17.03.07 18:53 Uhr
 7.196
 

Christina Aguilera und Joss Stone boten Dallas Austin sexuelle Dienste an

Christina Aguilera und Joss Stone sollen dem Musikproduzenten Dallas Austin angeboten haben, ihm sexuelle Dienste zu leisten.

Dies hat jetzt Dallas Austin in einem Interview mit femalefist.co.uk. behauptet. "Christina Aguilera, Joss Stone… all diese Schlampen würden f***en für einen von mir produzierte Titel", so Austin zu femalefist.co.uk.

Auch soll Austin über sexuelle Handlungen zwischen seinen Freunden und Sängerinnen laut einem Bericht von Rowdy TV berichtet haben.


WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Sex, Christ, Dienst, Dallas, Christina Aguilera, Austin
Quelle: magazine.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Christina Aguilera: Fühlt sie sich zu dick, um Sex zu haben?
Christina Aguilera macht sich mit "This little Piggy" über Britney Spears lustig
Empörung über massiv retuschiertes Baby von Christina Aguilera auf Cover

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.03.2007 19:51 Uhr von TheRoadrunner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
zur Bewertung Da wird im Titel aus der Behauptung eines (mir unbekannten) Produzenten eine Tatsache gemacht - fuer mich allerunterste Schublade.
Kommentar ansehen
17.03.2007 20:03 Uhr von FENERLI
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also "Christina Aguilera, Joss Stone… all diese Schlampen würden f***en für einen von mir produzierte Titel.",


also dieser satz klingt für mich nicht so, als würde er sagen wollen , das er ein ernsthaftes angebot bekommen hat, wie der titel dieser news uns mitteilen will......

er wollte halt nur ein bischen protzen......
Kommentar ansehen
17.03.2007 20:20 Uhr von kuehlingo69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich bin ja normalerweise keiner von der Rechtschreibpolizei, aber FEMALEFIST finde ich schon n starkes Stück :D
Kommentar ansehen
17.03.2007 21:14 Uhr von da.real.gamer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ kuehlingo69: Das coole is das steht in der Quelle auch
Kommentar ansehen
17.03.2007 23:38 Uhr von hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Who the f*** is Dallas Austin?
Kommentar ansehen
18.03.2007 00:24 Uhr von davidflo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@da.real.irgendwas: Zitat Quelle:
Austin: "Christina Aguilera, Joss Stone… all diese Schlampen würden f***en für einen von mir produzierte Titel.", so femalefirst.co.uk.

Genau so steht es dort. Keine Ahnung ob die es geändert haben, falsch es ist es allemal, da die genannte Webseite nicht existiert!
Kommentar ansehen
18.03.2007 01:17 Uhr von VanZan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Konkurenz: Wenn man sich mal die Liste ansieht für wenn er schon Songs geschrieben hat,fällt auf das Christina Aquilera und Joss Stone direkte Konkurentinnen zu seinen Produktionen sind.
Also für mich klingt das einfach nur nach Frust.
Kommentar ansehen
18.03.2007 07:00 Uhr von fruchteis
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Doof: Wer ist Dallas Austin? Und die Website existiert auch nicht, wo das angeblich stehen soll. Was ist das für ne doofe News?
Kommentar ansehen
18.03.2007 11:16 Uhr von februarkind
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
unbekannter dallas austin: die person und der name mögen unbekannt sein, aber die interpreten für die er produziert hat und die lieder die dabei rausgekommen sind, dürften der breiteren masse bekannt sein. dies zeigt ein blick bei wikipedia:

* Michael Jackson - "This Time Around"
* Sugababes - "Push The Button", "Ugly"
* Kelis - "Trick Me"
* Madonna - "Secret", "Survival"
* Stacie Orrico - "Stuck"
* Gwen Stefani - "Cool", "Crash"
* Blu Cantrell - "Hit ´Em Up Style"
* Pink - "Don´t Let Me Get Me", "Just Like A Pill"
* Anastacia - "Left Outside Alone", "Sick and Tired"
* TLC - "Creep", "Unpretty"
* Janet Jackson - "Just A Little While"
Kommentar ansehen
18.03.2007 12:15 Uhr von galgo espagnol
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@fruchteis - quelle existiert nicht ?: guggst du................

femalefist.co.uk
Kommentar ansehen
18.03.2007 12:26 Uhr von fruchteis
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@galgo espagnol: Ich lande da nur in einem Webkatalog und nicht auf einer richtigen Website. Das wird meist so eingerichtet, wenn eine Domain noch nicht oder zeitweilig nicht vergeben oder gesperrt ist.
Kommentar ansehen
18.03.2007 13:48 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
üblich: Viele unbekannte Tussies würden alles dafür geben um mal für wenige Sekunden durch ein Rapvideo zu laufen.
Sie meinen dann das sie dadurch berühmt sein würden.
Und in der Film und Musikbranche ist das nicht anders.
Kommentar ansehen
18.03.2007 14:45 Uhr von fromAbove18
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hallo? wenn der typ songs von den sugababes, pink und und und produziert hat, warum sollte er das nicht auch mit songs von christina a. machen die übrigens klassen besser ist! also warum sollten sie ihm erst sowas anbieten
Kommentar ansehen
18.03.2007 14:51 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich glaube eher, dass er wütend ist, dass die beiden nicht von ihm produziert werden wollten und er mit seiner verletzten eitelkeit nicht zurecht kommt.
Kommentar ansehen
20.03.2007 10:05 Uhr von Reddevil1212
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Teilweise habt ihr keine ahnung! Also das hier leute schreiben Dallas Austin sein "unbekannt" oder hat diese und jene produziert, zeigt mir, wie manche keine Ahnung haben und trotzdem ihren Senf abgeben wollen! Dallas Austin gehört wahrscheinlich in den USA zu den Top 10 R&B und Hip Hop Produzenten und nur weil er nicht wie Timbaland in Videos von seinen Künstlern rumhampelt,heisst das nicht, dass er weniger erfolgreich ist
Und das was er über die Mädels da sagt ,stimmt zu 99% aber naja
Kommentar ansehen
20.03.2007 10:14 Uhr von Reddevil1212
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hier noch so ein paar die er produziert hat: After 7
Erick Sermon
Johnny Gill
Bjork
Brand New Heavies
Fishbone
Grace Jones
Tricky
Usher
Boy II Men
Monica

und das er schon nen Grammy gewonnen hat und seit anfang der 90er produziert, scheinen viele hier auch nicht zu wissen, aber klar wenn man nur so zeugs wie Superstars anguckt, dann denkt man halt das Bohlen ein "superproduzent" ist

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Christina Aguilera: Fühlt sie sich zu dick, um Sex zu haben?
Christina Aguilera macht sich mit "This little Piggy" über Britney Spears lustig
Empörung über massiv retuschiertes Baby von Christina Aguilera auf Cover


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?