18.03.07 15:36 Uhr
 752
 

Neuseeland: Vulkansee des Ruapehu läuft aus

Am heutigen Sonntag ist der Kraterrand des Vulkans Ruapehu geborsten, wodurch tausende Tonnen schwerer Wassermassen ins Meer flossen. Das Wasser bahnte sich aus einer Höhe von 2.500 Metern seinen Weg zum Meer.

Da Behörden und Einwohner vorgewarnt waren, kam durch die zum Teil vier Meter hohen Wellen niemand zu Schaden. Auch die Schäden hielten sich in Grenzen. Neben den zahlreichen entwurzelten Bäumen wurde auch das Denkmal eines ähnlichen Vorfalls zerstört.

Das Regen- und Schmelzwasser hatte sich seit seinem letzten Ausbruch 1996 im Krater gestaut. Wissenschaftler hatten schon seit langem gefürchtet, dass der Krater dem Wasserdruck nicht mehr standhalten würde und waren seit Samstag in Alarmbereitschaft.


WebReporter: Gangstahs_Paradise
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Neuseeland, Vulkan
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Po Grapscher nach Tat verprügelt
Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab
"Bild" erstattet Anzeige gegen Münchner Polizei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.03.2007 15:19 Uhr von Gangstahs_Paradise
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die hattn verdammtes glück, dass da niemand verletzt wurd. es wär ziemlich schlecht gewesn, wenn n Wanderer den Wassermassn im Weg gestanden hätte

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Internetseite gegen Schleuserlügen geht an den Start
Po Grapscher nach Tat verprügelt
Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?