19.03.07 16:32 Uhr
 452
 

Österreich: Italiener durchfuhr geschlossene Grenzschranke

Am Grenzübergang Kittsee durchfuhr ein 52-jähriger Italiener trotz geschlossener Grenzschranke den Grenzübergang.

Nur kurze Zeit später konnte der BMW-Fahrer von der Polizei nach eingeleiteter Fahndung gestoppt werden. Da sich der Fahrer nicht ausweisen konnte, wurde er vorläufig festgenommen.

Der Italiener erklärte, dass er übermüdet gewesen sei und es deshalb zu diesem Zwischenfall gekommen sei.


WebReporter: grony
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Österreich, Italien, Italiener
Quelle: www.kurier.at
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.03.2007 18:48 Uhr von der mitm holzkranzt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
omg: ich bin heit bei rot über die ampel gelaufen soll ich mich jetzet stellen?

also manche news.....
Kommentar ansehen
20.03.2007 11:08 Uhr von Zisch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ der mitm holzkranzt: Also das ist schon ein sehr blöder vergleich. Grenzschranke durchfahren oder Rote Ampel überfahren.

Hier gehts ja noch recht mild zu, aber stell dir mal vor nen Mexicaner probiert das wenn er nach Amiland will... da fliegen die Kugeln.^^

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?