14.03.07 20:23 Uhr
 740
 

EU verlangt Kinderschutz für Feuerzeuge

Mit neuen Regeln zur Herstellung von Feuerzeugen will die EU-Kommission Kinder besser vor Unfällen schützen. Gefährliche Feuerzeuge dürfen ab sofort in der EU nicht mehr verkauft werden.

Die EU Kommission schätzt, dass in Europa jedes Jahr bis zu 40 Menschen sterben, weil Kinder Unfälle beim Spiel mit einem Feuerzeug auslösen.

Weil der Bundesrat die neuen EU-Regeln wegen des enormen Verwaltungsaufwandes im ersten Anlauf abgelehnt hatte, soll noch in diesem Monat ein weiterer Versuch unternommen werden, das Vorhaben auch in Deutschland zu realisieren.


WebReporter: Pferdefluesterer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Kind, EU, Feuer, Feuerzeug
Quelle: www.aerzteblatt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD: Doris von Sayn-Wittgenstein fühlt sich von eigener Fraktion gemobbt
In deutschen Moscheen wird für Sieg türkischer Armee gebetet: Kritik aus Union
SPD-Führung möchte Neumitglieder nicht über GroKo abstimmen lassen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

31 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.03.2007 20:36 Uhr von hIdd3N
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
es lebe die bürokratie: früher waren eltern noch in der verantwortung auf ihre brut aufzupassen. heute geht wohl nichts mehr ohne staatliche bevormundung. bald gibt es ein gesetz über die maximale fallhöhe eines stücks schei** in die schüssel! macht mich wütend
Kommentar ansehen
14.03.2007 20:47 Uhr von MattenR
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Scheint so als koennten wir ohne Gesetze nicht mehr leben?!

Ich erinnere mich gerade an ein Email Wsim Spiel von vor 10 Jahren.. Es ging darum mit einem Startguthaben sich Fantasie Firmen zu eroeffnen. Mit Kontofuehrung, Bilanz usw.! Es dauerte nicht lange, dann fingen die Leute an Wasserwerke und Stromkraftwerke zu eroeffnen (es war noch viel kranker) und ich hatte am Ende das Gefuehl das ich bald selbst fuer die Luft die ich atme Geld bezahlen muss.

Ich meine nur, im weiteren Sinne uebertragen auf den Regulierungswahn bzw. Gesetzeswahn den die Bundesregierung / EU / UN hier ausloest.. Wo wird das enden?
Kommentar ansehen
14.03.2007 20:51 Uhr von M.C.Manara
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es wir der Tag kommen, an dem ich morgens Aufwache und nicht mehr Duschen kann weil die "EU" einer Studie zufolge nach der Meinung war das Duschen alle 2 Tage völlig ausreiche um der Hygiene genüge zu tun.

Die EU brachte sicher Vorteile aber in letzter Zeit sehe ich das Völker mit Gesetzten überzogen werden, das jedes kleinste Deatil regelementiert wird und wozu?

Genau, das Kinder in Zukunft am Zündeln mit dem Feuerzeug scheitern. Das war wirklich eines unser brennensten Probleme in der EU.
Kommentar ansehen
14.03.2007 20:51 Uhr von kleiner erdbär
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
find ich gut! mein sohn hat neulich bei einem kindergartenspaziergang ein feuerzeug gefunden und mit nem freund papier angezündet...und wenn da jetzt mehr passiert wäre?

was hätt ich als mutter denn da tun sollen (@ hldd3N)??? und ich leg daheim (als gelegenheitsraucher) alle feuerzeuge ganz oben ins regal, aber was kann man dagegen machen, wenn irgendwelche idioten einfach feuerzeuge ins gebüsch werfen...alle 5 minuten ne leibesvisitation bei den kids???
Kommentar ansehen
14.03.2007 20:52 Uhr von Magier47058
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Auf Ideen kommen die bei der EU

Achja ne Kindersicherung für Magarine brauchen wir auch noch.

Nicht zu vergessen für Lutscher, Kuscheltiere und und und
Kommentar ansehen
14.03.2007 20:58 Uhr von dirkka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ja klar, und in Zukunft wird es zum Kinderschutz nur noch nicht brennbare Streichhölzer geben, und um ein Feuerzeug zu zünden muss man über sein Handy via Bluetooth erst seinen Zugangsnamen und Passwort an das Feuerzeug senden.

