20.03.07 15:58 Uhr
 307
 

IBM produziert neue Version seines Cell-Chips im 65-Nanometer-Prozess

IBM gab gestern (Montag) bekannt, die neue Version seines Cell-Chips im 65-Nanometer-Prozess produzieren zu wollen. In East Fishkill (New York) soll demnächst mit der Fertigung der Cell-Chips begonnen werden.

IBM hat den Cell-Chip gemeinsam mit Sony und Toshiba entwickelt. Verwendung soll der neue Cell-Chip in der aktuellen Spielekonsole PlayStation 3 von Sony und in den Servern der BladeCenter-Reihe von IBM finden.

Sony investierte vor drei Jahren mehr als 300 Millionen US-Dollar in die Produktionsstätte East Fishkill, um IBM den Übergang zum Herstellungsprozess des 65-Nanometer-Cell-Chips zu erleichtern.


WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Prozess, Version, IBM, Chips
Quelle: futurezone.orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche haben 2016 rund 493 Millionen unbezahlte Überstunden angehäuft
Online-Handelsriese Amazon plant nun auch Ladengeschäfte in Deutschland
Porsche-Betriebsrat: E-Mails nach Feierabend sollen automatisch gelöscht werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.03.2007 18:41 Uhr von Novae7
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Soll er finden? "Verwendung soll der neue Cell-Chip in der aktuellen Spielekonsole PlayStation 3 von Sony [..] finden."

ich dachte der ist da schon längst drinne?

nur der 65nm chip wäre neu... aber ich bezweifle das die dafür ein neues ps3 modell rausbringen werden ^^
Kommentar ansehen
20.03.2007 22:21 Uhr von HarryL2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Novae7: Warum nicht...
Von der PS2 gab es auch 16 Versionen....
Und sogar vom Gehäuse 2 Bauarten.

Da die aktuelle PS3 gut Strom schluckt wäre es nicht
schlecht was aktuelleres einzubauen um den Verbrauch
etwas zu senken.
Kommentar ansehen
20.03.2007 23:35 Uhr von Novae7
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hmm naja ok hast gewonnen ^^

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mann wollte Tore der britischen Air Force Station Mildenhall durchbrechen
Zugunglück im US-Bundesstaat Washington - Mehrere Tote und Verletzte
USA: Geplante Steuersenkung für Konzerne könnte Deutschland schaden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?