17.03.07 15:04 Uhr
 4.534
 

Aachen: DRK-Geschäftsführer hatte drei Dienstwagen und bekam drei Gehälter

Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) in Aachen hat mittlerweile seinem dortigen Geschäftsführer die fristlose Kündigung ausgesprochen.

Es stellte sich heraus, dass der Mann über drei Dienstfahrzeuge verfügte und auch drei Gehälter bekam. Darüber hinaus hatte er auch noch einen Beratervertrag.

Der Ex-Geschäftsführer rechnete Fahrten mit dem Auto doppelt ab und ließ sich auch Süßigkeiten, Zigaretten sowie Zeitungen bezahlen. Die Staatsanwaltschaft hat Ermittlungen wegen Untreue aufgenommen.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Geschäft, Dienst, Gehalt, Aachen, DRK
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ellwangen: Gaffer, der Sterbenden filmte, bekommt nur eine Geldstrafe
Oldenburg: Krankenpfleger Niels H. wird wegen 97 weiterer Morde angeklagt
(5-jähriger Bauunternehmer Richard Lugner hat nun 27 Jahre alte Freundin

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.03.2007 15:17 Uhr von ChristianWagner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mit anderen Worten: Die DRK-Spenden sind gut aufgehoben.
Kommentar ansehen
17.03.2007 15:21 Uhr von real.stro
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kapitalismus halt
Kommentar ansehen
17.03.2007 15:44 Uhr von lukim
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was denn? richtig so, wenn die zu blöd das sind zu peilen dass da einer das 3fache gehalt bekommt; warum sollte er das nicht ausnutzen.... meinen respekt^^
Kommentar ansehen
17.03.2007 17:12 Uhr von TheJudger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wozu noch spenden? Inzwischen spende ich mein Geld lieber direkt bei den Armen.

Die Manager dieser "Non-Profit-Stiftungen" fahren ja schließlich nicht umsonst einen Benz oder BMW, der auf 100km über 20km schluckt!

Das sollte einem schon zum Denken geben?! :-)
Kommentar ansehen
17.03.2007 17:17 Uhr von Großunddick
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das Finanzgebahren vom DRK: Es ist sowieso fraglich.
Grade auf ältere Leute sollen richtige Drückerkolonnen angesetzt worden sein.
Trotz enormer Spenden muss jede Leistung teuer bezahlt werden.
Bekannt oder besser: berüchtigt ist der spendenfressende Wasserkopf beim DRK.

Trotzdem: Was wäre ohne das Rote Kreuz??

Mir wurde schwindelig ob der Summe, die mein Vater dem RK spendete.
Bis ich die Erklärung bekam:

Vom deutschen Vaterland im Stich gelassen versorgte ganz allein das Rote Kreuz Kriegsgefangene in Russland mit Briefen.
Kommentar ansehen
17.03.2007 17:24 Uhr von Neuer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Deshalb habe ich noch nie gespendet und werde das auch in Zukunft niemals tun.
Kommentar ansehen
17.03.2007 18:02 Uhr von enyaw
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das ehrenamt: Das macht einen als ehrenamtlichen DRKler natürlich richtig sauer. Der Chef versaut das Image worunter dann alle zu leiden haben. Denn dann wird in der Bevölkerung gleich pausalisiert und wenn man auf Spenden angewiesen ist, heits "eure chefs fahren doch dicke Autos" Was die meisten nicht sehen, dass sowas über komplett andere Kassen läuft, aber in der Öffendlichkeit wird das dann leider verallgemeinert, wenn auch verständlich.
Kommentar ansehen
17.03.2007 19:42 Uhr von TheJudger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Andere Kassen?? Was soll denn das für eine Erklärung sein, daß das dicke Auto von anderen Kassen bezahlt wird??

Selbst das sollte einem zu denken geben!! :-)
Kommentar ansehen
17.03.2007 19:44 Uhr von Großunddick
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ enyaw: "Das macht einen als ehrenamtlichen DRKler natürlich richtig sauer."

Ich verstehe das.

Ehrenamtliche Mitarbeiter, kirchlich, staatlich oder bei Verbänden, tragen freiwillig die Hauptarbeit, werden aber zur Verantwortung gezogen, wenn bezahlte, oftmals unfähige Vorstandsmitglieder der gemeinnützigen Einrichtungen Fehler machen.
Letztendlich sind solche Leute nur Mitglied, um sich selbst einen eigenen Vorteil zu verschaffen.
Kommentar ansehen
17.03.2007 20:52 Uhr von enyaw
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ TheJudger: Klar, gibt einem auch das zu denken. Es ist halt nur nicht so, dass ich direkt mit meiner Spende für Krisengebiete oä. die Dienstfahrzeuge finanziere. Die wurden in AC wohl direkt über den KV bezahlt, das Geld fehlt dann den Hauptamtlichen die unter schlechten Bedingugen arbeiten müssen. Wie es aussieht wenn man direkt für Zwecke des KV spendet kann ich allerdings nicht sagen...
Kommentar ansehen
17.03.2007 22:24 Uhr von Bjoern68
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@lukim: Mit Deiner Meinung solltest Du schnellst möglichst selbst in den Knast...was anderes ist für Typen wie Dich nicht drin !!!!!
Kommentar ansehen
18.03.2007 01:12 Uhr von GizmoGremlin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Genau darum, habe ich schon damals vor vielen, vielen Jahren, nachdem bekannt wurde, daß das DRK unter der Hand Blutspenden ins Ausland verkaufte, die Zahlung eingestellt. Heute Spende ich lieber auf diesem Weg, indem ich einem Bedürftigen das Geld direkt in die Hand drücke. Das kommt wenigstens dann auch beim Bedürftigen an.
Kommentar ansehen
18.03.2007 01:17 Uhr von Aydemir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Warum nicht? Wenn man sein Kopf benutzt und glaubt er kommt damit durch,kann es ja versuchen.
Gibt ja genug Leute die Steuern bezahlen,mit uns kann man es ja machen.
Kommentar ansehen
18.03.2007 02:35 Uhr von maratu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das DRK hat schon immer Betrogen: Eine der ältesten Pressemeldungen stammen aus
den 70er Jahren des vorigen Jahrhunderts.
Kommentar ansehen
19.03.2007 11:03 Uhr von hanswa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
DRK: Man sollte sich wirklich 2x überlegen ob man so einer Organisation -die anscheinend ohne jede Kontrolle arbeitet-
etwas zukommen läßt.Wozu ist eigentlich der CDU-Mann
Selters da? Außer Spesen nichts gewesen.

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

YouTube: "Zeitreisender" behauptet, im Jahr 6000 gewesen zu sein
USA: Neunjährige setzt Mitschüler versehentlich unter Drogen - Sechs Verletzte
Fußball: Cristiano Ronaldo zückt nach Platzwunde am Kopf sofort Handy


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?