Was sind überhaupt "nicht sichere Feuerzeuge" ???

Können wir nicht wieder raus aus dieser Kack EU ?

So langsam machen mir diese Forderungen und Vorschriften, welche von der EU auferlegt werden, Angst.
Kommentar ansehen
14.03.2007 21:36 Uhr von Tzvi_Nussbaum
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
eu bürger: verlangen schutz vor eu...

was die sich leisten is echt der hammer. so langsam verkommt die eu zu noch mehr inkompetenz als die amerikanische regierung. die ganzen jahre wirkte es auf mich so, als ob die eu mit die vernünftigsten/durchdachtesten/humansten regeln für ihr volk aufstellt. mittlerweile sind sie schlimmer als die usa. bei allem noch eins druff...
Kommentar ansehen
14.03.2007 22:00 Uhr von denksport
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Feurzeug mit Kindersicherung? Oder wil soll man sich das vorstellen? Habe ich noch nie gesehen. Wenn Kinder ein Feuerzeug finden und damit Feuer machen, dann ist das ja nicht deshalb weil ein Feuerzeug unsicher ist, sondern für Kinder zugägnlich.
Kommentar ansehen
14.03.2007 22:23 Uhr von SchlachtVati
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Terrorstorm: "Jedoch sehe ich persönlich das auch nicht als Gefahr an, wenn Kinder ein paar Papiere verbrennen."


kann man sich sparen .

eins auf die patschehändchen , das brennt auch mal kurz .



antiautoritäre erziehung ist anarchie !
Kommentar ansehen
14.03.2007 22:34 Uhr von SchlachtVati
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
siehste mal , da bin ich ja noch: zahm , mit auf die patschehändchen ! *g*


überall im tierreich , bekommt junior einen auf den gong ( können ja streng gugn , oder skippy gräusche machen ), von den oldys , wenn was nicht in ordnung ist . nur der mensch , obwohl auch nur ein tier , soll aus der reihe tanzen ! ( kopfschüttel )


wahrscheinlich liegt es daran , das es für den menschen nicht mehr lebensnotwendig ist , zur natur dazuzugehören !
Kommentar ansehen
14.03.2007 22:44 Uhr von kleiner erdbär
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@SchlachtVati oder es liegt daran, dass der mensch andere kommunikationsmöglichkeiten entwickelt hat...!?!
oder jedenfalls einige menschen
Kommentar ansehen
14.03.2007 22:48 Uhr von Kingkollo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@schlachtvati: machst ja deinem Namen alle Ehre! :D
...was definierst du denn für dich mit autoritär? Schläge? Wirst du öfters von Autoritätspersonen geschlagen? Hmm... naja. Ich versteh irgendwie grade nicht warum dann in z.B. in moslemischen Ländern überjaupt noch Übel herscht. Antiautoritär ist die Erziehung da bestimmt nicht...
Leute die nicht wissen was sie sagen sollen hauen halt zu. Und wenn man unfähig ist sich auf sein Kind einzulassen muss man es halt schlagen. Ist doch normal.
Und zumindest ein bissl zum Topic:

Ganze 40 Menschen? Das ist wirklich signifikant! Wieviele Leute sind wohl schon beim Sex verunglückt...?
Hmm... bestimmt um einiges mehr als 40 im Jahr. Da wette ich drauf. Vielleicht sollte man Sex verbieten. Nur noch wenn man ein Kind möchte... aber am besten auch da nicht! Geht ja auch künstlich...

Solange manche Eltern zu "keine Ahnung" was sind um ihre Kinder zu erziehen, werden Kinder Hütten anzünden, in Plastiktüten ersticken und auf heiße Herdplatten fassen.
Und Schlachtvati... Erziehung heißt nicht den Kindern Achtung vor "Autoritätspersonen einzuprügeln".
Sondern den Kindern Wissen mitzugeben und zu lehren was wir im Leben gelernt haben!
Stumpfe unerklärte Verbote und Schläge züchten Gewaltäter, Idioten und Psychosen mehr nicht!
Wenn man nicht fähig ist Diskussionen und Auseinandersetzungen friedlich zu regeln sollte einem eh verboten werden Kinder zu bekommen.

