17.03.07 18:07 Uhr
 42
 

1. Fußball-Bundesliga: Bor. Dortmund kommt über 0:0 gegen Nürnberg nicht hinaus

Vor 80.100 Besuchern trennten sich am Samstagnachmittag Borussia Dortmund und der 1. FC Nürnberg torlos.

Damit konnte auch der neue Trainer des BVB, Thomas Doll, den Abwärtstrend nicht aufhalten. Es war bereits das siebte Spiel in der Rückrunde, das die Dortmunder nicht gewinnen konnten. Nürnberg konnte die letzten vier Spiele nicht gewinnen.

Der Nürnberger Markus Schroth (4.) und Alexander Frei (7.) vom BVB vergaben gute Torchancen. Für Nürnberg war es ein glücklicher Punktgewinn. Frei hatte noch mehrere gute Möglichkeiten, doch konnte er den Ball nicht im gegnerischen Tor unterbringen.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bundesliga, Dortmund, Nürnberg
Quelle: www.reviersport.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Borussia Dortmund: BVB ohne Aubameyang nach Berlin
BR Volleys Vs. Spacer´s Toulouse: Spektakuläre Ballwechsel
FC Bundestag lässt rechten AfD-Abgeordneten nicht mitspielen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.03.2007 18:05 Uhr von rheih
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das sieht immer schlechter aus für Borussia Dortmund... Selbst mit dem neuen Trainer reicht es gerade mal für ein 0:0. So langsam sollte der BVB Vorbereitung für die 2. Liga treffen... :-(
Kommentar ansehen
17.03.2007 23:49 Uhr von hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Glücklicher Punktgewinn? Naja... vermutlich ist die Quelle "Reviersport" nicht wirklich unparteiisch wenn eine Ruhrpottmannschaft beteiligt ist.
Mit dem Remis konnten IMHO beide Teams zufrieden sein.
Kommentar ansehen
18.03.2007 10:31 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mit dem Remis konnten IMHO beide Teams zufrieden s: Wie bitte? Du meinst wohl, dass das Remis gerecht war. Für Borussia wird es ganz schön happig. Nur noch 3 Heimspiele (Werder, Gehettokirchen und Frankfurt). "Frei hatte noch mehrere gute Möglichkeiten.." Naja eine um genau zu sein :(
Kommentar ansehen
18.03.2007 12:48 Uhr von hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Extr3m3r: Für dieses Spiel kann der BVB zufrieden sein mit dem einen Punkt als Belohnung für die abgelieferte Leistung. Insgesamt ist das natürlich zu wenig, wenn es gegen den Abstieg geht. Wenn Dortmund absteigt, ist dieses Spiel jedenfalls nicht der Knackpunkt gewesen.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Militäreinsatz an Grenze: Syrien droht Türkei mit Abschuss von Jets
Fußball/Borussia Dortmund: BVB ohne Aubameyang nach Berlin
Ludwigshafen: Polizei schießt auf Messer-Mann


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?