21.03.07 09:21 Uhr
 862
 

Porsche gehört unter den Autos zu den größten Klimasündern weltweit

321 Gramm CO2 pro Kilometer, so viel bläst ein Porsche in unsere Umwelt. Das geht aus einer Studie der Schweizer Centre Info hervor.

Die deutschen Sportautos werden lediglich vom amerikanischen Hummer des Herstellers GM übertroffen. Sein Wert liegt bei 470 Gramm CO2/km. Allerdings werden diese Autos seltener verkauft als beispielsweise die anderen "Klimasünder" von GM.

Diese blasen im Schnitt 267 g in die Luft. Danach kommen die Fahrzeuge von DaimlerChrysler (252 g) und BMW (192 g). VW landet im Schnitt bei 173 g pro Kilometer. Am umweltfreundlichsten sind die Hybriden von Toyota, die aber wenig verkauft werden.


WebReporter: Blue Times
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, Welt, Porsche, Klima
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ab sofort härtere Strafen in Sachen Rettungsgasse, Handy am Steuer uvm.
Neue Gesetze und Regelungen 2018 (Kfz-Steuer, Winterreifen, eCall)
Nach "Leistungsüberprüfung": Tesla kündigt Hunderten Mitarbeitern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

37 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.03.2007 09:36 Uhr von PruegelJoschka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist die perfekte Welle für diesen langweiligen Winteschluss! Nach so nutzlosen, langweiligen und Paranoiaverbreitenden Themen wie Tsunami, Magersucht, wegen Schnee einstürzende Dächer, Integrationsfeindliche Ausländer, Steurflüchtige Deutsche und Flugzeugabstürze sind dieses Jahr offensichtlich Klimaverschmutzung duch Randgruppen das Augenmark.

Jetzt nehmen wir mal an, wir würden alle Porsches schrotten. Dann hätten wir genau 0,00000001% weniger Umweltverschmutztung.

*mauahahahahahahahahahahahaha*

AUF SIE! STEINIGT DIE PORSCHE FAHRER!
Kommentar ansehen
21.03.2007 09:41 Uhr von JP_Walker
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die sollten einfach mal: mehr in die abgasfilterungstechnik investieren. ich persönlich werde auch weiterhin meinen benz fahren. ihr könnt denken was ihr wollt, aber eine klimakatastrophe, die es übrigens vor ettlichen 100000 jahren mal gab wird es auch wieder geben. die erde weiß sich zu regenerieren und öl gibt es bekanntlich auch nicht ewig.
der einzige grund ein auto mit geringem co² ausstoß zu kaufen wäre der geringere spritverbrauch^^

ich erinnere mich an ein zitat aus der politik, weiß nur nicht mehr wer es war: "Immoment versuchen alle grüner als die Grünen zusein"

Achja nochwas gehört vlt nicht grade zum thema, aber ihr wisst ja, dass sich viele länder über deutschland beschweren wegen dem co² u.a. griechenland wobei athen doch die dreckigste stadt der welt ist. frankreich die immernoch auf atomkraft setzen, italien einer der weltgrößten 2Takt produzenten neben china ^^

Am besten wir schaffen autorennen ab, machen im fußballstadion das licht aus verkleinern den bundestag auf einen baukontainer, vertreiben die wirtschaft aus dem land, schließen alle autobahnen,.... ohje ich denke besser nicht drüber nach
allerdings sobald die politiker zu 5. als fahrgemeinschaft in einem citrön zum bundestag fahren (selber fahren) überlege ich mir mal ein sparsameres auto zu kaufen,... aber nur überlegen
Kommentar ansehen
21.03.2007 09:41 Uhr von LinksGleichRechts
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich freu mich schon auf den Sommer: "Schau mal ein Sportwagenfahrer! Dieser Luftverpester!"
"Ja, die müsste man allesamt hängen."

Klingt für mich wie die Hexenjagt. Die Menschen haben sich leider kein bisschen geändert.
Kommentar ansehen
21.03.2007 09:47 Uhr von Faibel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@pruegel: Ok, im Verhältnis fällt das nicht auf, aber glaubst Du tatsächlich das es sinnvoll ist, ein Auto zu fahren das weit über 60 Liter auf 100 Km verbraucht?

http://www.spiegel.de/...

Solche Kisten haben einfach keine Zukunft und gehören verboten bzw. sollten so unattraktiv (Luxussteuer, Tempolimit, etc) gemacht werden das sich die Industrie von diesen Dinosaurieren verabschiedet.

lg
Kommentar ansehen
21.03.2007 09:49 Uhr von GrünerDrache
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wieviel Prozent der Menschheit fährt Porsche? Glaube mal die wenigsten. Aber alle brauchen Strom und der wirde Dank den Grünen nun vermehrt aus Braunkohle gewonnen, weil man die bösen, bösen AKW´s ja alle abschalten muss. Und wenn der Strom mal nicht reicht?
Dann kaufen wir eben bösen, bösen Atomstrom aus Frankreich. Dann ist er ja anscheinend nicht mehr so böse, weil er ja nicht aus Deutschland kommt. Mit dieser Idiotischen Doppelmoral schiessen wir uns am Ende selbst ins Knie...
Kommentar ansehen
21.03.2007 09:55 Uhr von PruegelJoschka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Faibel: Das mit SUVs hatten wir schon mal. Trotzdem sind sie (in dieser Größenordnung des Verbrauchs) eine Ausnahme. Und solange die Leute die Umweltfreunlichkeitssteuer auf das Benzin bezahlen, dürfen sie die Umwelt verpessten.

