16.03.07 11:25 Uhr
 25.981
 

Braunau: Peinlicher Hilferuf bei der Polizei wegen "Sexunfall"

Ein völlig verzweifelter Hilferuf ging bei der Polizei im oberösterreichischen Innviertel ein. Der Anrufer hatte sich nach reichlicher Alkoholzufuhr ein Sexspielzeug in eine Körperöffnung eingeführt.

Ernüchtert war der Mann, als das 19 Zentimeter lange batteriebetriebene Teil sich nicht mehr entfernen ließ. Es blieb ihm nur mehr der Anruf bei der Notrufnummer der Polizei.

Der verdutzte Beamte nahm die erklärenden Worte des Unglücklichen "ich weiß auch nicht, wie es da hinein gekommen ist, aber, bitte, helfen Sie mir. Ich muss doch in die Arbeit fahren", entgegen und verständigte die Rettungsleitstelle.


WebReporter: Luckybull
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Polizei, Hilfe, Peinlichkeit, Hilferuf, Braunau
Quelle: www.nachrichten.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leichter Fall: Einbrecher werden durch Spuren im Schnee verfolgt und geschnappt
"Zombie" in Dauerschleife: Genervter Berliner Nachbar wird zu Internet-Hit
Köln: Bingo-Spiele in Seniorenzentren als illegales Glücksspiel gewertet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

25 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.03.2007 11:39 Uhr von Steffes
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die News hast du aber sicher schnell geschrieben, weil die Grammatik so ein bißchen daneben ist, aber ist nicht schlimm, wollte es nur mal gesagt haben :)
Kommentar ansehen
16.03.2007 11:50 Uhr von LuCypher
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
*gähn*: In Österreich muss auch nix lossein, wenn da schon solche Sachen in der Zeitung stehen....

Wenn die Leute im Krankenhaus auftauchen mit der Cola-Flasche oder der Glühbirne sind sie im Zweifelsfall immer nackt von der Leiter gefallen.

Oder können sich auch nicht erklären wie der Kram da hingekommen ist. So geschehen bei nem Bekannten von mir der Zivi im Krankenhaus war und ne 14jährige mit nem Dildo eingeliefert worden ist, den sie nicht wieder rausbekommen hat. Antwort: Ich weiß gar nicht wie der da hingekommen ist!
Kommentar ansehen
16.03.2007 11:54 Uhr von mod667
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@luccypher: ^^ diese jugend von heute *tz*

dein bekannter hat dann aber nicht gesagt: "Moment, ich erledige das..."
Kommentar ansehen
16.03.2007 11:59 Uhr von Bill Morisson
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hahaha die Ösis mal wieder ;)

Kommentar ansehen
16.03.2007 11:59 Uhr von Leeson
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mit Alkohol im Körper und dazu noch Spielzeug sollte er nicht mehr selber fahren. XD
Kommentar ansehen
16.03.2007 12:14 Uhr von LittleDog
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
LoL: Wer gibt solche Ereignisse an die Presse weiter?
Unterliegen die zuständigen Beamten da nich einer Schweigepflicht?
^^
Kommentar ansehen
16.03.2007 12:45 Uhr von Bumelchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@LuCypher: Das hat dein Bekannter dir erzaehlt? Find ich nicht gut... find ich ziemlich scheisse von ihm, dass er das weitererzaehlt!
Kommentar ansehen
16.03.2007 12:52 Uhr von stoney 69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist doch Geil wenn jemand ins krankenhaus kommt weil er sich nen vibrierenden "joystick" anal eingeführt hat und nun die playstation hinter sich herzieht.....

