20.03.07 14:14 Uhr
 322
 

Das Videoportal YouTube startet seinen ersten Video-Award

Das Videoportal YouTube verleiht nun Preise für die besten Videoclips. Bis zum Freitag dieser Woche können Internet-User dazu ihre Stimme beim YouTube Video Award 2006 abgeben.

Insgesamt sind für diesen Award sieben Kategorien vorgesehen. Es werden beispielsweise das kreativste Video sowie der beste Musikclip ausgezeichnet.

Zum Beispiel ist die "Star Wars"-Parodie "Chad Vader" unter den Nominierungen zu finden. "Wir wollten den populärsten Videos auf YouTube zusätzliche Aufmerksamkeit verschaffen", so Jamie Byrne (Marketing) von YouTube.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Video, Award
Quelle: futurezone.orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Helene Fischer trinkt während Auftritt eine Maß Bier auf Ex aus
Mark Forster bezeichnet Yvonne Catterfield als "Asozialpädagogin"
Regisseur James Toback soll über 30 Frauen sexuell belästigt haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.03.2007 14:29 Uhr von fizzypeter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gut bemerkt, nur hast du nicht bemerkt dass es die News bereits gibt...komisch
Kommentar ansehen
21.03.2007 02:37 Uhr von moppsi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mein all-time Favorit ist eindeutig: "Chicken Police"!
http://www.youtube.com/...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Air Berlin häufte täglich 1,5 Millionen Euro mehr an Schulden an
Trotz Polygamieverbot: Partnervermittlung "secondwife.com" für Muslime online
Ungarn: Viktor Orban will Ost-Mitteleuropa zu "migrantenfreier Zone" machen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?