14.03.07 18:38 Uhr
 4.044
 

Schweiz: 20-jähriger Mann fährt mit über 200 km/h an Zivilpolizei vorbei

Auf der Schweizer Autobahn A3 kam es zu einem kuriosen Zwischenfall zwischen Temposünder und Polizei.

Ein 20-jähriger männlicher Fahrer überholte ein Zivilfahrzeug der Züricher Kantonspolizei mit 205 km/h.

Wie die Polizei der Öffentlichkeit mitteilte, durfte der junge Fahrer seinen Führerschein noch vor Ort an die Polizisten übergeben.


WebReporter: Magier47058
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Schweiz
Quelle: www.20min.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Po Grapscher nach Tat verprügelt
Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab
"Bild" erstattet Anzeige gegen Münchner Polizei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.03.2007 17:37 Uhr von Magier47058
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tja dumm gelaufen. Aber wieder einmal ein Beispiel für jugendlichen Leichtsinn. Aber Heutzutage sollte man wirklich aufpassen, da gerade auf Autobahnen immer mehr Zivilpolisten unterwegs sind um Drängeler, Raser und sonstige Sünder aus dem Verkehr zu ziehen.
Kommentar ansehen
14.03.2007 18:42 Uhr von Bleifuss88
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das kommt davon: wenn man ein Tempolimit einführt. Ich kann die Schweizer verstehen. Wo sollen die denn mal ihr Auto bis ans Limit ausfahren können?
Kommentar ansehen
14.03.2007 19:11 Uhr von Mirkoli
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die sollen Sinnvolles machen ;): Mein Gott, ich kann es verstehen das der mal sein Auto schneller ausfahren will ;) Und 200 Km/h sind auf freier Strecke gerade aus und mit einem guten Auto keine Geschwindigkeit ...

Hoffentlich kommen die in Deutschland nicht auch mit diesem 130 km/h Scheiß ! Wie lange soll man denn von Hamburg nach München dann mit dem Auto brauchen wenn man nur noch 130 fahren darf ? Lieber generelles Überholverbot für LKWs ;)
Kommentar ansehen
14.03.2007 19:47 Uhr von misnia
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist eben so: man sollte sich nicht erwischen lassen. Aber wenn ein
Temposünder mit über 200 kmh in einem Land, das restriktive
Beschränkungen beim Tempo hat, da so rast, ist er selber schuld. Vielleicht hätte er mal paar Kilometer nördlich die Autobahn testen sollen. Aber dann bitte auch mit Maut für
Ausländer.....:..!
Kommentar ansehen
14.03.2007 20:58 Uhr von questchen999
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ganz klarer fall: wer in der schweiz lebt, weiss, dass man nur maximal 130 fahren darf.

der wusste es auch.... selber schuld, trottel -.-
Kommentar ansehen
14.03.2007 21:42 Uhr von damian1989
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
in china: ist ebenfals entwas sehr schlimmes passiert!

dort ist soeben, so erreicht mich eine schnelldurchsage, ein *VOLLER" sack reis umgefallen!

die bevölkerung wird gebeten ruhezu bewahren...

is doch alles wayne oda?

cya
Kommentar ansehen
14.03.2007 22:22 Uhr von TheJack86
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das sind news: wie man sie nicht brauch ...

ist keine bewertung abgeben besser als eine geringe ? oder wie ?
Kommentar ansehen
14.03.2007 23:51 Uhr von kleene46
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schlimm: sollter man den führer schein nie wieder geben wenn mit die kmh was passiert würde
Kommentar ansehen
14.03.2007 23:56 Uhr von Mr.Gato
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der arme Kerl: Hoffentlich kriegt er den Lappen bald wieder.
Kommentar ansehen
15.03.2007 00:05 Uhr von der_milchmann
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@damian1989: wie wärs wenn du dir einen sack reis[hallo??? hesekiel25]
Kommentar ansehen
15.03.2007 03:56 Uhr von TheJack86
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
primera: newseinliefern ... ok das ist nen argument ...
aber immerhin ist es meine Meinung das sowas >keine´< News wert ist, da sowas wohl 1000 mal weltweit am tag passieren kann, ob es 100% so ist kA aber umsonst sind die straffen bestimmt nicht so hoch

ich hätte ein paar news "auf lager" aber das ist ne regionale sache und den sackreis-witz wäre da schon inkl ... werde das aber mal gegen 18.03. testen PS es geht darum um einen Verein, der Verein hat selbst "news" im Homebereich darf man da dies als Quelle anwenden ?
Kommentar ansehen
15.03.2007 07:06 Uhr von nissart
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@der_Milchmann: Dein Kommentar ist wirklich unter aller Würde-deshalb habe ich mal das Team drauf aufmerksam gemacht....
Wenn Du nicht fähig bist, Dich normal auszudrücken, solltest Du vielleicht einmal über eine Therapie nachdenken.
Im übrigen stellen Beleidigungen auch im Internet einen Straftatbestand dar-nur mal so als Tip....
@topic:

selbst schuld, der Typ wusste was er tat-kein Mitleid.
Kommentar ansehen
15.03.2007 07:26 Uhr von LinksGleichRechts
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und? Ich bin damals auch mit 200 an nem Polizeiauto vorbei, wo nur 120 erlaubt waren. Die haben gar nichts gemacht.
Tolle News...

Achja, eben ist meiner Spinne draussen am Haus ne Fliege ins Netz gegangen!
Kommentar ansehen
15.03.2007 08:42 Uhr von Nasa01
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Michmann: ich geb dir völlig recht.
Obgleich ich diesbezüglich vielleicht eine etwas andere Formulierung verwendet hätte.
Kommentar ansehen
15.03.2007 15:02 Uhr von damian1989
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sry: ich wollte keinen falls irgendwen in rage versetzen ;o)
ich denke haltnur dass es irgendwie komisch ist, wenn sowas auf in den nachrichten steht... ich mein sowas passiert doch nun viel zu oft um dabei aus der fliege nen elefanten zu machen....
nunja wie mans nimmt....

gruß
ich!

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Internetseite gegen Schleuserlügen geht an den Start
Po Grapscher nach Tat verprügelt
Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?