15.03.07 11:06 Uhr
 2.822
 

New York: Polizei erschoss dreifachen Mörder

Ein mit zwei Handfeuerwaffen und 100 Schuss Munition ausgestatteter Mann erschoss am gestrigen Mittwoch einen Angestellten einer Pizzeria, nachdem er zuvor eine Essensbestellung aufgegeben hatte. Der tote Angestellte hatte 15 Treffer im Rücken.

Auf seiner Flucht erschoss der Täter noch zwei Hilfspolizisten, die ihn verfolgten. Die Polizeihelfer sind zwar uniformiert, verüben jedoch keinen Dienst an der Waffe. Die herbeigeeilte Polizei konnte den Mörder stellen und töteten diesen.

Das New Yorker Viertel, in dem die Morde passierten, wurde von der Polizei abgeriegelt. Ein Motiv für die Tat gibt es bisher nicht. Michael Bloomberg, Bürgermeister von New York, sprach von einem tragischen Tag für die Stadt und die Polizei.


WebReporter: Magier47058
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, New York, Mörder
Quelle: www.20min.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: New Museum setzt sich in Ausstellung mit Sexualität auseinander
New York: Bühnenrequisite stürzt bei Konzert auf Marilyn Manson
New York: Nordkoreanische Diplomaten haben 156.000 Dollar Parkticket-Schulden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.03.2007 10:38 Uhr von Magier47058
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich möchte wirklich nicht in den Staaten leben. das Leben dort ist um einiges Gefährlicher als bei uns.
Kommentar ansehen
15.03.2007 12:08 Uhr von JaPPe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
deutsche Sprache - schwere Sprache: 1. das Komma "ausgestatteter Mann, erschoss am" ist absolut falsch.

2. "Pizzeria nach dem er" nachdem in einem Wort

3. "Die herbeigeeilte Polizei konnte den Mörder stellen und töteten diesen." Was bitte??
Meinst du
"Die herbeigeeilte Polizei konnte den Mörder stellen und diesen töten." ??
Kommentar ansehen
15.03.2007 12:27 Uhr von Nasa01
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@jappe: Wenn du´s so gut kannst - warum machst du´s dann nicht selber?
Wenn ich mir so ansehe wieviele News Magier eingeliefert hat und was von dir kam.......?
Wenn du bei meinem Kommentar nen Fehler gefunden hast, darfst du ihn behalten.
Kommentar ansehen
15.03.2007 12:42 Uhr von Schwertträger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@nasa01: Wieso muss man selber News einliefern, um äussern zu dürfen, dass einem Rechtschreib- und Grammatikfehler auffallen?

Die Menge an News ist doch wohl auch keine Berechtigung dafür, die Qualität der einzelnen News schleifen zu lassen, oder wie soll ich Deinen Hinweis auf Magiers47058 viele, eingelieferten News verstehen?
Kommentar ansehen
15.03.2007 12:45 Uhr von Falcon_A
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Teilweise nettere Hinweise wären angebracht gewesen.....
Kommentar ansehen
15.03.2007 12:48 Uhr von Nasa01
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Schwertträger: Versteh ihn einfach als kleinlich.
Wenn ein Schreiber - meiner Meinung nach - viele Fehler in seiner News hat, sag ich ihm das in einer Message. Nicht im Kommentarfeld.
Vor allem bei jappe fällt mir das auf. Hat immer was auszusetzen. Mal passt dieses nicht, mal jenes. Ein kleiner Besserwisser.
Kommentar ansehen
15.03.2007 12:51 Uhr von Nasa01
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Schwerttäger: Noch n kurzer Nachtrag: http://www.shortnews.de/...
Guck mal hier, und urteile selber.
Kommentar ansehen
15.03.2007 13:39 Uhr von Psyman2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ nasa: Und der Kommentar "bistn Kleiner Spießer" bringt die Diskussion natürlich weiter?

Mal ehrlich, bevor ich News in GBO Qualität lese (und ihc ging uz ihm nahs hause) lass ich die News doch lieber von kompetenten Menschen wie Jappe checken.

