17.03.07 18:30 Uhr
 221
 

USA: Tausende demonstrierten gegen Irakkrieg

Ähnlich wie in Zeiten des Vietnamkrieges protestierten in den Vereinigten Staaten Tausende gegen den Irakkrieg. Trotz dichtem Schneetreiben demonstrierten Tausende Richtung Washington vor dem Weißen Haus.

Die Polizei nahm ca. 200 Personen fest, die trotz des Verbotes auf dem Bürgersteig vor dem Weißen Haus demonstrierten.

Unberührt von den Demonstrationen zeigt sich US-Präsident Bush, der sich weiterhin weigert, einen Termin zum Abzug aus dem Irak zu nennen.


WebReporter: grony
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tusk und Juncker bieten Briten Verbleib in EU an
Chefin der Gesetzlichen Krankenversicherung: Flüchtlinge entlasten die GKV
Bayern: Markus Söder für Begrenzung der Amtszeit von Ministerpräsidenten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.03.2007 19:19 Uhr von LynxLynx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die verschwindetgeringe Menge: von 3000 Leuten hat er wahrscheinlich gar nicht wahrgenommen.Wie auch.
Kommentar ansehen
17.03.2007 19:57 Uhr von Kampfpudel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Irakkrieg ist doch schon seit Jahren beendet und wurde durch Demokratie, Wohlstand und Frieden abgelöst.
Alles andere ist antiamerikanische Hetzpropaganda.

(Sarkasmus Ende)
Kommentar ansehen
18.03.2007 09:07 Uhr von realdexter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schade nur: daß das den Bush nicht interessiert.
Kommentar ansehen
18.03.2007 14:15 Uhr von Gangstahs_Paradise
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bringt wohl leider nix: bei ner menge von 200 personen wird wohl nichts passiern. wenn mann hinter die 200 noch 3 nulln gehängt hätte, hätte dass warscheinlich mehr wirkung erziehlt
Kommentar ansehen
18.03.2007 19:10 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vor der Wiedervereinigung waren es am: Anfang auch nur ein paar Hundert Leute bis das
Volk sich solidarisierte.
Nur eine Frage der Zeit wie es beim Krieg mit Irak
weitergeht.
Kommentar ansehen
18.03.2007 19:58 Uhr von Jorka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hoffentlich: werden es bald noch Hundertausende mehr sein.
Selbst der dümmste Ami der Bush alles glauben tut was er sagt, wird wohl inzwischen schon die wahren Gründe für den Irakkrieg kennen.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?