Ich meine, gemessen an dem Piff-Paff Spielchen der Bundeswehr mit ihren lustigen Panzern ist der Verbrauch vom SUV-Porsche ein Witz.
Kommentar ansehen
21.03.2007 10:27 Uhr von Faibel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ach eaglejay, "mir wurscht. ich fahre weiter.
sollen doch die heutigen kinder später ein anderes auto fahren.
sie müssen früher oder später eh auf das autofahren mit benzin verzichten."

-- mit nen bisschen glück brauchst du gar nicht auf die nächste generation warten.

"ist mir doch scheissegal. wozu habe ich ne stange geld ausgegeben?"

- tja, keine ahnung, vielleicht hast du zuviel davon oder du brauchtest das ganz dringend um dein image aufzupolieren.
(manchmal ist nen teurer wagen auch billiger als ne schwanzverlängerung.)

"das nutze ich jetzt. egal was die anderen sagen und denken."

- davon ist bei egoisten auszugehen.

"man lebt nur einmal. danach kann mir alles wurscht sein. vor allem vor dem finanzamt und den besserwissenden dumpfbacken habe ich dann meinen frieden."

- Für diese umsetzung wünsche ich dir schon mal viel erfolg, auf das deine wünsche sich schnellstens erfüllen.

lg
eine dumpfbacke
Kommentar ansehen
21.03.2007 10:55 Uhr von Juanita12
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was zahlen: Toyota und Co dem Artikelschreiber ???????
ja ja der Neid ich kann kein grosses Auto fahren, also duerfen es andere auch nicht .
Kommentar ansehen
21.03.2007 11:02 Uhr von Whitechariot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nein, wer hätte das gedacht, dass Sportwagen nicht ganz so umweltfreundlich ist.

Interessanter sind die Ergebnisse der Volumenmodelle.
Kommentar ansehen
21.03.2007 11:11 Uhr von Python44
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die aktuelle Aufregungswelle: ist CO2, als nächstes kommen bestimmt Kindersicherungen für Feuerzeuge o.ä. ;o)))

Nur ein paar Zahlen zum Vergleich:

Porsche hat letztes Jahr 14.252 Fahrzeuge in Deutschland verkauft.

VW verkaufte 689.116, Opel 334.479, Ford 243.845 etc...

Wenn die Kleinwagenhersteller es schaffen den Verbrauch um 0,25 Liter pro Auto zu senken, bringt das immer noch mehr als das doppelte an CO2 Einsparung, als wenn Porsche den Verbauch pro Auto um 10 (!!!) Liter senken würde...

Stattdessen verbrauchen Kleinwagen (und andere) auch heute noch so viel Benzin wie vor 20 Jahren - von Einsparungen keine Spur.
Kommentar ansehen
21.03.2007 12:05 Uhr von ottokar vi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Überschrift falsch: Die größten Klimasünder sind Fabriken und in besonderem Maße die Gesamtheit aller Öl- und Holzzentralheizungen auf der Welt und die Rodung von Waldflächen zugunsten von Ackerland
Autos spielen beim Klima eine sehr geringe Rolle und fallen praktisch nicht ins Gewicht.
Das Thema wird nur gerne am Auto aufgehängt, damit der kleine Mann denkt, er sei verantwortlich und könne einen Beitrag leisten.
Kommentar ansehen
21.03.2007 12:31 Uhr von LinksGleichRechts
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@eaglejay: Wahre Worte.
Leider gibt es aber auch viele die das Geben ausnutzen.
Kommentar ansehen
21.03.2007 12:47 Uhr von lsdangel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schafft der Volvo XC90 auch: ca. 340 g/km mit V8-Benziner.
Kommentar ansehen
21.03.2007 12:52 Uhr von Faibel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kein problem eaglejay, wir werden uns bei der auswahl der mädels nicht in die quere kommen.

"ja ja... blabla.. es ist eher eine schwanz-verkürzung, da sich die Zeit bei jungen frauen auffallend verkürzt, bis sie am schwanz angelangt sind."

- es soll tatsächlich leute geben die brauchen dafür nen wagen.

"der wahre büchsenöffner ist eben immer noch ein teurer , auffallender sportwagen mit einem gutaussehenden fahrer drin."

- naja den wagen kann man sich ja evtl. noch kaufen, aber der rest??

"ist es den jungen, knackigen ärschchen aber nicht. "

- denk daran, das vor den schulen und kindergärten meistens parkverbot ist.

