetzt auch net unbedingt, das spricht dann schon eher für einen Überfall, oder vielleicht doch zu tief ins Glas geschaut, Paranoia, Psychosen usw....
Ich bleib bei der Überfall-Version...

By the way, beweis mir doch erstmal, dass KEINE Rakete ins Pentagon gerast ist..... Anscheinend hast du ja diverses Fachwissen was Statik, Aerodynamik, Explosions-Lehre, Luftfahrt, Raketentechnik betrifft. Wenn du auf einschlägigen Seiten nachsiehst triffst du auf Fotos und Videos die leider eben NICHT von einem riesigen Explosionskrater und massiver Zerstörung und Verbrennung zeugen, wie sie bei einem Einschlag eines großen Flugzeugs durchaus der Fall wäre.
Aber ist ja alles nur Spekulation, auszuschließen aber auf gar keinen Fall. Aber glaub du nur schön weiter die von den Amis herausgegebenen Versionen über 9/11...
Kommentar ansehen
23.03.2007 11:12 Uhr von basixx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Runeblade: made my day :D sehr geil geschrieben!
stimme dir voll und ganz zu.
Kommentar ansehen
23.03.2007 12:40 Uhr von LinksGleichRechts
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Lieber Runeblade: bitte maße dir nicht an zu wissen wie ich zu meinen Urteilen komme.
Ich war selbst mal so ein Leichtgläubiger. Selbst nachprüfen heisst das Zauberwort, dann kann man sich auch erlauben eine andere Meinung als FALSCH zu bezeichnen.

Ich bin sogar sehr froh über andere Meinungen, selbst der intelligenteste Mensch denkt nämlich nicht an alles oder sieht alles von allen Seiten.

P.S.: Leuten die eh keinen Fakten, der Physik, Chemie oder offiziellen Quellen glauben, kann man leider nichts beweisen. Die glauben nur das was sie wollen. Lernst du auch noch (hoffentlich).
Kommentar ansehen
23.03.2007 17:20 Uhr von Runeblade
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@basixx und LinksgleichRechts: Basixx... Herzlichen Dank *verbeug*... Freu mich immer über solche Kommentare aber ich bin nur ein demütiger Diener einer Lady namens "Skepsis" ;)

LinksgleichRechts... Hmmja, ich maße mir das Urteil nicht an. Klar, selbst ist der Mann bei der Recherche solcher Dinge. Das versuche ich dann auch, aber ich bin ebenso wenig geneigt, blind allen offiziellen Quellen zu trauen. Gesunde Skepsis find ich immer dann angebracht, wenn ALLE offiziellen Quellen dasselbe behaupten. Paradox? Immerhin bestätigen sich ja alle Offiziellen? Aber gerade dann könnte man entweder vom absoluten Wahrheitsgehalt ausgehen, da geb ich dir Recht, oder eben vom Gegenteil, um´s mit den Worten eines hochrangigen Vertrauten des Präsidenten im Film Independence Day zu sagen: "100% glaubwürdiges Dementi"... Die Medien kontrollieren die Bevölkerung, der Staat kontrolliert gerade in good old USA die Medien, das ist leider Fakt.
By the way, als Abiturient und ehemaliger Student des Maschinenwesens waren Formenlehre, Materialkunde und ähnliche Fächer meine Hauptthemengebiete. Daher kenne ich mich dann doch ein wenig aus, ein bißchen tiefergehende Recherche im Internet und anderen Quellen vorausgesetzt, kriegt man dann einiges raus, was doch ein wenig suspekt ist... Daher mein Mißtrauen.

Aber prinzipiell versteh mich bitte nicht falsch, wollte nur nicht, dass "Anders-"Gläubige von dir und anderen normalen Menschen nicht immer gleich beim ersten von der Norm abweichenden Gedanken als Spinner verurteilt werden.

Trotzdem schönen Gruß,
Kommentar ansehen
23.03.2007 17:48 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
na um diese Zeit: Na um diese Uhrzeit dürfte schon so manch einer Geister gesehen haben.
Übrigens ist die luft in Nepal recht dünn. Das dürfte ebenfalls einiges erklären.
Kommentar ansehen
22.07.2010 09:12 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lustig: Wer weiß was der in seinem Kaffee hatte.
Geist gesehen und gekämpft, is klar.

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

China: Vater schmeißt sein neugeborenes Baby in einer Papiertüte in Mülltonne
Erster Fanbrief an Natalie Portman im Alter von 13 war "Vergewaltigungsfantasie"
Hannover: Kurdische Demonstranten legen sich mit türkischen Fluggästen an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?