16.03.07 10:44 Uhr
 362
 

F1: Brigdestone würde die Reifenmarkierung für die Medien nochmals modifizieren

Reifenlieferant Bridgestone musste, wie shortnews bereits berichtete, an den Reifen zur Unterscheidung der Mischung Markierungen vornehmen.

Man entschied sich seitens des Herstellers für einen weißen Punkt. Doch diese Art der Markierung kann im Laufe der Saison nochmals geändert werden.

Sollte die Markierung von den Medien schlecht zu erkennen sein, wird sich Bridgestone etwas neues einfallen lassen. Da jedoch aufgrund des anstehenden Rennens Eile geboten war, entschied man sich zunächst für diese Variante.


WebReporter: Magier47058
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Medium, Reifen
Quelle: formel1.motorsport-total.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Abschaffung der so genannten Grid Girls wird erwogen
Formel 1: Training Großer Preis von Mexiko - Vettels Feuerlöscher geht los
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.03.2007 10:30 Uhr von Magier47058
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich habe die Makierung bei den bisherigen Einheiten nur schlecht bis gar nicht erkennen können. Hoffe, das ändert sich noch.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Abschaffung der so genannten Grid Girls wird erwogen
Formel 1: Training Großer Preis von Mexiko - Vettels Feuerlöscher geht los
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?