21.03.07 10:13 Uhr
 106
 

Ölpreis klettert wieder über 59 US-Dollar pro Barrel

Im asiatischen Handel ist der Ölpreis heute Morgen gestiegen. Für den Maikontrakt mussten pro Barrel (159 Liter) der Sorte West Texas Intermediate 59,50 (gestern Abend: 59,25) US-Dollar bezahlt werden.

In den USA werden heute Nachmittag die Daten zu den Öllagervorräten bekannt gegeben. Insider gehen davon aus, dass sich die Benzinbestände rückläufig entwickelt haben, während Diesel-, Heizöl- und Rohölbestände zugelegt haben sollen.

Ab Ende Mai beginnen in den USA die Ferien, daher richtet sich der Blick der Marktteilnehmer auf die Benzinlagervorräte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, Dollar, Ölpreis, Barrel
Quelle: www.finanznachrichten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Griechenland: Einnahmenüberschuss soll an arme Bürger verteilt werden
Niedersachsen: Deutsche Bahn plant Alkoholverbot in Regionalverkehr

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.03.2007 10:10 Uhr von rheih
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nur damit sich niemand wundert, dass der Ölpreis gegenüber gestern so stark angestiegen ist: Bis gestern Abend wurde noch der Aprilkontrakt gehandelt, der zuletzt bei etwa 56,70 US-Dollar/Barrel notierte. Ab heute steht der Maikontrakt an erster Stelle.
Kommentar ansehen
21.03.2007 13:14 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nochmal Glück gehabt! Sonst hätte Bush doch noch den Iran überfallen müssen!
Kommentar ansehen
21.03.2007 13:21 Uhr von simikolon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wie jedes jahr: das sich die ganze welt immer auf amerika richtien muss...
naja was will man machen..

und ja, die ferien kommen, und da wird gern ma der spritpreis angehoben da sind die menschen ja mehr unterwegs... und ich sitz dann inner tanke und darf mich von jedem 2. kunden ankacken lassen wegen spritpreise...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?