17.03.07 14:42 Uhr
 145
 

Mittlerweile 12.000 Reisende von Eurostar-Ausfall betroffen

Durch einen Brand nahe der Eurostar-Strecke in London sitzen seit Freitagnachmittag 12.000 Menschen in Großbritannien, Frankreich und Belgien fest.

Der Brand ist mittlerweile zwar gelöscht, allerdings müssen erst Gaszylinder, die in der Nähe des Brandherdes stehen, abkühlen, da Explosionsgefahr besteht. Die Strecke soll am Samstagabend wieder befahrbar sein.

Unter den Reisenden sind auch tausende Rugby-Fans aus Schottland, die nach Paris zum Sechsländer-Rugby-Turnier fahren wollten.


WebReporter: konzern
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Reise, Ausfall, Reisende
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Schluchtenschwulis für Rundfunksteuer
Syrien: Lage verschärft sich drastisch, Türkei bombardiert syrische Truppen
Ansbach: Bewährungsstrafe für Mann, der Freundin Abtreibungspille ins Essen gab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Schluchtenschwulis für Rundfunksteuer
Syrien: Lage verschärft sich drastisch, Türkei bombardiert syrische Truppen
Olympia: Deutsche Eishockeymannschaft erreicht das Viertelfinale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?