15.03.07 13:21 Uhr
 553
 

Fußball im ZDF war nicht so beliebt wie das Abendprogramm bei der ARD

Der Spielfilm der ARD "Meine Mutter tanzend" hatte am gestrigen Mittwoch die höchsten Einschaltquoten zu verzeichnen und schlug damit sogar die UEFA-Cup-Übertragung des ZDF. 6,37 Millionen Zuschauer sahen den Film im ersten Programm.

Dies entsprach einem Marktanteil von 19,9 %. Auch in der werberelevanten Gruppe der 14- bis 49-Jährigen konnte man mit 11,3 % Marktanteil einen Volltreffer landen. Das ZDF konnte mit dem Spiel der Leverkusener 4,34 Millionen Zuschauer anlocken.

Dies entsprach 11,1 % in der werberelevanten Gruppe und 17,6 % Gesamtmarktanteil. Das Bremer Spiel sahen sogar 5,66 Mio. Fans, was 19,6 % Gesamtmarktanteil entsprach. Auch in der werberelevanten Gruppe konnte man mit 15,3 % einen guten Wert erzielen.


WebReporter: Magier47058
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Fußball, ARD, ZDF
Quelle: www.dwdl.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Netflix: Junge Zuschauer kritisieren alte Sitcom "Friends"
"Department S." oder "Jason King": Schauspieler Peter Wyngarde ist tot
Iris Berben erhebt Anschuldigungen: "Dieter Wedel hat mich fertiggemacht"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.03.2007 12:51 Uhr von Magier47058
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das hätte ich nicht gedacht, dass das Spiel derBremer weniger Zuschauer hat als die ARDmit Ihrem lapidaren Film. WOW!
Kommentar ansehen
15.03.2007 13:33 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jutta speidel? ne, nicht wirklich
Kommentar ansehen
15.03.2007 16:15 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
war doch beides Mist: Fussball interessiert mich nicht und die Speidel ebenfalls nicht.
Gestern kam doch ´Wächter der Nacht´. Konkurrenzlos

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?