15.03.07 17:00 Uhr
 5.449
 

Schönheitschirurg saugte Tänzerin Pobacke ab - Urteil: 16.000 Euro Schmerzensgeld

Der Bauchtänzerin Julia T. steht laut einem Münchener Gericht ein Schmerzensgeld in Höhe von 16.000 € zu. Ein Schönheitschirurg hatte sie mit Pfuscherei bei einer Fettabsaugung ihrer Erwerbsgrundlage beraubt.

Die 38-Jährige wollte sich eigentlich nur an bestimmten Stellen etwas Fett absaugen lassen. Doch nach der OP wurde klar: der Chirurg hatte ihr die komplette rechte Pobacke abgesaugt, ein Loch so groß wie ein Handball sei entstanden.

Ein vom Gericht geladener Experte der Berliner Charité sprach von einem "großen Behandlungsfehler". Er stützt damit das Urteil der Richter, die die Forderung der Klägerin von 10.000 € noch um 6.000 € übertrafen.


WebReporter: Superjoker
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Euro, Urteil, Schmerz, Schönheit, Schmerzensgeld, Tänzer, Schönheitschirurg
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Friedrich Felzmann: Doppelmörder und Reichsbürger?
Vor 25 Jahren wurde Antifa-Aktivist Silvio Meier von einem Neonazi ermordet
Hamburg: Polizist schießt in Einsatz auf Einbrecher

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

19 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.03.2007 16:58 Uhr von Superjoker
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Eine Bauchtänzerin ohne Pobacke? Ich denke ihren Job wird sie wohl an den Nagel hängen können. Stellt sich die Frage, was sie sonst machen könnte, ohne das nötige - Sitzfleisch...
Kommentar ansehen
15.03.2007 17:28 Uhr von wi.mp3
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Autor: wie wärs mit einem Bürojob?





wuhahahaha :D :D :D
Kommentar ansehen
15.03.2007 17:40 Uhr von coke1984
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Silikonkissen rin Und fertig. Am besten direkt in beide Hälften, dann sieht´s auch mit 50 noch syncron aus... Wurgs.
Kommentar ansehen
15.03.2007 17:46 Uhr von Faibel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
" ein Loch so groß wie ein Handball sei entstanden."

Ein Handball hat einen Durchmesser von ca. 19 cm!
Was für riesen Arsch war das denn?

;-))))
Kommentar ansehen
15.03.2007 17:47 Uhr von wARiCHnICHT
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
handball: ein loch so gross wie ein handball??! lol, will ich auch nicht ham
Kommentar ansehen
15.03.2007 17:54 Uhr von Psyman2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das soll: HandballEN heißen

omg, wozu gibt es noch Newschecker?
Kommentar ansehen
15.03.2007 18:00 Uhr von cyrus2k1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Lässt sich: das nicht wieder "aufüllen"?
Kommentar ansehen
15.03.2007 18:04 Uhr von Psyman2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ cyrus: und womit?
Mal abgesehn davon, dass die Narbe bleiben wird, erkennt man bei einem Model sofort, wenn rechts n Silikonpolster und links echtes Fett ist, so genau wie die betrachtet werden.
Kommentar ansehen
15.03.2007 18:09 Uhr von Schwertträger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hier finde ich 16.000 sogar noch zuwenig, denn genau genommen ist die Frau ja jetzt berufsunfähig.
Und wenn wir jetzt das Klischee bemühen, dass die Frau wahrscheinlich nichts anderes gelernt hat, ist sie jetzt arbeitslos ohne grosse Hoffnung auf einen Job, der ihr Spass macht.
Den alten Job hätte sie ja bis ca. 40 machen können. Der Verdienstausfall müsste also auf jeden Fall von der Versicherung gezahlt werden. Ist ja schliesslich ein Arbeitsfehler des Arztes.
Kommentar ansehen
15.03.2007 18:10 Uhr von Superjoker
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@psyman2: also in der quelle steht:
"Ich habe da jetzt ein großes Loch. Da passt ein Handball rein", wird die 38-Jährige zitiert.

das mag zwar eindeutig zweideutig sein, aber HandballEN steht da nich ;)

Gruß
Kommentar ansehen
15.03.2007 18:42 Uhr von CarbonBird
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@autor: Gibs zu - Dein Nebenjob ist Bildredakteur !

Pobacke abgesaugt ! Jeeeee....

Bringt natürlich auch hier mehr "Auflage" als vielleicht :

"Durch Behandlungsfehler an falscher Stelle zuviel Fett abgesaugt." Oder so ähnlich.

Klingt freilich ekelhaft normal und informativ. Nichts für Dummdödel....
Kommentar ansehen
15.03.2007 18:55 Uhr von Superjoker
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@carbonBird: Wir wolln ma nich päpstlicher sein als der Papst... Anders geschrieben wäre die News im grunde unwichtig da sie wenig Informationsgehalt hat, dafür aber viel Potential zu Amüsieren.
Kommentar ansehen
15.03.2007 19:03 Uhr von Maverick Zero
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Willkommen: Willkommen auf Bildnews.de .....
Kommentar ansehen
15.03.2007 19:10 Uhr von CarbonBird
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@superjoker: Hast schon recht. Allerdings hab ichs auch nicht gar so bös gemeint. Hätte vielleicht ein bissel sowas :-) dazutun sollen.

*HAGT*
Kommentar ansehen
15.03.2007 19:15 Uhr von Superjoker
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@carbonBird: Entschuldige, dann hab ich dich missverstanden ;-)

nix für ungut

gruß superjoker
Kommentar ansehen
15.03.2007 20:42 Uhr von christi244
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na ja ich frage mich, ob da noch Schadenersatz anhängig ist. Müsste eigentlich, denn, was will sie machen? EUR 16.000 ist nicht viel. Allerdings ... ich hätte die Sache einem Anwalt aus USA übertragen mittels Abtretung.
Kommentar ansehen
15.03.2007 21:40 Uhr von Falcon_A
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
16.000€: Diese 16.000€ sind sogar mehr als sie gefordert hat! Sie wollte ja eigentlich nur 10.000€!!!
Kommentar ansehen
15.03.2007 22:59 Uhr von ElaineM
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hehe tja so endet man hlat wenn man den Ärzten zu sehr vertraut. Und mal im ernst, sollte man nicht sich lieber an einen Psycho Dok wenden wenn man nicht ganz mit sich zu frieden ist?
Ich meine damals gab es auch keine Ärzte die einem dem Körper so angepasst haben wie man wollte!
Kommentar ansehen
16.03.2007 08:56 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
danke elaine: das denke ich auch.

Refresh |<-- <-   1-19/19   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Familie dank aufmerksamer Nachbarn gerettet
Friedrich Felzmann: Doppelmörder und Reichsbürger?
Studie: Wer wählte die AfD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?