21.03.07 14:47 Uhr
 287
 

Fußball: Bayern-Trainer zu aktuellem Trainingsprogramm: "Wir arbeiten an den Basics"

Obwohl diverse Spieler wegen EM-Qualifikationsspielen zurzeit nicht im Verein trainieren, will Hitzfeld zusammen mit Co-Trainer Henke jetzt ordentlich am Training ziehen.

Henke sagt: "Wir arbeiten an den Basics, wollen unsere ohnehin gute körperliche Verfassung weiter optimieren." Hierzu steht Kraft- und Ausdauertraining mit der Mannschaft im Vordergrund. Weiterhin soll auch Technik und Taktik verbessert werden.

Neben diesen Kernpunkten des Trainings soll auch Wert auf das Zweikampfverhalten und das Passspiel gelegt werden. In Frankfurt "haben wir zum Teil zu langsam gespielt", stellten die Trainer fest.


WebReporter: red.devil
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bayern, Bayer, Trainer, Training
Quelle: www.kicker.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amateurfußball: Nach Stand von 25:1 bricht Schiedsrichter Partie aus Mitleid ab
Fußball: Tunesien will Sami Khediras Bruder für Nationalmannschaft gewinnen
Ex-Skistar Nicola Spieß: "Teamkollege hat mich vergewaltigt"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.03.2007 14:05 Uhr von red.devil
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich als Frankfurt-Fan habe mich natürlich sehr über diesen Sieg gefreut. In der Tat aber sehe ich bei den Bayern zur Zeit einiges, was sicherlich noch verbessert werden kann. Der von Hitzfeld und Henke eingschlagene Weg im Training ist sicherlich der richtige.
Kommentar ansehen
21.03.2007 15:04 Uhr von Blackman1986
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn die Basics dann klappen, kann es an die Moves gehen und den Spielern vom FC Bayern München steht eine steile Karriere bei " You can Dance" bevor. Scheiß auf die Meisterschaft...
Kommentar ansehen
21.03.2007 15:26 Uhr von AMIO
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Basics? Gehört zu den sogenannten Basics auch, den Balll mit dem Fuß zu treffen. Dachte immer, unter Basics versteht man Grundlagen. Und den Ball zu treffen, vielleicht auch manchmal das Tor, das sind doch die Grundlagen beim Fußball spielen.
Kommentar ansehen
22.03.2007 09:03 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
warum arbeiten sie an den basics? erstens mal ist das wort so was von daneben, zweitens mal lernen fußballer die grundlagen doch in der jugend, oder?

wie kann ein spieler ohne grundlagen profi werden?

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs
Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?