14.03.07 15:39 Uhr
 701
 

Freenet: Handy-Flatrate für 89 Euro

Auf der CeBIT hat Freenet neue Mobilfunk-Tarife vorgestellt. So ist das Highlight die Mobilfunk-Flatrate im o2-Netz für 89 Euro, mit der in alle Netze telefoniert werden kann. Die SMS schlagen mit 20 Cent und die MMS mit 39 Cent zu Buche.

Weiterhin gibt es Minutenpakete im E-Plus-Netz, die zwischen 7,50 Euro und 25 Euro im Monat kosten. Damit kann man je nach gewähltem Tarif zwischen 60 bis 120 Minuten telefonieren.

Sind die Zeitkontingente verbraucht, zahlt der Kunde je nach Tarif und Zielnetz zwischen 9,5 und 39 Cent. Für die einmalige Anschlussgebühr werden 24,95 Euro verlangt. Die Mindestvertragslaufzeit beträgt in allen Angeboten 24 Monate.


WebReporter: bruno007
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Euro, Handy, Flatrate, Freenet
Quelle: www.teltarif.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Einfuhrzölle auf Waschmaschinen und Solaranlagen
Kopftuch-Model tritt wegen antiisraelischer Tweets von L´Oreal Kampagne zurück
Streamingdienst Netflix verdreifacht Gewinne fast

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.03.2007 14:33 Uhr von bruno007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja, mir ist die große Flat zu teuer, aber wer viel unterwegs ist und viel telefoniert, für den lohnt es sich auf alle Fälle!
Kommentar ansehen
14.03.2007 15:59 Uhr von Michigras
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na toll um den Preis rauszuholen muss man ja nur am Hörer hängen. 90€... und dann auch noch +SMS und MMS. Das lohnt sich doch wohl für fast niemanden. Ein Highlight nenne ich das jetzt nicht ;-)
Kommentar ansehen
14.03.2007 17:00 Uhr von greatestgatsby
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nice Also, wenn Du normal so 400-500€ Telefonrechnung hast, ist das mal nicht so schlecht...
Kommentar ansehen
14.03.2007 19:08 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wie: 89 euro flat und dann die heftigen kosten für sms und mms?? mogelpackung hoch 100000000000000
Kommentar ansehen
14.03.2007 20:55 Uhr von StanS
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wollte die News selbst einliefern aber bruno007 ist mir leider zuvorgekommen. Für mich ist das DER Tarif. Die anderen sogenannten Flatrates sind echt Unsinn, da man immer in alle Netze telefoniert. Oder kennt Ihr jemanden, der nur Leute in einem Mobilfunknetz anruft. Also freenet, Glückwunsch zum Tarif! Ich hoffe, das Angebot ist bald verfügbar, damit ich wechseln kann. Für die Zukunft hoffe ich noch auf eine Flat, die alle Datendienste (also SMS, MMS und GPRS/UMTS) beinhaltet.
Kommentar ansehen
14.03.2007 21:35 Uhr von Bruno007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@StansS: sorry, dass ich Dir die News "weggenommen" habe. Leider interessiert sich aber trotz der tollen Neuigkeit kaum einer dafür. Ich hatte ursprünglich eine andere Hauptrubrik gewählt, aber die Mods haben das eigenmächtig geändert :(
Kommentar ansehen
14.03.2007 22:10 Uhr von dirkka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kranke Welt sagt mal, seit ihr wirklich so abhängig vom Handy, von SMS,MMS und wie der ganze Kram heisst ?

89 Euro Flatrate, das sind ca. 174 DM. Nur fürs Handy, und dann noch Festnetz + Internet etc.

Ok, ich persönlich habe nur ein Firmenhandy welches meine Firma trägt, und meine Privatgespräche machen vielleicht 0,3% der Gesamtrechnung aus.

Das mag vielleicht eine Lösung für Geschäftsleute sein, die sehr viel mit dem Handy erledigen, aber für Privatnutzer eher arg teuer, zumal die Kosten für SMS etc. auch nicht gerade günstig sind.

Und wer 400-500 Euro privat mit dem Handy telefoniert gehört meiner Meinung nach in eine Entzugsanstalt.
Kommentar ansehen
20.03.2007 14:39 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es rauscht nicht im Blätterwald, aber die Telef.-Kosten werden noch weiter nach
unten rauschen. Aber das Manko bislang: Zu lange
Vertragsbindung.
Da komme ich mit ISD, Tel-festnetzflat,I-Netflat und Relax 50 (Minuten p. Monat-Handy) zusammen für ~90€ im Monat gut zurecht.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schul-Mord von Lünen: Opfer (14) soll Mutter des Täters "provozierend angeschaut" haben
Posse in Brandenburg: AfD-Politiker konvertiert zum Islam
Seniorenrat-Chef vom HSV will Mitglieder der AfD rauswerfen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?