20.03.07 13:29 Uhr
 11.539
 

McDonald's unzufrieden mit "Mc-Job"

Seit kurzem gibt es im Oxford English Dictionary den Begriff "Mc-Job". Dieser definiert äußerst klischeehaft das Jobangebot bei McDonald's.

Ein Brief an den Verlag des Wörterbuches soll helfen. In diesem wird darum gebeten, die Definition nach Wünschen von McDonald's zu ändern.

Man fühle sich durch die unrechtmäßige Definition beleidigt und sieht den Ruf der Mitarbeiter geschädigt. Der Verlag will eine Änderung der Definition prüfen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: g!no
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Job
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ludwigshafen: Einwohner verhindern eine Helmut-Kohl-Allee
In Dortmund gibt es bundesweit erstes Bordell mit Sexpuppen
Umfrage: Frauen nimmt Zeitumstellung mehr mit als Männer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.03.2007 14:18 Uhr von SeeYa1987
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
erster Finde ich gut, ich würde mir auch nicht von den bösen, bösen Oxford English Dictionary Machern auf der Nase rumtanzen lassen wenn ich für 5.50€ die Stunde Fritten und Burger verkaufen würde!

Mein Gott, es ist ein Job. Wer damit zufrieden ist hat selbst Schuld, und wer seine Bestimmung in dem verkauf von fast-food sieht.. gutes Gelingen.

Naja, ich muss mal nachgucken ob es im Duden Dönermänner gibt.

Kommentar ansehen
20.03.2007 14:20 Uhr von Andreas_S
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
unzufrieden mit news: hallo!

bitte beim nächsten mal sowas essentielles wie die definition aus dem oxford auch übernehmen. so muss jeder leser erst selbst nach der definition suchen um sich eine meinung bilden zu können

@topic:
sollen sie doch beschreiben wie sie lustig sind - unrecht werden sie damit kaum haben...
Kommentar ansehen
20.03.2007 16:29 Uhr von artefaktum
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Begriff "Mc-Job" ist fester Bestandteil der anglikanischen und auch unserer Sprachkultur geworden. Insofern ist der Eintrag im Oxford English Dictionary nicht nur berechtigt sondern sogar auch unbeding notwendig.

Sollten die Verfasser den Eintrag ändern, nur weil er McDonald´s nicht passt, so fände ich das sehr bedenklich.
Kommentar ansehen
20.03.2007 16:42 Uhr von Hetchy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hab das Wort ´Mc-Job´ noch nie gehört :/
Kommentar ansehen
20.03.2007 16:46 Uhr von artefaktum
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Hetchy: Muttu gucken hier:

http://de.wikipedia.org/...
Kommentar ansehen
20.03.2007 17:30 Uhr von der-bartho
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also so wie ich die Mitarbeiter erlebe ist die Beschreibung doch noch sehr milde. Da ein Freund von mir bei Burger King gejobt hat, kann ich dass da auch bestätigen. Also frage ich mich welchen Ruf MC da wahren will???
Kommentar ansehen
20.03.2007 17:30 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
aha: hab den begriff auch noch nie gehört.

aber wenn sie einen begriff für den niedriglohnbereich brauchen sollen sie doch das wort frisörjob nehmen.
Kommentar ansehen
20.03.2007 19:20 Uhr von MonkeyPunch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zu meiner studienzeit & Shcülerzeit: habe ich auch bei Mc Donalds gearbeitet und das ganze 5 Jahre. ich hatte damals 2002 6,50 die stunde bekommen und das nur weil ich schon 5 jahre dabei war, ansonsten bekommt man 5 € die stunde.

Für mich als Schüler und student war es OK, aber für meine Vollzeit Kollegen war es definitiv wenig, die hatten auch keine andere Wahl haben nichts gelernt oder hatten keinen Abschluss oder konnten kaum Deutsch.

Von der Definition finde ich MC-Job richtig was es besagt.
Kommentar ansehen
20.03.2007 19:29 Uhr von Psyman2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
McZombie: Ich: Bitte 2 6er Chicken McNuggets
Kassierzombie: *Taschenrechner raushol*
äh, 12, wir haben nur 6er, 9er oder 20er
Ich: dann geben sie mir bitte einen 6er
danke
und jetzt noch einen



Mal ehrlich, bei dem Job werden echt grundsätzlich nur Leute eingestellt die die jeweilige Landessprache kaum beherrschen (ich wurde in Kroatien in perfektem Deutsch angesprochen im McDonni) und absolut keine Zukunftsvisionen haben.

Da müssen sie sich über so ein Wort nicht wundern.
Kommentar ansehen
20.03.2007 21:56 Uhr von Kampfpudel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Überschrift: McDonalds´s?

McDonald´s!
Kommentar ansehen
21.03.2007 20:32 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
haben: die langeweile....so einen bloedsinn brauchen wir doch nicht.....definition pruefen.....
Kommentar ansehen
27.03.2007 22:16 Uhr von IcedEyes
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also ich finde es mehr als gerechtfertigt.

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Forscher können erstmals riesiges Höhlensystem auf dem Mond nachweisen
Bonn: Elf Jahre Haft für abgelehnten Asylbewerber wegen Vergewaltigung
Fußball: Berlin und Köln vor dem Aus in der Europa League


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?