14.03.07 18:50 Uhr
 1.285
 

Südafrika: Familie kapituliert vor Schlangen - Invasion im Schlafzimmer

Im südafrikanischen Pietermaritzburg musste eine Familie ihr Haus verlassen, da sich im Schlafzimmer der Familie Schlangen eingenistet hatten.

Vor drei Tagen wurden die ersten Reptilien entdeckt. Mit Hilfe der Nachbarn gelang es, fünf der Tiere zu töten. Danach entdeckten die Bewohner immer mehr Schlangen und auch größere Exemplare. Die Familie floh zu Nachbarn, wo sie Unterkunft fand.

Medizinmänner nannten das Erscheinen der dunklen Schlangen ein "böses Omen". Den Bewohnern wurde geraten, die Schlangen einzufangen und diese den Medizinmännern zu übergeben.


WebReporter: misnia
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Familie, Südafrika, Schlaf, Schlange, Invasion
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

China: Kunde beißt in Akku, dieser explodiert daraufhin
Gefährlicher Hype: Jugendliche filmen sich, wie sie Waschkapseln zerbeißen
Saudi-Arabien: Kamele bei Schönheitswettbewerb wegen Botox disqualifiziert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.03.2007 17:33 Uhr von misnia
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Scheint mir ein Horror zu sein, fünf Schlangen im Schlafzimmer, die beseitigt und schwups werden es mehr und mehr und die werden immer größer. Einfach eine gruselige Vorstellung. Und dann stelle man sich vor, alle einfangen und man dreht sich um und die Königskobra schaut einen von oben herab an...! (aber die gibt es meiner Ansicht nach nur in Indien !)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ex-Fußballstar Ronaldo möchte Zweitliga-Klub in England oder Spanien kaufen
Dänemark: U-Boot-Erfinder soll getötete Journalistin auch gefoltert haben
In deutschen Moscheen wird für Sieg türkischer Armee gebetet: Kritik aus Union


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?