16.03.07 09:30 Uhr
 572
 

Fußball: VfB Stuttgart steht vor zwei Neuverpflichtungen

Stuttgart: Der Bundesligist VfB Stuttgart führt derzeit zwei Verhandlungen mit Spielern, die den VfB verstärken sollen.

Der Verteidiger Gledson spielt derzeit für Hansa Rostock. Sein Vertrag läuft in Rostock zum Ende der Saison aus. Horst Heldt, der Teammanager des VfB: "Mit Gledson sind wir im Gespräch und es sieht gut aus." Der Brasilianer ist 27 Jahre alt.

Yildiray Bastürk sei interessant für das Mittelfeld, so Heldt. Bastürk kann nach der Saison Berlin ablösefrei verlassen. Dem "kicker" sagte Bastürk: "Ich denke über drei, vier Angebote intensiv nach, darunter sind Stuttgart und Berlin."


WebReporter: Extr3m3r
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Stuttgart
Quelle: www.weltfussball.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia: Nord- und Südkorea laufen bei Eröffnung mit einer Flagge ein
Handball: Nationalspielerin klagt an - In Männerteam kursieren Nacktfotos von ihr
Handball-EM: Sloweniens Einspruch gegen Siebenmeter für Deutschland abgelehnt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.03.2007 05:05 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sieht ja in beiden Fällen gut aus, für den VfB Stuttgart. Wobei Bastürk niemals der richtige Durchbruch in der ersten Liga gelang.
Kommentar ansehen
16.03.2007 17:22 Uhr von wazzup
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bitte? Bastürk gelang nie der große Durchbruch? Ich glaube Leverkusen wäre in der Topsaison 2001/2002 ohne ihn wohl kaum so erfolgreich gewesen. Auch in Berlin hat er teilweise richtig gut was gezeigt.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresden: Zwölfjähriger als Messerstecher vom Hauptbahnhof ermittelt
Cottbus: schon wieder Messerangriff am Einkaufszentrum
Großbritannien führt Ministerium für Einsamkeit ein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?