19.03.07 08:49 Uhr
 269
 

Neuer Reiseriese entsteht: TUI übernimmt First Choice Holidays

Durch die Übernahme von First Choice Holidays durch den TUI-Konzern entsteht der nächste Reiseriese in Europa. Allerdings möchte der europäische Marktführer TUI die Sparten Schifffahrt und Hotel ausklammern.

Durch die Fusion der beiden Reisesparten entsteht ein Konzern mit einem jährlichen Umsatz von 18 Milliarden Euro.

Die Mehrheit an dem neuen Unternehmen soll TUI behalten, die Geschäftsführung soll der derzeitige First Choice Holidays-Chef Peter Long übernehmen.


WebReporter: AMIO
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Neuer, Reise
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verbraucherpreise stiegen 2017 so stark wie seit fünf Jahren nicht
Preisabsprachen: Rügenwalder muss 5,5 Millionen Euro Strafe zahlen
Experten: "Frankreich wird Deutschland als Wachstumslokomotive ablösen"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.03.2007 10:55 Uhr von Slippy01
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Problem: Synergie-Effekt: Für das Unternehmen ist es natürlich gut bzw gewollt. Jedoch darf man bestimmt mit Entlassungen rechnen.
Kommentar ansehen
19.03.2007 15:22 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn dadurch die Reisen bzw. der Urlaub billiger wird, keine Einwände. Aber
die Arbeitsplätze....?

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Unwort des Jahres 2017 ist "Alternative Fakten"
Kultusministerkonferenz für Schüleraustausch zwischen Ost- und Westdeutschland
Handball-WM: Deutschland dank Videobeweis in letzter Sekunde weiter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?