15.03.07 13:30 Uhr
 637
 

F1: Williams und Spyker warten Qualifying ab - Protest wird in Erwägung gezogen

In der Formel 1 rumort es schon seit Tagen wegen der Boliden von Toro Rosso und Super Aguri. Beide Teams sollen die Chassis von anderen Teams kopiert haben. Williams und Spyker drohen damit, nach dem Qualifying Protest einzulegen.

Das Chassis von Toro Rosso wurde genau wie das des Red-Bull-Racing-Teams von Adrian Newey entwickelt. Eine Ähnlichkeit der beiden Fahrzeuge ist nicht von der Hand zu weisen. Das Chassis von Super Aguri scheint eine Kopie von Honda zu sein.

Super Aguri testete im Winter das Vorjahres-Chassis der Japaner und ein Nachbau scheint hier durchaus plausibel. Da die FIA die Chassis der betroffenen Teams jedoch genehmigt hat, scheint ein Protest wenig erfolgversprechend zu sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Magier47058
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Protest, Williams, Qualifikation, Qualifying
Quelle: formel1.motorsport-total.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Pole Position in Japan
Formel 1: ARD möchte RTL bei Fernsehaustragung ausbooten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.03.2007 13:18 Uhr von Magier47058
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich denke auch das sind Kopien, aber warum auch nicht, die Formel1 kopiert doch alles was gut funktioniert von den anderen Teams. Was ist also daran verwerflich? Nichts meiner Meinung nach.
Kommentar ansehen
15.03.2007 14:40 Uhr von terrordave
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@autor: es gibt sicher eine menge an entwicklerrechten und marken- und musterschutz auf die fahrzeuge. außerdem besagen die regeln, dass jedes team mit einem eigenen, selbst konstruierten auto an den start gehen muss. wenn das design also komplett bis auf kleine einzelteile abgepaust wurde, dann ist das regelwidrig. verstehen?

ähnliches gabs irgendwo in den 70ern als ein konstrukteur von shadow zu lotus oder so gewechselt war und die baupläne für den neuen shadow mitgenommen hatte. dann gab es in der folgenden saison zwei identische autos. lotus musste dann aber ein anderes präsentieren.
Kommentar ansehen
15.03.2007 18:05 Uhr von Grevioux
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@sir.locke: lehn dich nicht zu weit aus dem fenster so ein Chassi ist für einen Formel 1 Boliden genau so lebenswichtig wie ein Guter Motor oder die Reifen. Es muß nur eine klitze kleine kleinigkeit daran nicht stimmen und schon fährt die Karre scheiße.

ansonsten gebe ich terrordave vollkommen recht
Kommentar ansehen
15.03.2007 18:45 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
alles normal...jede saison faengt doch irgend wie gleich an...proteste und einsprueche.....es wird sich nie was aendern
Kommentar ansehen
15.03.2007 22:29 Uhr von ylarie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bescheuert! Zum einen ist doch im Grunde "Red Bull Racing" und "Toro Rosso" das selbe Team.
Zumindest steht hinter beiden die selbe Firma!

Zum anderen sieht doch in der F1 sowieso ein Auto aus wie das andere!
Unterschiede sind ja durch das Regelwerk fast komplett verboten!
Kommentar ansehen
15.03.2007 22:53 Uhr von Hier kommt die M...
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol: irgendwie muss ich ylarie da Recht geben...und wenn sie sich alle um die gleichen Entwickler kloppen..naja..selber schuld^^

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Pole Position in Japan
Formel 1: ARD möchte RTL bei Fernsehaustragung ausbooten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?