20.03.07 13:15 Uhr
 1.594
 

Vermutlich ist eine Rinderkrankeit die Ursache für die Entstehung von BSE

Bis jetzt wurde die Verfütterung von Tiermehl aus Schafen, die an Scrapie erkrankt waren, für die Ursache der Entstehung der Rinderkrankheit BSE gehalten. Doch neue Forschungen zeigen, dass BSE auch durch eine Rinderkrankheit ausgelöst werden kann.

Diese natürlich vorkommende Erkrankung namens BASE ist ebenfalls eine Prionenkrankheit. Dabei sind die Prionen aber sehr unterschiedlich in ihrer Struktur und Verteilung im Gehirn der Rinder, können aber bei infizierten Mäusen BSE-Symptome auslösen.

Bei Infizierung von anderen Mäusen mit Gehirnmaterial der zuvor erkrankten Mäuse wurde immer BSE ausgelöst. Also könnte BASE über den Umweg über Schafe die Ursache für das BSE sein. Jetzt wird die Gefährdung von Menschen durch BASE untersucht.


WebReporter: Hier kommt die M...
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Ursache, Entstehung
Quelle: www.wissenschaft.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schlaustes Kind der Welt ist 13-jähriger Junge aus Ägypten
Studie: Ratten waren nicht Hauptursache der Pest
Studie: Geistige Leistung lässt bei Schwangeren nach

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.03.2007 13:08 Uhr von Hier kommt die M...
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es wäre ja fast schon ironisch, wenn eine aggressive Variante einer Rinderkrankheit die Ursache für die Entstehung von BSE wäre...denn dann wäre der Mensch selber schuld daran, weil er wider die Natur Tiermehl an den reinen Pflanzenfresser Rind verfüttert.
In der Quelle steht auch, warum diese Art der Entstehung logischer ist, weil es bei Scrapie als Auslöser für BSE schon immer Ungereimtheiten gegeben hat.
Kommentar ansehen
20.03.2007 18:15 Uhr von Beta-Tester
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
BSE = Rinderwahn: Für mich war BSE schon immer eine Rinderkrankheit. Und unter BASE verstehe ich etwas von E-Plus. Hört einfach auf mit dieser scheiss Massentierhaltung und die Sache ist gegessen.
Kommentar ansehen
21.03.2007 18:25 Uhr von Enryu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und hören wir auf zu atmen: und hören wir auf zu atmen ist die umweltsache auch gegessen

massentierhaltung ist für das essen auf deinem tisch wichtig so leid es einem auch tut
entweder die oder mehr als die häflte von uns

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TUI rechnet 2018 mit Buchungsrekord
Ski-Alpin: Deutscher Sieg in Kitzbühel - Dreßen gewinnt Abfahrt auf der Streif
Für 2 Tage gibt es das iPhone X für nur 1 Euro


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?