Egal, wir brauchen noch mehr Gesetze und Verbote und natürlich auch noch mehr überzahlte Politiker die nach 4 Jahren Bundestag eine Rente bekommen die manch anderer nach 40 Jahren harter Arbeit nicht bekommt.
Und wir brauchen auf jeden Fall staatliche Überwachnung , regelmäßige Aufnahme biometrischer Daten wie z.B. DNA, Fingerabdrücke, etc... ebenso sollte man jedes Jahr zu einem psychologischen Gutachter und jede Form von "Anormalität" direkt im Keim zu erschticken! Wenn nötig mit Schlägen!

Oh mann... dass schlimmste ist, das es Menschen gibt die wahrscheinlich genauso denken. :(
Kommentar ansehen
14.03.2007 22:56 Uhr von SchlachtVati
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@kleiner erdbär: "
...oder es liegt daran, dass der mensch andere kommunikationsmöglichkeiten entwickelt hat...!?!
oder jedenfalls einige menschen "

du meinst unsere buchstabenschleuder ?


das ham tiere auch irgendwie UNTEREINANDER , und körpersprachen wie wir auch , genau das selbe , nur in anderer form !

ABER ,in der natur ist es äusserst überlebenswichtig schnellstens , ohne genänger oder bockgeschreie etc. rumzurennen , sonst lockt man die raubtiere an , und das lernt man ebend am schnelltsten , mit einem auf die patschehändchen !

deswegen hat die natur den eltern autorität verliehen , sonst würde es eltern einfach nicht mehr geben !
Kommentar ansehen
14.03.2007 22:58 Uhr von Kingkollo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
oh mann... nochmal @ vati: oh mann... du bist ja n richtiger Veterinär oder wie?
Also müssten wir Menschen auch eine "Fressreihenfolge" wie manche Tiere haben?
Bei Gorillas kommt es auch mal vor das das Alphamännchen "mal eben die Frau eines anderen vernascht". Vor den Augen des anderen natürlich.
Oder warum sind Frauen nicht wie Gottesanbeterinnen und versuchen das Männchen nach dem Liebesspiel aufzufressen?
Warum nur?
Echt schau dich in dir Tierwelt um, da sterben "Kinder" täglich durch natürlich Selektion! Wenn das kleine halt schauen muss ob man Feuer anfassen kann, verbrennt es sich. Wenn es so blöd ist und gleich ganz ins Feuer springt und umkommt ist das halt natürliche Selektion.
Und Nachwuchs im Tierreich wird definitiv nicht generell mit Schlägen erzogen! Informier dich zumindest einen kleinen Hauch bevor du irgendeinen Müll schreibst.

Ebenso kommt es manchal zu kämpfen zwischen dem Alphamännchen und den eigenen Nachwuchs weil er als Konkurrenz gesehen wird. Sollen wir das auch so machen? Sind wir dann "natürlicher"?
Echt, was ein Schwachsinn!

Und das komische hierbei ist, daß ich eigentlich genau das denke was du gesagt hast: Wir Menschen sollten uns nicht als "übernatürlich" sehen! Das ist vollkommen richtig! Die Natur beherscht uns und nicht wir die Natur!
Aber das Beispiel was du gebracht hast ist in diesem Zusammenhang eigentlich noch nichtmal einen Bruchteil des Kommentares wert welchen ich hier geschrieben habe...^^
Kommentar ansehen
14.03.2007 23:00 Uhr von SchlachtVati
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Kingkollo: hab ich deines mitbeantwortet ? ich denke schon !

es ist einfach von der natur SO vorgesehen !
Kommentar ansehen
14.03.2007 23:05 Uhr von Kingkollo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@vati: häh? eigentlich sollte mir dein ausführlich Antwort gezeigt haben das es sinnlos ist nochwas zu schreiben...

Wie welche Art Tiere sollten wir es denn machen? Ich habe geschrieben das Gewalt in der Erziehung in der Natur keine primäre Rolle spielt. Das ging irgendwie an dir vorbei, oder?
Naja, dann geh mal in den Wald und schlag deine Kinder. Sind ja nicht meine... Tut mir trotzdem ein wenig Leid...
Kommentar ansehen
14.03.2007 23:05 Uhr von Tichondrius
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kanadische Feuerzeuge Ich meine die Kanadier haben solche Teile schon, da muss man erst unter der Druckfläche gegendrücken, damit mans runterdrücken kann...will sagen ein Kinderspiel ;)
Kommentar ansehen
14.03.2007 23:16 Uhr von SchlachtVati
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was bist denn du so aus dem häuschen ? ich hab doch nur nicht mitgeschnitten , wie schnell du schreibst *g*


"Ich habe geschrieben das Gewalt in der Erziehung in der Natur keine primäre Rolle spielt."

hab ich denn das behauptet ? ich hab nur behauptet , das antiautoritäre erziehung anarchie ist !

