21.03.07 10:46 Uhr
 1.171
 

Sat.1: "Der geheimnisvolle Schatz von Troja" - 2. Teil wollten noch weniger sehen

Nach den mäßigen Quoten bei der Ausstrahlung des ersten Teils von "Der geheimnisvolle Schatz von Troja" am vergangenen Montag wollten den zweiten Teil noch weniger sehen.

Am gestrigen Dienstag schalteten nur noch knapp fünf Millionen Zuschauer den Sat.1-Film ein. Damit verlor die zweite Folge gegenüber der ersten über 300.000 Zuschauer.

Wiederholt reichte es auch nicht für den Spitzenplatz unter den meistgesehenen Sendungen des Tages. Die Serien der ARD und die Folge von "CSI: Miami" hatten mehr Zuschauer.


WebReporter: AMIO
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Teil, Sat.1, geheim, Schatz
Quelle: www.dwdl.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Noch vor Hochzeit: TV-Film über Prinz Harry und Meghan Markle geplant
Spott für Michael Wendler: Sixpack nur aufgemalt?
Sharon Stone bekommt Lachanfall auf Frage nach sexueller Belästigung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.03.2007 10:51 Uhr von peteradolf86
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wen wundert das? ich hab mal als auf rtl werbung war kurz rein geschaltet, und der film war ja wohl mehr wie schlecht!
Kommentar ansehen
21.03.2007 11:04 Uhr von airstream
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mich hatten die Trailer zum Film absolut nicht angesprochen, und eigentlich bin ich einer derjenigen der gerne was über vergangene Kulturen sieht, aber eine deutsche Produktion von Sat1 über einen Schatz aus Troja? Neee das kann nix werden...

Ich hoffe irgendwann fangen deutsche Filmproduktionen mal an, nicht absolute Billigkopien von Hollywoodfilmen zu Produzieren...
Kommentar ansehen
21.03.2007 11:24 Uhr von Miefwolke
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wiso sollten den mehr einschalten ??? Is doch klar wenn ich den ersten Teil nicht gesehn habe,das ich den zweiten nicht schauen brauch.

Und die Leute die den ersten Teil gesehn haben und in mist fanden schauen auch nicht mehr Teil zwei.

Ausserdem Rockt CSI:Miami
Kommentar ansehen
21.03.2007 11:55 Uhr von alexalb
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das Problem ist eindeutig, wer schaut schon einen Film, in dem alle 15 min eine Werbung von 6 min geschaltet wird!
Die Geschichte ist aufjedenfall erzählenswert, ob diese Tv-Produktion jetzt gut oder schlecht war, dass muss jeder für sich selbst entscheiden!

Übrigens die Überschwämmung mit CSI Produktionen nervt mich langsam auch! Es kommt einem vor als ob, jeder private Sender jetzt CSI rund um die Uhr senden müsste!
Obwohl ich die CSI Produktionen für gut und spannend gemacht halte, wird es mir persönlich einfasch zu viel!
Kommentar ansehen
21.03.2007 12:32 Uhr von Miefwolke
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Chorkrin: Das is wohl der übelste scheiss den es gibt.

Man lernt es doch und Kopiert nicht jede erfolgreiche Serie.
Kommentar ansehen
21.03.2007 12:46 Uhr von the_quilla
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wunder gibt es immer wieder: diese käseproduktionen sind doch so schlecht dass die keiner sehen will
Kommentar ansehen
21.03.2007 12:53 Uhr von Ophiuchus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Quark: Mittels einer typisch deutschen Produktion (*gähn) wird aus einem staubtrockenen, extrem nüchternen Thema ein Reißer konstruiert... wer will denn so etwas sehen... bzw.... welcher Besoffene bei SAT.1 kommt denn auf die Idee so einen Schund zu drehen?!
Kommentar ansehen
21.03.2007 13:22 Uhr von noobgen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
deutsche Produktionen haben es einfach nicht drauf: Es gibt nur weniger deutsche Filme die ich mag, z.b. Anatomie, das Experiement, Resident Evil (Co-Produktion) und vieleicht noch ein paar andere.
Es gibt noch weniger deutsche Serien die ich mag, fällt mir gerade nur Stromberg ein ^^

Am besten find ich es immer noch wenn RTL einen deutschen Film als "Weltpremiere" bewirbt X-D
Wer will sonst wo in der Welt schon einen deutschen Fernsehfilm als erstes zeigen? und selbst wenn, wen würde das stören? :)

Also ich finde die deutsche Filmproduktion einfach nur verblendet und lächerlich.
Da ich mir sowas jedoch nicht anschauen soll es mir egal sein :D
Kommentar ansehen
21.03.2007 15:17 Uhr von John_Wayne_I
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ihr seid witzig: Besonders Ophiuchus der schreibt:
"Mittels einer typisch deutschen Produktion (*gähn) wird aus einem staubtrockenen, extrem nüchternen Thema ein Reißer konstruiert... "

Wollt Ihr etwa lieber ein staubtrockenes Thema staubtrocken serviert bekommen?

Ihr habt den Film nicht gesehen und zieht über ihn her. Echt typisch.
Ich habe beide Teile gesehen. Mit Festplattenreceiver stört die Werbung nicht, die ist schnell vorgespult.

Der Film hatte zwar eine schlechte Bildqualität, dass ich dachte, ich hätte ihn analog, statt digital aufgenommen, aber der Inhalt war gut.
Es gab ein Liebesdrama mit Tiefgang.
Action und sozialkritische Aspekte. Nebenbei konnte man noch einen Einblick in die Welt der Achäologie ergattern.
Langweilig war er auf jeden Fall nicht und der zweite Teil war sogar noch besser als der erste. Aber das konnten die Leute, die ihn nicht mehr gesehen haben nicht wissen. ;-)
Was will man mehr?
Kommentar ansehen
21.03.2007 15:43 Uhr von alexkrasno
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
richtig: Ich fand´ ich ehrlich gesagt auch ganz sehenswert :)
Kommentar ansehen
21.03.2007 16:29 Uhr von the_quilla
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mein satreciever hat den gar nicht erst angezeigt: das interne virenprogramm hat den film rausgefiltert. verdacht auf trojaner.
Kommentar ansehen
21.03.2007 21:13 Uhr von mcmurdock
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich würde zu gerne mal einen deutschen: Matrix Clone sehen. Til Schweiger als Neo, Katja Riemann oder Franka Potente als Trinity (rennt) und Roberto Blanco als Morpheus. Das wäre DER Blockbuster.
Kommentar ansehen
22.03.2007 08:13 Uhr von peteradolf86
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@mcmurdock: alleine die Vorstellung ist schon witzig :-).
Kommentar ansehen
26.03.2007 10:46 Uhr von roaldamundsen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer hat von euch schon Ahnung von Forschern??? Jeder der über diesen Film herzieht, nicht einmal Ahnung hat, wer Schliemann war, sollte sich mal etwas mit Allgemeinwissen beschäftigen. Ich ganz ehrlich war ganz angetan von dem Film und vor allem von Heino Ferch, der Schliemann wirklich gut dargestellt hat. Und dieser Film erhält von mir das Prädikat: SEHENSWERT!!!!

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Noch vor Hochzeit: TV-Film über Prinz Harry und Meghan Markle geplant
München: Versuchte Vergewaltigung im Ostbahnhof - Täter festgenommen
Bayern: Markus Söder für Begrenzung der Amtszeit von Ministerpräsidenten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?