21.03.07 20:33 Uhr
 325
 

Düsseldorf: Haus weiträumig abgesperrt - Mann droht, es in die Luft zu sprengen

In der Düsseldorfer Innenstadt hat die Polizei ein Wohnhaus weiträumig abgesperrt. Auch die Feuerwehr ist bereits vor Ort.

Ein Mann hat sich in seiner Wohnung verschanzt und droht damit, dass er das Wohnhaus in die Luft sprengen will.

Laut einem Polizeisprecher sind die Hintergründe der Drohung momentan noch nicht bekannt.


WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Düsseldorf, Haus, Luft
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

96-Jähriger muss in Haft: Auch Gnadengesuch von Ex-SS-Mann Gröning abgelehnt
"Coolster Affe im Urwald": H&M-Kindermodel "aus Sicherheitsgründen" umgezogen
Florida: Sechsjähriger nach Kratzer von Fledermaus an Tollwut verstorben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.03.2007 11:05 Uhr von M.C.Manara
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Entweder sinds, Familienstreitigkeiten oder finanzielle Probleme.

Lass das mal wieder so einen armen Familienvater sein, mit zwei Kindern, wo sich seine Frau entschlossen hat mit dem nächstbesten durchzubrennen.

Ich kann den Kerl gut verstehen. Frau und Kinder sind wie russisches Roulette mit sechs Kugeln in der Kammer und der Frau am Abzug. Wenn sich deine Frau entschließt zu gehen hast du die Arschkarte gezogen. Die Kinder haben dir als Mann ja eh nie gehört und Frau will natürlich fürstlich Unterhalten werden.

Wenn meine Olle mit mir sowas abziehen würde, wäre ein Urlaub in Brasilien fällig. Dort kann man Unterhaltsstreitigkeiten für ein paar hundert Dollar klären lassen.

Sodale

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Zombie" in Dauerschleife: Genervter Berliner Nachbar wird zu Internet-Hit
Studie: Ratten waren nicht Hauptursache der Pest
Google-Produkte sorgen für Ausfälle bei WLAN-Netzen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?