21.03.07 10:10 Uhr
 1.093
 

Britney Spears hat erfolgreich ihre Suchttherapie beendet

Britney Spears Manager Larry Rudolph erklärte am Dienstag gegenüber Spears Plattenfirma, dass die Sängerin die Reha-Klinik verlassen konnte.

Britney Spears hatte sich am 22. Februar in die Suchtklinik in Malibu begeben, nun hat sie laut ihrem Manager die Therapie erfolgreich beendet.

Die 25-jährige Sängerin machte zuletzt auf sich aufmerksam, als sie sich eine Glatze rasierte.


WebReporter: grony
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Britney Spears, Sucht
Quelle: news.orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paris Hilton und Britney Spears behaupten, das Selfie erfunden zu haben
Popsängerin Britney Spears malt jetzt auch
Britney Spears malt nun: Ihr Bild wird für 10.000 Dollar gekauft

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.03.2007 10:22 Uhr von PruegelJoschka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Huh, Blitztherapie? Oh, geht das so schnell? Nicht mal ein Monat.

Da wachsen ja die Haare untenrum länger ...

Und wonach war sie jetzt süchtig? Nach dummen Auftritten in der Öffentlichkeit?
Kommentar ansehen
21.03.2007 10:23 Uhr von Blackman1986
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Alkoholiker brauchen Jahre um richtig trocken zu sein, nur bei "Stars" geht so was in einem Monat. Komme ich nicht mit!
Kommentar ansehen
21.03.2007 10:32 Uhr von kingmax
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ist doch wie ein diplom: in amerika kann man sich doch für alles ein diplom kaufen und dann ist man king of the häfeli. im ernst, die hat doch einfach viel geld bezahlt und hat jetzt ein gutachten bekommen, jetzt darf sie wieder feiern, saufen und drogen nehmen, bis zum nächsten zertifikat. so wie beim gamen, wenn man kein leben mehr hat, health pack oder so reinziehen und schon ist man wieder hi man.
Kommentar ansehen
21.03.2007 10:42 Uhr von pippin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Erfolgreich??? Ob die Therapie erfolgreich war entscheidet sich wohl erst noch.
Allein die Tatsache, dass sie die Entzugs-Klinik verlassen hat, markiert ja noch keinen erfolgreichen Entzug.

Schauen wir mal wie lange der Erfolg anhält.
Kommentar ansehen
21.03.2007 11:55 Uhr von ChilleD_X
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zu schnell: das war eindeutig zu schnell...
Entweder nur wieder Marketing oder wieder nen schneller Image wechsel.
Bald kommt bestimmt ne Platte mit Snoop Dog raus, in dem sie von ihrem "hartem" Leben berichtet.. ;)
Kommentar ansehen
21.03.2007 20:18 Uhr von ticarcillin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
beendet: beendet ja
erfolgreich? werden wir sehen.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paris Hilton und Britney Spears behaupten, das Selfie erfunden zu haben
Popsängerin Britney Spears malt jetzt auch
Britney Spears malt nun: Ihr Bild wird für 10.000 Dollar gekauft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?