20.03.07 13:00 Uhr
 428
 

Studie: Beim Autokauf locken derzeit die höchsten Rabatte

Einer Studie des Marktforschungsinstituts B&D-Forecast zufolge locken derzeit beim Neuwagenkauf Rabatte von durchschnittlich 18 Prozent. Damit haben die Nachlässe einen Höchststand erreicht. Einige Hersteller gewähren sogar noch höhere Abschläge.

So hat die Studie ermittelt, dass bei den häufig angebotenen Rabattpaketen zum Beispiel Citroen bis zu 29 Prozent Nachlass gibt. Aber auch Hyundai, Fiat, Peugeot, Opel, Skoda und Renault geben deutlich über 20 Prozent Nachlass.

Vor allem der in den ersten Monaten des Jahres stark zurückgegangene Absatz von Neuwagen gilt als Ursache der hohen Kundenvorteile. Allerdings erwartet das Forschungsinstitut für den Verlauf des Jahres einen Rückgang der Rabatte.


WebReporter: AMIO
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Studie, Rabatt, Autokauf
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ferrari plant Elektrosportwagen und SUV
Tempo 80 in Frankreich - In Deutschland ist das Thema unerwünscht
China: Automarke soll "Trumpchi" heißen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.03.2007 13:29 Uhr von hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist klar! Wer sich ein neues Auto zulegen wollte, hat dies vor dem Jahreswechsel getan, als die MwSt noch bei 16% lag.
Und bei der momentan herrschenden Hysterie mit CO2-Ausstoß, Plänen zur Änderung der KfZ-Steuer und Rußpartikelfilter traut man sich ja gar nicht, ein neues Auto zu kaufen. Wäre ja gut möglich, dass es plötzlich irgend eine Norm nicht mehr erfüllt und teuer nachgerüstet werden muss.
Kommentar ansehen
21.03.2007 18:45 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
logisch: es wird um die kunden gekaempft und das spielen die nachlaesse eine rolle.....ist fuer den kunden doch gut....
Kommentar ansehen
21.03.2007 23:47 Uhr von claeuschen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da wird die Erhöhung der Mehrwertsteuer doch zu einem nicht geringen Teil wieder aufgefangen.
Es zeigt sich mal wieder, wer sich Zeit lässt mit einer solchen Kaufentscheidung, kann eine Menge Geld sparen.

Ein guter Hinweis, in jedem Falle!

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche gaben im vergangenen Jahr 13,8 Milliarden Euro für Süßigkeiten aus
Massaker von Las Vegas 2017 - Schütze handelte allein
Russland: Polizei findet zwei Meter langes Krokodil im Keller eines Wohnhauses


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?