"klar braucht man einen sportwagen fürs image.
wofür denn sonst?"

- sportliches autofahren vielleicht, ach geht ja kaum noch, ne dann hast du schon recht. wer kein image hat braucht tatsächlich so´n ding.

"alte jamaikanische weisheit: what goes around comes around"

mmh, ich glaub nicht das sich das auf geld bezieht.

aber egal, werde glücklich mit deinem leben, deinem geld, deinen frauen und natürlich deinem wagen.

viel spass

lg
Kommentar ansehen
21.03.2007 12:54 Uhr von faboulous
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich träume von einem Cayenne: Und zwar von einem Cayenne Turbo S, mit dem würde ich dauernd mit Vollgas fahren. Auch im Leerlauf würde ich das Gaspedal bis zum Anschlag drücken.
Kommentar ansehen
21.03.2007 13:18 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
erst mal ist die überschrift völlig daneben: gehört zu den größten klimasündern unter den autos.

zum andern geht mir die klimadiskussion jezt schon genauso auf die eier wie die raucherdiskussion.

und ich werde weiterhin in urlaub fliegen, ich werde weiterhin das auto meiner freundin fahren (diesel mit 13l/100km bei 220), es interessiert mich nicht.
Kommentar ansehen
21.03.2007 14:21 Uhr von der-bartho
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was ich nicht haben kann, mach ich schlecht kümmerliches Verhalten. Die wenigsten würden bei freier Wahl den sparsamen und emissionsarmen Kleinwagen wählen, wenn daneben ein 911er zur Wahl steht. ABER mit der Wahl hat man auch Verantwortung. Der hohe Gewinnabwurf eines Porschekaufs sollte entschädigent für die Umwelt von Porsche eingesetzt werden. Hier ist nicht der Porschefahrer zur kritisieren, sondern der Automobilhersteller.
Kommentar ansehen
21.03.2007 14:58 Uhr von ottonilli
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ pruegel-Joschka: "Hier wird heute niemand mehr gesteinigt, egal ob er Jehova sagt!" :D
Kommentar ansehen
21.03.2007 15:36 Uhr von PruegelJoschka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ottonilli ... dann eben "Zur Tür hinaus, linke Reihe anstellen, jeder nur ein Kreuz" ;-)
Kommentar ansehen
21.03.2007 16:38 Uhr von TheManneken
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kohlendioxidemissionen bei Verbrennung: Aus einem Liter Benzin entstehen 2,36 kg Kohlendioxid. Der Liter Benzin selbst wiegt aber 0,775 kg. Wo kommt das Kohlendioxid eigentlich her?
Kommentar ansehen
21.03.2007 16:53 Uhr von dakotafanningfan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@themannekin: zum x.mal

schonmal dran gedacht das im benzin keine O atome sind?
wieso heißts dann CO2? RICHTIG.. das O kommt aus der luft.
Kommentar ansehen
21.03.2007 16:53 Uhr von Faibel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@menneken: durch den verbrennungsprozess im motor.

dem benzin wird ja auch noch sauerstoff von aussen zugeführt.

daher die wundersame vermehrung.

lg
Kommentar ansehen
21.03.2007 18:55 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das beste: solche autos gar nicht mehr zulassen.......das beste ist nur noch umweltfreundlich....
Kommentar ansehen
21.03.2007 20:53 Uhr von questchen999
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
radikale user? entweder man verbietet alles oder nichts....ist ja wie in palestina und israel hier ^^


wie wärs mal ab und zu mit dem ÖV zu fahren oder nicht bei rot die ganze zeit im lehrlauf aufs gas zu drücken?
Kommentar ansehen
21.03.2007 21:42 Uhr von Bundespropagandamin.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es geht euch nichts an, was jemand anders fährt. Es ist nur seine Sache. Wenn ihr was für die Umwelt tun wollt, dann macht das, lasst aber die anderen Leute damit in Ruhe. Genauso wie ihr keine Klimaerwärmung wollt, wollen die anderen Autofahrer vielleicht wärmere Jahreszeiten. Was besser ist, ist völlig subjektiv. Wer es sich leisten kann, darf auch einen Hummer durch die Straßen fahren. Wir leben in einem freien Land, es ist und sollte auch unsere Entscheidung bleiben, was wir fahren. Seit mal ehrlich, wenn jemand euch anbietet, entweder ein VW Lupo + 5 Jahre Diesel für euch zu bezahlen oder einen Porsche Cayenne + 5 Jahre Super euch zu schenken? Ihr habt aber nicht das Recht, dieses Geschenk zu verkaufen. Wofür würdet ihr euch entscheiden? Seit ehrlich, nur Freaks würden sich für den Lupo entscheiden.

Bis dann

Refresh |<-- <-   1-25/37   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Detective Pikachu"-Film wird kommendes Jahr gedreht
V-Mann der Polizei soll Islamisten zu Anschlägen angestiftet haben
Neue Funktion: Facebook hat Entdecker-Feed eingeführt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?