16.03.07 09:15 Uhr
 83
 

Formel 1: Alonso fuhr zum Start der Saison Bestzeit im ersten Training

Melbourne: 40.000 Fans dürften es gewesen sein, die sich das erste Freitagstraining der Saison im Albert Park ansahen. Der schnellste der 22 Piloten war am Ende Fernando Alonso. Massa wurde Zweiter mit 1,493 Sekunden Rückstand auf Alonso.

Die letzten zehn Minuten ermöglichten es den Fahrern erst, Trockenreifen zu verwenden. Kimi Räikkönen machte davon keinen Gebrauch und belegte mit über zehn Sekunden Rückstand Rang 19. Sebastian Vettel wurde im BMW Dritter (+ 1,643 Sek.)

McLaren-Mercedes Pilot Lewis Hamilton wurde Vierter (+ 1,664 Sek.) vor Jenson Button (Honda/+ 1,948 Sek.). Kazuki Nakajima (Williams-Toyota/+ 2,187 Sek.) fuhr auf Platz sechs. Nick Heidfeld wurde 17. (+ 8,035 Sek.) und Schumacher 20. (+ 10,336 Sek.).


WebReporter: Extr3m3r
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Formel, Start, Saison, Training, Fernando Alonso, Bestzeit
Quelle: formel1.motorsport-total.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Abschaffung der so genannten Grid Girls wird erwogen
Formel 1: Training Großer Preis von Mexiko - Vettels Feuerlöscher geht los
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.03.2007 03:16 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Oha, da hat der Weltmeister aber eine Hausmarke gesetzt. Anderthalb Sekunden sind schon Welten in der Formel 1.
Kommentar ansehen
16.03.2007 09:24 Uhr von Magier47058
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Titel ändern! Es gibt schließlich zwei Trainingseinheiten dieser Titel ist absolut irreführend da falsch. Im zweiten Training dominierte Ferrari.
Kommentar ansehen
16.03.2007 10:02 Uhr von hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Absolut nicht aussagekräftig Erst im Qualifying und im Rennen wird´s richtig ernst. Vorher wird doch noch viel rum probiert, vielleicht auch geblufft, aber bestimmt nicht das ganze Potential der Boliden abgerufen.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Abschaffung der so genannten Grid Girls wird erwogen
Formel 1: Training Großer Preis von Mexiko - Vettels Feuerlöscher geht los
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?