Kommentar ansehen
16.03.2007 12:54 Uhr von Tichondrius
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Aua just a pain in the arse...^^
Und was is da so schlimm dran, wenn ein Bekannter das erzählt? Man muss ja keinen Namen nennen ;)
Kommentar ansehen
16.03.2007 12:54 Uhr von stoney 69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ach so je nachdem was er gespielt hat natürlich!!!
Kommentar ansehen
16.03.2007 13:00 Uhr von kingmax
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bumelchen ist das: sicher auch schon passiert und jetzt findest du es voll scheisse. naja solange es dich nicht anpisst dann ist ja noch alles gut, oder ?
Kommentar ansehen
16.03.2007 14:23 Uhr von mark_14
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dildo im Hintern: Ja toll , hatter sich nen dildo hinten rein geschoben und auf vibrieren gestellt und dann is das ding hintern schließmuskel gerutscht und ging nich mehr raus . Ja und ? was is daran so spannend das das hier ne schlagzeile wert ist ? sowas passiert bestimmt jeden tag auch mit andern sachen die kinder oder erwachsenen nich mehr raus kriegen aus ihrem po. Das is doch nur voyeurismus für alle prüden leute die sowas nie machen würden und sich jetzt darüber auslassen können. Echt Luckybull, ist dir die news so wichtig das es alle welt lesen soll oder hat das andere gründe ? naja , viel spaß.
Kommentar ansehen
16.03.2007 14:28 Uhr von freak0711
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nichts besseres zu tun: wer ist denn auch so dumm und spielt betrunken mit sexspielzeug?
Kommentar ansehen
16.03.2007 14:29 Uhr von LittleDog
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@mark_14: So wie du dich darüber aufregst könnte man meinen du hättest schon ähnliche Erfahrungen gemacht ^,^
Kommentar ansehen
16.03.2007 14:33 Uhr von Wodkabruder
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Insider: Was jetzt noch gefehlt hätte ist:
"Das war ich nicht, das war ein Eichhörnchen!"
Kommentar ansehen
16.03.2007 15:16 Uhr von Nuri $ahin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
uhhhhh^^: das is doch alles scheizze
Kommentar ansehen
16.03.2007 15:17 Uhr von Der dritte Versuch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kann mich mal jemand aufklären? Wieso kann die 14 jährige den Dildo nicht mehr rausbekommen?
Kommentar ansehen
16.03.2007 17:16 Uhr von Luckybull
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@der dritte Versuch, hast du etwa: auch was getrunken? Wie kommst du auf
eine 14-Jährige, von einer solchen Person
war doch gar nicht die Rede.
Es ging hier um einen männlichen
Erwachsenen, der dringend zur Arbeitsstelle
musste und nicht konnte, weil, ja eben...
Kommentar ansehen
16.03.2007 17:20 Uhr von fruchteis
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Trotzdem ist das wieder mal eine Sack-Reis-Geschichte, als ob es aus der Welt nichts Wichtiges zu berichten gäbe. Fragt mal einen Arzt in der Notaufnahme, wie oft Kinder und Erwachsene mit irgendwelchen Gegenständen in Körperöffnungen eingeliefert werden und was für kuriose Sachen das manchmal sind!
Kommentar ansehen
17.03.2007 12:31 Uhr von darkman77
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Richtig lesen: Da steht doch nicht in der Quelle das er sich das selbst eingeführt hat. da steht
"...nach einer Zechtour aufgewacht ist und wegen eines besonders peinlichen Problems die Nummer des Polizeinotrufs wählte. Offenbar hatte er sich im Rausch Sexspielchen hingegeben..."
Nicht so viel selbst dazu dichten, richtig lesen ;-)
Kommentar ansehen
17.03.2007 21:23 Uhr von ivana888
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
O Gott: Ich hätt nie gedacht das in MEINER Stadt wat passiert!
Kommentar ansehen
18.03.2007 23:37 Uhr von Tichondrius
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@LuckyBull: Selber erstmal lesen, bevor man anfängt zu meckern...such mal nach dem Kommentar von LuCypher, vll fällt dir dann ja was auf ;)
Kommentar ansehen
19.03.2007 12:05 Uhr von Stieges
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Bumelchen: Man darf die Geschichten ohne Probleme erzählen solange nicht Information der Person preisgegeben werden. Direkt sowie auch indirekt.
Also seh ich da kein Problem drin.
Lustig ist ja auch noch, dass er der Polizei gesagt hat, dass er in die Arbeit FAHREN muss.
Kommentar ansehen
19.03.2007 14:32 Uhr von rip_tupac_rip
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
hehe jo solche kenn ich: lol solche spezialisten habn wir öfters im KH mit den geilsten ausreden^^ so sachen wie " ich hab mich hingesetzt und da stand zufälligerweiße die flasche" blabla^^ aber gibt immer n guten grinser solche leute *gg*
Kommentar ansehen
19.03.2007 14:34 Uhr von JP_Walker
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
die frage ist ja, was für ein dildo war das?
so einen normalen glatten bekommt man doch selbst wieder heraus, das muss doch einer mit noppen oder rillen gewesen sein... vlt. auch so ein double teil ^^
Ich finde die news einfach nur zum schiessen

Refresh |<-- <-   1-25/25   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresden: Zwölfjähriger als Messerstecher vom Hauptbahnhof ermittelt
Cottbus: schon wieder Messerangriff am Einkaufszentrum
Großbritannien führt Ministerium für Einsamkeit ein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?