20.03.07 11:22 Uhr
 9.431
 

München: 20-jährige Frau von Polizistin angeschossen

Aufgrund eines Streits zwischen Zwillingsschwestern, bei dem die eine die andere mit einem Messer bedrohte, wurde die Polizei eingeschaltet.

Die Schwester, die versuchte, der anderen zu entkommen, hatte schon Schnittverletzungen am Arm. Deshalb schoss eine Polizistin der Angreiferin in den Oberarm.

Die Schwestern fielen schon öfter auf, da die Polizei mehrmals bei Streitereien eingreifen musste.


WebReporter: marshaus
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, München, Polizist
Quelle: www.augsburger-allgemeine.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

27 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.03.2007 11:28 Uhr von hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hui! Da kann man wirklich mal sagen: "Das war mein böser Zwilling!" ;-)
Hoffentlich hat die Polizistin die richtige erwischt...
Kommentar ansehen
20.03.2007 11:28 Uhr von MonkeyPunch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ja Ja: und sowas will in die EU ^^
Kommentar ansehen
20.03.2007 11:30 Uhr von Jorka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und so ein Bundesland ist in der EU! :P: schämt euch watt...

@News: Naja was hätten die Polizisten auch machen sollen....
Kommentar ansehen
20.03.2007 11:31 Uhr von Rikk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@MonkeyPunch: du hast echt einen Sockenschuss.
Kommentar ansehen
20.03.2007 11:49 Uhr von JP_Walker
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das wird: wahrscheinlich sogar noch konsequenzen für die polizistin haben, da diese nicht angegriffen wurde und eine andere lösung hätte suchen sollen/können.
ich bin aber voll auf ihrer seite. hoffentlich ist die kugel nicht durchgegangen sondern steckt im arm fest...
Kommentar ansehen
20.03.2007 11:56 Uhr von Bumelchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dieser Joke mit der EU... ist irgendwie... voll unangebracht.
Kommentar ansehen
20.03.2007 11:58 Uhr von fruchteis
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@JP_Walker: Du irrst dich. Die Polizistin darf nicht nur schießen, wenn ihr eigenes Leben bedroht wird, sondern auch, wenn ein anderer bedroht wird. Das war schon voll in Ordnung. Ermittlungen, ob es rechtens war, gibt es eh immer.
Kommentar ansehen
20.03.2007 11:59 Uhr von fruchteis
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Bumelchen: Der "Joke" mit der EU ist sowas von ausgelatscht inzwischen, dass er nur noch die Dummheit derjenigen zeigt, die ihn benutzen. Ein Schelm, wer dabei denkt, dass sich jemand an allen möglichen Stellen 20 Punkte damit holt. Wer sone dummen Bemerkungen macht, sollte zeitweilig gesperrt werden.
Kommentar ansehen
20.03.2007 12:21 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
fruchteis: erstmal bekommt er für diesen joke keine punkte. dafür sind es zu wenig zeichen.
zweitens einen dafür sperren zu wollen ist noch etwas schräger als dieser alte witz.

*vereinigung gegen humorbefreite user*
Kommentar ansehen
20.03.2007 12:28 Uhr von fruchteis
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@vst: Dass man für wenige Zeichen keine Punkte bekommt, wusste ich nicht. Und ich hab ja auch nicht gesagt, dass einer dafür gesperrt werden soll, weil er *einmal* sone Bemerkung macht. Sondern jemand, der diese oder ähnliche Bemerkungen dauernd an allen möglichen und unmöglichen Stellen macht und sonst nichts Konstruktives beiträgt. Für mich hat das mit Humor nichts zu tun, ich bin durchaus ein humorvoller Mensch; das ist einfach nur nerviges, dummes Gewäsch.
Kommentar ansehen
20.03.2007 12:42 Uhr von Deniz1008
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
BAyern ist bereits vollmitglied der EU dank BRD :) ansonsten wird es überall geschossen... !

lol*

mfg

Deniz1008
Kommentar ansehen
20.03.2007 12:45 Uhr von Der_Dios
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ fruchteis: Was is denn mit dir los? Warum so agressiv heute?
Zum Thema: Ja, hab ich doch gewusst, dass Frauen auch gerne rumballern und sich mit Messern abstechen.
Kommentar ansehen
20.03.2007 12:54 Uhr von Zylon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Richtig gehandelt! Ich finde, die Polizistin hat richtig gehandelt. Wäre die eine Schwester in ihrem Beisein weiter verletzt oder gar getötet wurden, wäre dies noch viel schlimmer!

