17.03.07 12:54 Uhr
 8.140
 

Wegen Toilettensperrung hat Fluggast in Spucktüte uriniert

Bei einem Flug der SkyWest kam es zu einem Zwischenfall während eines Kurzstreckenflugs. Die Toilette im Flugzeug wurde gesperrt, da das Licht nicht funktionierte.

Der Passagier James Whipple musste jedoch dringend urinieren und nahm dafür eine Spucktüte, da er sich nicht anders zu helfen wusste. Der Pilot und die Flughafenpolizei wurden informiert. Der Fluggast wurde nach der Landung verhört.

Die Fluggesellschaft hat sich zwischenzeitlich bei ihrem Fluggast für die Unannehmlichkeiten entschuldigt und einen Fluggutschein zur Verfügung gestellt.


WebReporter: Streetlegend
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Toilette
Quelle: www.20min.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Posse in Brandenburg: AfD-Politiker konvertiert zum Islam
Wesel: Polizei liefert sich Verfolgungsjagd mit Rollstuhlfahrer
YouTube: "Zeitreisender" behauptet, im Jahr 6000 gewesen zu sein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.03.2007 13:19 Uhr von Magier47058
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sorry: Deine News war im Check und meine auch.derChecker hat beide selbst gecheckt und meine news auch durchgelassen.

wäre nett wenn die maleiner anzeigen könnte.

Grüße
Markus
Kommentar ansehen
17.03.2007 14:48 Uhr von misnia
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist ja einfach: einen Frei-Flug zu bekommen. Rein ins Klo, Birne kaputt machen und schnell in die Kotztüte pinkeln. Aber im Ersnt. sollte der man sich in die Hosen machen ??? Nein, richtig gemacht.
Kommentar ansehen
17.03.2007 15:13 Uhr von das_Tümpelchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
komisch: hatten die in dem flieger den nur ein einziges klo?
normalerweise gibts doch noch mehr gelegenheiten zum pinkeln oder? kann ich einfach nicht glauben.
Kommentar ansehen
17.03.2007 16:08 Uhr von riddick
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das Verhör war dann, weil er mehr als 100ml Flüssigkeit (extern) bei sich hatte??

SCNR
Kommentar ansehen
17.03.2007 16:13 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Spucktüte: Wenn man kotzt hat das aber nix mit spucken zu tun. Ich nenn die Tüte Kotztüte. War ja schon immer so.
Aber warum hat man den armen Mann verhört.
Sein Vorhaben war doch offensichtlich.
Schuld trägt die Fluggesellschaft.
Kommentar ansehen
17.03.2007 20:36 Uhr von attack64
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Muss sein: Wenn es so dringend war, kann er sogar in eine Ecke pinckel! Mit der Kotztüte ist es noch in Ordnung...
Kommentar ansehen
17.03.2007 21:48 Uhr von The_Nothing
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Judas II - Vomitierbehältnis *lol*: ^^
Kommentar ansehen
18.03.2007 18:44 Uhr von clausemann69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
solange er nicht versucht, ausm fenster zu pinkeln: :-)
Kommentar ansehen
18.03.2007 20:25 Uhr von chriz82
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Spucktüte = Kotztüte = Pissbeutel: Spucktüte klingt eindeutlich ekliger als Kotzbeutel. Und wenn wir schon beim Klugscheißen sind, dann sollte das Teil in diesem Fall weder Kotz- noch Spucktüte heißen, sondern Pissbeutel. Oder Not-Pissbeutel. Wie auch immer
Kommentar ansehen
18.03.2007 23:24 Uhr von BEN12
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wieso kann ich: denn nicht in einer Flugzeugtoilette die abgedunkelt ist pinkeln? Ich brauch mich nur zu setzen.
Frage: hat der Herr die Pinkeltüte wieder mit auf seinen Sitzplatz genommen?
Kommentar ansehen
19.03.2007 04:46 Uhr von peach_melba
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Taschenlampe: oh lol! Das Klo zu sperren find ich aber schon ziemlich dreist. Wie soll man sich denn sonst helfen. Kotztüte ist ja schon ne gute Idee.
Wenns nur ne Kaputte Birne war hätten sie ihm ja ne Taschenlampe mitgeben können :)
Kommentar ansehen
20.03.2007 16:04 Uhr von widar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Warum zum Geier ruft der Pilot die Polizei?
Kommentar ansehen
21.03.2007 16:49 Uhr von Kaleun Gelhausen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Typisch Amis Da sieht man doch mal wieder wie bekloppt diese Amis doch sind.Wie schon gesagt wurde hätte man dem Mann ja ne Taschenlampe mitgeben können, und schon wäre das Problem gelöst gewesen.Aber es liegt halt in der Natur des Amerikaners aus einer Mücke einen Elefanten zu machen.Wenn ich der Fluggast gewesen wäre ich hätte die Airline verklagt.

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schul-Mord von Lünen: Opfer (14) soll Mutter des Täters "provozierend angeschaut" haben
Posse in Brandenburg: AfD-Politiker konvertiert zum Islam
Seniorenrat-Chef vom HSV will Mitglieder der AfD rauswerfen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?