16.03.07 20:17 Uhr
 1.096
 

Oslo: Ausstellung über schwule Tiere

Ein Pastor, welcher im Radio über die Widernatürlichkeit der Homosexualität sprach, brachte Geir Soli vom Naturhistorischen Museum auf die Idee seiner Ausstellung "Wider die Natur?". Homosexualität unter Tieren sei sehr weit verbreitet, so Geir Soli.

Die Schwulenrate bei Rosenkakadus beträgt 40%, Zwergschimpansen sind zu 80% bisexuell. Lesbische Schwäne werden befruchtet und ziehen ihre Jungen mit ihrer Partnerin auf. Delphinweibchen benutzen ihre Schnauze um ihre Partnerin zu stimulieren.

Während Erling Lae, der schwule Bürgermeister Oslos, von der Ausstellung begeistert ist, drohen konservativ-christliche Kreise den Ausstellern mit der Hölle. Der Pfingstpastor Jan-Aage Torp warf den Ausstellern vor, Steuergelder zu verschwenden.


WebReporter: vst
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Ausstellung, Tier, homosexuell, Oslo
Quelle: www.stuttgarter-zeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bremen: Eine Kuh soll Bauplatz für Hindu-Tempel prüfen
Papst Franziskus schämt und entschuldigt sich für Missbrauchsfälle in der Kirche
Unwort des Jahres 2017 ist "Alternative Fakten"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.03.2007 20:03 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn Oslo nicht so weit wäre....
Der schönste Satz (meiner Meuinung nach) des Projektleiters Geir Soli ist doch der:
Tiere haben Sex in allen denkbaren Varianten und sie tun es nicht der Fortpflanzung wegen, sondern weil es Spaß macht.
Geir Soli ist Zoologe und scheint zu wissen wovon er spricht.
Kommentar ansehen
16.03.2007 21:29 Uhr von muli11111
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"geile" idee die schwarzen krähen in ihren kirchtürmen sollen vor entsetzen rot anlaufen.

nur nebenbei, "die schwulenrate bei rosenkakadus liegt bei 40%" kein wunder, schaut sie an:

http://www.jenskleemann.de/...

Kommentar ansehen
16.03.2007 22:18 Uhr von burgbesetzer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ät muli11111: :D genial das foto auf der seite, mit diesem zusammenhang...

aber rosa gilt ja heute als metrosexuell^^

zur news:
oh ja, der austeller wird in der hölle schmoren^^
Kommentar ansehen
16.03.2007 22:21 Uhr von muli11111
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"ät" burgbesetzer: was zum schmunzeln über die schwarzen krähen:

http://www.titanic-magazin.de/...
Kommentar ansehen
17.03.2007 08:19 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
muli: klasse
Kommentar ansehen
17.03.2007 10:31 Uhr von Raptor667
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nicht ungewöhnlich: ich hab 6 Wellensittiche und da ist auch ein Lesbisches Paar drunter.
Kommentar ansehen
17.03.2007 21:51 Uhr von Raptor667
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und welche Krankheiten meinst Du? komisch das meine Wellensittich putzmunter sind und keinerlei Krankheiten aufweisen...das homosexualität was mit den Genen zu tun hat ist Dir nicht bekannt?Oder woraus bestehen Tiere?Die können sehr wohl Schwul oder Lesbisch sein...es wurden sogar schon schwule Schimpansen beobachtet die sich mehr von den Mänlichen Artgenossen angezogen fühlten als von den Weiblichen
Kommentar ansehen
17.03.2007 23:01 Uhr von jesse_james
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@raptor667: wer im Glashaus sitzt sollte nicht mit Steinen schmeißen, auch dann nicht wenn er den größten Stein für die Wahrheit hält.

"das homosexualität was mit den Genen zu tun hat ist Dir nicht bekannt?"

DAS IST SCHWACHSINN !

Es hat mit den GENEN absolut NICHTS zu tun !
Kommentar ansehen
18.03.2007 02:23 Uhr von adsci
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
blödsinnige ausstellung: auch mord, kindsmord, krieg, vergewaltigung und lust am leid eines anderen sind im tierreich "normal". trotzdem erscheint es für einen gestig gesunden menschen als "wider die natur". das zeigt und beweist also garnichts, ausser, dass wir menschen uns einfach mal nur so benehmen wie tiere (mit dem unterschied, dass wir drüber philosophieren).
Kommentar ansehen
18.03.2007 02:32 Uhr von adsci
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich finds immer hammer: wie sich jede generation für die schlauste hält. im endeffekt rennen alle nur modetrends hinter her. heute ist es schick kinder liberal zu erziehen, schwul als normal zu empfinden und sex mit tieren als unnormal zu empfinden (als drei beispiele von tausenden). und jeder denkt, wir sind damit besser als alle anderen generationen vor uns.

in 100 jahren mag das alles genau andersrum sein und in 200 jahren nochmal anders.

es gibt diese absolute wahrheit einfach nicht - es sind alles nur meinungen. die menschen sollten die welt mal alle ein bisschen gelassener und nicht so verbissen sehen - vor allem die wissenschaft (welche vor allem keine gottähnliche entität ist) weiss bei weitem nicht alles. in 1000 jahren sind wir die wahnsinnigen barbaren mit mittelalterlichen ansichten... jede wette.

tunnelblick sucks ;D
Kommentar ansehen
18.03.2007 10:21 Uhr von cefirus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"ey alter bisd schwul oder was?": Die Schlagzeile ist völlig daneben meiner Meinung nach. "Homosexuelle Tiere" ist die korrekte Formulierung.
Kommentar ansehen
18.03.2007 10:46 Uhr von burgbesetzer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
titel ist richtig formuliert: wenn du dir mal die quelle anguckst, cefirus!
Kommentar ansehen
18.03.2007 10:46 Uhr von Karl der Krasse
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
adsci: Moralvorstellungen ändern sich nunmal, und alles entwickelt sich weiter. Da ist es logisch das wir in 1000 Jahren "mittelalterliche Barbaren" sind, aber das muss uns nicht davon abhalten zu denken.
Kommentar ansehen
20.03.2007 16:07 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
man muesste ja nun fast behaupten....das tiere weiter entwickelt sind als menschen und besser mit der sexualitaet umgehen.......

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?