18.03.07 17:25 Uhr
 106
 

SPD-Generalsekretär Heil greift Koalitionspartner CDU/CSU an

Hubertus Heil findet, dass die Arbeit der Regierungskoalition durch die Union gestört wird. Dies sagte er gegenüber der "Bild am Sonntag". Zuvor hatte die Union die Regierungstreue der SPD angezweifelt. Diese wäre gewillt die Regierung verlassen.

Heil sagte weiter, dass es Politiker der CDU/CSU seien, die sich bei schwierigen Entscheidungen wegducken. Für die Menschen in Deutschland werde die SPD bis zu den nächsten Wahlen an der Koalition festhalten.

Hannelore Kraft, Vorsitzende der SPD in NRW sagte, dass die CDU nicht regiere sondern versucht, von eigenen Fehlern abzulenken, so zum Beispiel im Fall des Konzepts zur Finanzierung von Kinderkrippen, das die CDU verweigert.


WebReporter: borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: SPD, CDU, CSU, Koalition, General, Generalsekretär, Heil
Quelle: www.bild.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ärmelkanal-Überquerung: London zahlt 50 Millionen Euro mehr für Grenzschutz
Militäreinsatz an Grenze: Syrien droht Türkei mit Abschuss von Jets
Rassistische Aussagen: AfD-Politiker Alexander Gauland mahnt Mitarbeiterin ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.03.2007 17:23 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Quelle ist noch etwas ausführlicher, was ich leider nicht mehr unter bekommen habe. Seit Beginn der Schwarz-Roten Koalition geht das schon so. Die einen schimpfen über die anderen und umgekehrt. Ich denke, dass eine große Koalition zu nichts führen kann, was man zurzeit ja zu genüge sieht. Das berühmte "die können sich nicht mal über die Farbe von Sch.... einigen" greift da wohl am Besten.
Kommentar ansehen
18.03.2007 18:51 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Für mich Populismus pur da haut mal wieder die SPD drauf, dann wieder die CDU/CSU. Eine gr.Koalition ist meist die schlechteste Regelung. Aber bei der Stimmverteilung nicht anderes möglich gewesen. Wartens wir ab.. :-(

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?