...aber was ist das auch für ein komisches Zwillingspaar^^
Wenn man sich nicht mag, soll man sich doch aus dem Weg gehen. Das könnte nur bei siamesischen Zwillingen ein Problem werden, wobei diese Situation vorgestellt eine gewisse Komik inne hat.
Kommentar ansehen
20.03.2007 13:04 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wen juckt das, wenn sich im feindlichen Ausland die Eingeborenen gegenseitig umbringen?

Nur eine Frage:
Haben die sich um den in Peking umgefallenen Sack Reis gestritten?
Kommentar ansehen
20.03.2007 13:15 Uhr von MonkeyPunch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Meine Absicht: Ich war es der diesen Spruch ins lächerliche umgewandelt hat, weil immer wenn eine türkennews kam hieß es und sowas will in die EU.

Ich wurde zwar deswegen gesperrt bzw mein alter account mit den viele shorties ist pfutsch aber das war es mir wert.

Im Gegensatz habe ich nie zur Hetze aufgerufen und keinen beleidigt habe immer nur sowas will in die EU geschrieben.

Und ich möchte mir dieser aussage zeigen das auch in anderen Länder außer der Türkei schlimme Sachen passieren.

Denn auch unter feinen Europäischen Häusern verlaufen Abwasserkanäle.
Kommentar ansehen
20.03.2007 13:58 Uhr von Rikk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wenigstens: na wenigstens erklärst du deine Aussage. Trotzdem finde ich diesen Spruch unpassend,auch wenn ich jetzt zumindest den Hintergrund kenne. Trotzdem Danke für die
Erläuterung der Absicht.
Kommentar ansehen
20.03.2007 14:09 Uhr von h0pe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
absolut legitim: ich hätte in der lage des polizisten genau das gleiche getan
Kommentar ansehen
20.03.2007 14:42 Uhr von JustMe27
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@opppa: Was soll der Blödsinn mit "feindliches Ausland"? Bayern bashen is lustig, gell? Oder ist das der Neid von Leuten, die hier nicht leben können? So schlimm ist es hier nämlich nicht. Nette Leute, und immer schön warm, bei der vielen heissen Luft, die aus unserem Landtag strömt....
Kommentar ansehen
20.03.2007 14:43 Uhr von pinho
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich finde auch dass die Polizistin richtig gehandelt denn schließlich blieb ihr nichts anderes übrig oder soll sie erst schießen wenn die Wahnsinnige da schon zugestochen hat? Wohl kaum...
Kommentar ansehen
20.03.2007 15:13 Uhr von Whitechariot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ JP_Walker: Das passende Gegenstück zur Notwehr ist Nothilfe. Und diese rechtfertigt den Schußwaffengebrauch.
Kommentar ansehen
20.03.2007 15:45 Uhr von Faibel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Whitechariot: "Das passende Gegenstück zur Notwehr ist Nothilfe. Und diese rechtfertigt den Schußwaffengebrauch."

...sofern die verhältnismässigkeit der mittel gewahrt wird.

lg
Kommentar ansehen
20.03.2007 16:09 Uhr von Whitechariot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Faibel: Diese Voraussetzung ist ja schon Bestandteil der Nothilfe...

Natürlich ist es auch nicht Notwehr, wenn Du mich mit einem Zahnstocher bedrohst und ich dafür eine Maschinenpistole ziehe und nutze.
Kommentar ansehen
20.03.2007 19:28 Uhr von Jorka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@JustMe27: Und Ostfriesen bashen anscheinend auch.... ;-)
Kommentar ansehen
20.03.2007 22:08 Uhr von JustMe27
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Jorka: Tja, aber es gibt mehr Ostfriesenwitze als Bayernwitze, oder? Nee, im ernst, ich glaube, die haben alle Angst vor der Riesenklappe von Beckstein und co. Das da nicht viel dahinter steckt, nämlich nur viel geredet wird und kaum was wirklich umgesetzt wird, kann man ja als Ausserbairischer nicht wissen.
Kommentar ansehen
20.03.2007 22:57 Uhr von Schwertträger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bezüglich EU-Spruch-Streit: Ich finde den Spruch "und sowas will in die EU" an allen möglichen unpassenden Stellen so lange passend, so lange er in Türkei- oder Türkennews von rechtsgerichteten Typen immer noch - und ernst gemeint - benutzt wird.

Insofern ist es eher ein politischer Witz, den man erst einstellen sollte, wenn er denen auf den Geist geht, gegen die er gerichtet ist. :-)

Refresh |<-- <-   1-25/27   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?