17.03.07 16:17 Uhr
 312
 

NRW-Landesregierung: Aufruf zur Beteiligung am diesjährigen"Girls Day"

Unternehmen, Verwaltungen und Schulen wurden von der Landesregierung Nordrhein-Westfalen zur Beteiligung am diesjährigen "Mädchen-Zukunftstag" (26.04.07), genannt "Girls Day", aufgerufen.

Jungen Frauen soll an diesem "Girls Day" geholfen werden, ihre beruflichen Möglichkeiten zu entdecken. Dies geht aus einer Mitteilung des nordrhein-westfälischen Frauenministeriums hervor.

"Trotz guter Schulabschlüsse entscheiden sich Mädchen oft für traditionelle Frauenberufe mit relativ geringem Einkommen und wenig Aufstiegsmöglichkeiten. Dabei können sie viel mehr", so Schulministerin Sommer (CDU).


WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Nordrhein-Westfalen, Beteiligung, Aufruf
Quelle: www.wdr.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Internetseite gegen Schleuserlügen geht an den Start
Neuer Bundestagspräsident: AfD verweigert Wolfgang Schäuble geschlossen Stimme
Weitere schwedische Ministerin spricht von sexueller Belästigung auf EU-Ebene

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.03.2007 17:48 Uhr von sebix
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Verstößt diese Förderung der: Mädchen nicht gegen das AGG, weil es die Jungs benachteiligt, die vielleicht auch gerne ihr beruflichen Möglichkeiten entdecken wollen?
Kommentar ansehen
17.03.2007 17:57 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@sebix: sag doch sowas nicht. du wirst sonst direkt als frauenfeind erkannt und hingerichtet :o))))
Kommentar ansehen
17.03.2007 18:22 Uhr von Sipo M
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
echt ma: frau = opfer xD
Kommentar ansehen
18.03.2007 15:26 Uhr von SLASH90
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Girlsday= -____-: An unserer Schule gabs letztes Jahr auch den Girlsday.. nur bei uns auch für Jungen... Wie sinnvoll ein einzelner Praktikumstag ist, kann sich jeder selbst denken... man lernt von dem Beruf so gut wie NICHTS kennen...
senseless I think

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Internetseite gegen Schleuserlügen geht an den Start
Po Grapscher nach Tat verprügelt
Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?