Und, vergiss nicht, bei Jappes Beitrag lernt man Deutsch

bei "bistn kleiner Spießer" lernt man allenfals das dumme Kommentieren in allen Facetten
Kommentar ansehen
15.03.2007 14:05 Uhr von Nasa01
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Psyman2: Ist halt mein Eindruck.
Wenn du damit nicht umgehen kannst lass es.
Du weißt schon was ein "kleiner Spießer" ist?
Ich wünsch dir nen kleinen Spießer als Chef.
Wenn du dem auch nichts recht machen kannst, egal wie, weil er immer irgenwas findet andem er rumnörgeln kann, wirst du schnell die Lust verlieren es überhaupt zu versuchen!
Im übrigen heißt es
allenfalls.
Nicht allenfals.
DAS ist Spießerei, oder Besserwisserei.
Sich über Kleinigkeiten aufzuregen.
Insofern hab ich auch in nem anderen Thread schon gesagt, dass das Jappe-Thema für mich beendet ist.
Kommentar ansehen
15.03.2007 14:47 Uhr von terrordave
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
leute...nasa01: nasa01, eine news hat fehlerfrei zu sein, schau in die agb´s und jaPPes aufgezeigte stellen sind eindeutig in der news falsch gewesen, die letzte ist es immer noch. ja, es macht etwas aus, wenn ein text voller fehler ist, auch wenn man da vielleicht den sinn noch versteht. das hast du vielleicht in der schule nicht gelernt...

zur news: zum glück haben sie ihn erwischt, bevor aus dem dreifachmörder ein vier- oder noch schlimmerer mörder wurde. naja, aber die denke der amis bleibt trotzdem: mehr waffen -> mehr sicherheit
Kommentar ansehen
15.03.2007 15:21 Uhr von Nasa01
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@terror: den letzten Satz im ersten Absatz hättest du dir verkneifen sollen.
Es ist die Aufgabe der Newschecker die eingelieferten Beiträge auf ihre Richtigkeit hin zu überprüfen. Sowohl in der Rechtschreibung als auch in der Grammatik.
Mir persönlich ist noch kein Kommentar von Jappe rein in Bezug auf das Thema aufgefallen. Nur Einwände auf die Gestaltung der News. Sonst kam von ihm nichts.
Er klinkt sich nicht mal in die Diskussion ein, die über ihn läuft. Allein dies sagt für mich schon viel aus.
Ich meld mich auch schon mal, wenn in ner News ein Satz dabei ist, den ich dreimal lesen muß um den Sinn zu verstehen.
Aber, bitte entschuldige mal, ob jetzt ein komma, da, steht, wo keins stehen, sollte!
Ist doch die Reissackgeschichte aus China - oder??
@ALLE
Ich jetzt nichts mehr hören will!!
Soooo interessant ist das auch nicht, dass 5 oder mehr User sich den ganzen Tag darüber auslassen.
Ich kenne jetzt einige Meinungen und damit is gut.
E. d. D
Kommentar ansehen
15.03.2007 15:27 Uhr von The_Nothing
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nasa auf derartig viele Fehler hinzuweisen, ist garantiert alles andere als kleinlich. Ein Tippfehler, ja kann mal passieren, aber das Wirrwarr in dieser News? Nein! Es ist sowieso traurig, dass anscheinend sehr viele, vor allem jüngere Menschen, nicht mal annähernd der deutschen Sprache mächtig sind.

Wi kahn mann nuur so ville Feler machn...
Kommentar ansehen
15.03.2007 16:20 Uhr von hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was is denn hier los? Wieder das alltägliche Lied um Fehler, deren Verursacher und solche Leute, die sie entdecken und dafür mit Argumenten wie "Dann schreib doch sellbaa!" erschlagen werden?
Mal ehrlich: Leute, die mit Kritik nicht umgehen können, sollten hier nichts veröffentlichen. Weder News noch Kommentare.
Und es ist doch sicherlich nicht zu viel verlangt, wenn die Newsschreiber ihre Beiträge noch mal auf Fehler checken, bevor sie veröffentlicht werden. Die Newschecker nehmen ihren Job ja scheinbar nicht sonderlich ernst oder sie können´s selber nicht besser.
Kommentar ansehen
15.03.2007 18:02 Uhr von Jorka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In New York: fällt ein Reissack um, das passiert dort doch sicher alltäglich...

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: New Museum setzt sich in Ausstellung mit Sexualität auseinander
New York: Bühnenrequisite stürzt bei Konzert auf Marilyn Manson
New York: Nordkoreanische Diplomaten haben 156.000 Dollar Parkticket-Schulden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?