20.03.07 21:13 Uhr
 5.015
 

Schüler machen sich bei Lehrern mit "spickmich.de" unbeliebt

Seit sechs Wochen gibt es die neue Internetseite "spickmich.de". Drei Kölner BWL-Studenten haben die Seite ins Leben gerufen. Es handelt sich dabei um ein Schüler-Forum, inhaltlich angelehnt an eine Abizeitung.

Nachlesen und Einstellen kann man Zitate von Lehrern aus dem Unterricht. Darüber hinaus kann man den Kontakt mit Mitschülern pflegen und die Lehrer benoten. Dabei gibt es unter anderem die Bewertungsmöglichkeit in der Kategorie "Sexy".

3.000 Nutzer haben sich bereits angemeldet und 5.200 Lehrer wurden bereits benotet. Die Resonanz bei den Lehrern ist unterschiedlich. Einige haben über den Web-Inhalt herzlich gelacht, ein anderer hat bereits Klage angekündigt.


WebReporter: Streetlegend
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Schüler, Lehrer
Quelle: www.ksta.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Polizei warnt vor dieser Betrüger-WhatsApp
Nintendo bringt Papp-Baukästen heraus, die sich mit Konsole kombinieren lassen
Netzagentur: Internetanschlüsse viel langsamer als von Anbietern behauptet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.03.2007 21:00 Uhr von Streetlegend
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Leider ist der Platz hier für die lange Quelle viel zu knapp. :-( Wer mehr wissen will, bitte die Quelle oder gleich die Internetseite anklicken. Da muss man sich allerdings registrieren; man braucht jedoch nur Name und Vorname, E-Mail-Adresse und Passwort. Viel Spaß beim Stöbern! ;-)
Kommentar ansehen
20.03.2007 21:38 Uhr von questchen999
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
geile idee:D: geile idee, wieder mal eine seite wo leute ihre daten preisgeben... wenn mal 100000 schüler angemeldet sind, verkauft man das ganze ding für ne halbe million an eine werbeagentur und muss nicht mehr arbeitn.... jaja, BWL studenten ^^
Kommentar ansehen
20.03.2007 21:41 Uhr von der-bartho
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ein anderer hat bereits Klage angekündigt Gut, dann klage ich gegen frigide Englischlehrerinnen, die wie schon oft hier genannt, mit ihrem Gesicht verhüten, ihren Bauchnabel zwischen den Brüsten tragen und ihren Lebensfrust an Schülern auslassen. Ihr stumpfes Leben lässt es nicht zu, dass es durchschnittliche Schüler gibt, NEIN, für sie gibt es nur Gute oder Schlechte, zumindest drehn sie es notentechnisch dann so hin. *durchdrehen will*
Ja, ich schreib morgen eine Englischklausur. ;o)
Kommentar ansehen
20.03.2007 22:22 Uhr von PingCheater
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@questchen: Hey, wieso nur ne halbe? Ich hab vor ein Paar Tagen gelesen, dass das StudiVZ für 50 Millionen über den Tisch gegangen ist! Da muss ich sagen, sowas möchte ich zum Ende meines Studiums auch erreicht haben! 50 Mille für mein eigenes Projekt kriegen, da überleg ich mir nurnoch, ob Hawaii oder Neu Zeeland ;)
Kommentar ansehen
20.03.2007 23:13 Uhr von Jorka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Als Lehrer sollte man: über den Dingen stehen und sowas verkraften können.. wer das nicht kann und dann auch noch Klage erhebt ist imo nicht geeignet als Lehrer...
wenn seine Klasse das jedenfalls rausbekommt ist er jedenfalls am A****
Kommentar ansehen
20.03.2007 23:22 Uhr von Jimyp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Lehrer, über die etwas negatives dort drin steht, sollten sich lieber mal über sich selbst gedanken machen, wieso sie so unbeliebt sind, anstatt mit Klagen zu drohen!
Kommentar ansehen
20.03.2007 23:50 Uhr von cosmicbandito
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Lehrer auch nur Menschen: Also ich verstehe nicht warum hier einige meinen das man sich als Lehrer eine mehr oder weniger öffentliche zur schaustellung gefallen lassen muss, gerade mit negativen Kommentaren die recht leicht von der Wahrheit abweichen können und (genau wie die positven) ausgeschmückt werden.
Oder würdet ihr wollen das eurer Name auf einer Website steht zu dem jeder mal munter seine (unqualifizierte) Meinung sagen darf????
Kommentar ansehen
21.03.2007 07:53 Uhr von Vampy32
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nur was für IE-Dummys: und dann noch miserable gemacht:
Impressum nicht lesbar
Scripte ohne Definition in Tag oder Header

Studenten? wohl eher nicht.
Vieleicht empfieht Ihnen mal jemand bei selfhtml zu spicken.
Kommentar ansehen
21.03.2007 22:17 Uhr von KonT
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Vampy32: Das Impressum ist doch lesbar, zumindest ist es auf der Seite. Schonmal was von Beta gehört??? Da muss noch nicht alles perfekt sein und laufen.

Ich find die Idee garnicht schlecht, aber anmelden will ich mich da jetzt auch nicht. Hä, laßt den Schülern den Spaß;-)
Kommentar ansehen
22.03.2007 14:06 Uhr von der-bartho
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In deutschen Schulen geht es ohnehin viel schlimmer zu, als die allgemeinheit weiß. schülern glaubt man nicht, eltern hören nicht zu und lehrer versuchen alle informationen nach außen zu zensieren. lehrer werfen mit benotungen um sich und ahnen garnicht welche psychischen einwirkungen das haben kann. jetzt werden lehrer mal bewertet, völlig konsequenzenlos und schon haben sie probleme damit.
die schule ist ein super arbeitsplatz für psychopathen und sozippathen - kein mensch guckt ihnen auf die finger, keinem opfer wird geglaubt. und die kohle stimmt.
und wehe es kommt mir ein lehrer jetzt mit "ich arbeite doch soviel". 80% aller maetrialen meiner leherer finde ich im web zum ausdrucken.
Kommentar ansehen
22.03.2007 16:05 Uhr von zeroFX
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@der-bartho: mit den meisten Sachen magst du ja Recht haben, aber was die Bezahlung vorallem hier im Osten der "wiedervereinten Republik" angeht, muss ich dir energisch widersprechen. Das ist ein Witz, wenn man dagegen die Aufgabe sieht, der zu Teilen wirklich verkommenen Jugend heutzutage Wissen und Werte zu vermitteln. Ich sag nur "50+X" ...

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Tochter, die aus Horrorhaus entkommen konnte, plante Flucht jahrelang
GroKo: Martin Schulz appelliert in Brief an SPD-Mitglieder
Für Vergewaltigungen verkaufter Junge: Bereits 2016 wurde gegen Täter ermittelt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?