"Naja, dann geh mal in den Wald und schlag deine Kinder."

nana , DA würde mir aber eher die hand abfaulen , ich hab nur geschrieben , er bekommt (bekam) was auf die patschhändchen , wenn "das wort ( von den eltern )" nicht akzeptiert wurde ! und das war nur 2 mal vorgekommen in seinen 4 jungen jahren .
Kommentar ansehen
14.03.2007 23:48 Uhr von kleene46
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
richtig: es passieren so viel unfälle mit kindern
Kommentar ansehen
15.03.2007 08:15 Uhr von PruegelJoschka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
40 Tote in EU und 100 Lottogewinner in Deutschland: Wo ist da bitte schön die Relation? Wer so ein Gesätz vorbringt, dem Gehört die zunge abgeschnitten.
Kommentar ansehen
15.03.2007 09:55 Uhr von Silenius
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Stimmt eigentlich Solche Sicherheitsvorkehrungen sind total überflüssig.
Ich empfehle die Rücknahme von kindersicheren Deckeln bei Reinigungsmitteln und Medikamenten, und die Anschnallpflicht kann auch gleich mit weg.

*kopfschüttel*
Kommentar ansehen
15.03.2007 10:07 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kingkollo: >Bei Gorillas kommt es auch mal vor das das Alphamännchen "mal eben die Frau eines anderen vernascht". Vor den Augen des anderen natürlich.<
sicher?
bei den gorillas hat das alphamännchen sex mit dem alphaweibchen.
einmal im jahr.
gorillas sind da sehr genügsam.
bei den schimpansen ist das anders :-)
außerdem vernaschen bei den menschen die männchen andere weibchen.
von mir aus darf das andere männchen auch zusehen. nur eingreifen darf es nicht
:-))

zum thema
ich frage mich, warum die menschheit noch existiert.
schließlich gab es doch tausende von jahren keine eu die die menschheit vor sich selbst schützte.
Kommentar ansehen
15.03.2007 10:17 Uhr von Garviel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@vst: Ja, aber der EU-Bürokrat weist dich natürlich auch darauf hin, dass es vor Tausenden Jahren auch noch keine Feuerzeuge gab :-) Und in Europa auch keine Bananen, deren Krümmungsgrad per EU-Verordnung festgelegt werden musste...
Kommentar ansehen
15.03.2007 10:24 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
stimmt garviel: daran dachte ich jetzt nicht :-))
Kommentar ansehen
15.03.2007 13:25 Uhr von hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das Gesetz ist längst nicht ausreichend! Lasst uns den Nachwuchs in Watte einpacken! Einen Meter dick rundum! Erst am 18. Geburtstag lassen wir die Kinder dann raus.
Und dann schauen wir mal wie lange es dauert, bis sie merken, dass z.B. heiße Herdplatten, scharfe Messer und Alkohol nur mit Vorsicht zu benutzten sind...
Diese heile Welt mit Blümchen überall und ohne scharfe Ecken und Kanten gibt es nicht und wird es nie geben! Kinder müssen lernen, mit Gefahrquellen umzugehen.

Und jetzt Hand auf´s Herz: Wer von den hier Anwesenden hat als Kind nicht mit Streichholz und Feuerzeug gezündelt und dennoch - auch ohne Großeinsatz der Feuerwehr - überlebt?

Überhaupt: Kinderschutz für Feuerzeuge.... Schwachsinn! Die einzigen, die damit nicht zurecht kommen werden, sind doch die Erwachsenen!
Wie damals bei unserem Passat: die einzigen die wussten, wie die Kindersicherung aufgeht waren ich und mein kleiner Bruder, die schützenswerten Kinder auf dem Rücksitz. Und dennoch ist keiner von uns während der Fahrt rausgefallen und überfahren worden.

Refresh |<-- <-   1-25/31   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

600 Namentlich bekannte G20 Aktivisten zur Fahndung ausgeschrieben
Schwerer Unfall in der Mengestrasse Hamburg Wilhelmsburg
Russland: Hund erschießt Jäger


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?